Skyforge: Die 13 Klassen in der Übersicht

Das Götter-MMORPG Skyforge soll mit 13 Klassen starten. Wir stellen Euch die verschiedenen Rollen vor, in die Euer Unsterblicher schlüpfen kann.

Skyforge hat ein etwas kompliziertes Klassen-System. Zu Beginn starten die Spieler mit 3 Grundklassen (Paladin, Lichthüter und Kryomant). Mit wachsendem Fortschritt können dann weitere Klasse freigeschaltet werden. Heute wurden offiziell die 13 Release-Klassen vorgestellt, darunter auch 4, die man bis jetzt nicht kannte und über die auch noch relativ wenig bekannt ist.

  • Das sind der Ritter, eine neue Tank-Klasse, die mit Speer und Schild ausgerüstet ist.
  • Dann gibt’s den Hexer neu. Der setzt auf dunkle Zauberkraft, auf Flüche, auch „furchterregende Wesen der Nacht“, wie es heißt. Und hat sogar einen Besen. Er ist ein Range-DD.
  • Der Mönch ist eine Nahkampfklasse, die mit dem Kampfstock bewaffnet ist und den auch kreisen lassen kann, um an mehreren Gegnern Schaden anzurichten.
  • Der Alchemist ist ein Supporter, der sowohl zersetzende Tinkturen, als auch belebende Tränke mit sich führt. Auf dem Rücken trägt er ein mobiles Alchemielabor.

[g-slider gid=”34147″ width=”100%” height=”55%” autoplay=”0″]

Zu den bereits vorgestellten Klassen gibt es jeweils einen eigenen Artikel bei uns auf mein-mmo.de. Derzeit gehören zu diesen Klassen in Skyforge:

Die nächsten 4 Klassen haben noch kein Klassen-Special erhalten, aber sind schon im Spiel auszuprobieren, wenn man denn soweit kommt. Wir haben Euch mal Bilder von Gameplay aus dem Trainings-Raum in Skyforge verlinkt. Das sind allesamt Schadens-Austeiler, die aus der sicheren Distanz operieren.

    • Kinetiker
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
  • Schattenmeister
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
  • Nekromant
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
  • Bogenschütze
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Zu diesen 13 Klassen sollen nach dem Start noch weitere hinzukommen. Es ist in Skyforge nicht notwendig, für jede neue Klasse auch einen neuen Char zu beginnen. Die Spieler können, sobald eine neue Klasse im Atlas des Fortschritts freigeschaltet wurde, damit beginnen, diese zu spielen.

Quelle(n): Skyforge
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

2 x Tank
2 x Support
2 x Melee DD
6 x Range DD

Ziemlich deutlich, wo der Fokus liegt. Aber vermutlich ist das auch genau was die Leute wollen.

Gerd Schuhmann

Ich hab die 4 “neueren” Range-DD-Klassen, meine ich, alle mal in dem Trainings-Raum gespielt, außer dem Archer, und ich meine, es wären alle 4 Range-DDs. Ich könnte es aber nicht beschwören. Es könnte sein, dass man den Schattenmeister als Mid-Range-DD bezeichnen könnte. Das hat mich jetzt im Nachhinein auch gewundert, dass die alle 4 Range-DDs sind im Prinzip.

Aber es ist schon eine Tendenz da, auch wenn man mit dem Lichthüter solo unterwegs ist, da spielt man den als Range-DD mehr oder weniger.

Es ist halt noch eine frühe Phase, ich hab gestern wieder 2,3 Stunden gespielt. Ich bin aber vor allem mit dem Berserker unterwegs.

Caljinar

Ja, der Fokus ist deutlich zu erkennen. Ich würde es auch begrüßen, wenn man noch ein bis zwei weitere Supporter hinzufügt, wobei das wiederum nicht so einfach ist, wenn man keine reinen Heiler haben will.

Bodicore

4 Nahkämpfer Betserker und Monk klar…
Der Slayer und der Kinetic sind aber keine Fehrn-DD eher Nahkämpfer mit Überbrückungsskills

Caljinar

Ich weiß noch nicht so recht was ich von Sf halten soll. Auf der einen Seite hat es echt coole Ansätze aber auf der anderen Seite glaube ich auch, dass es ziemlich schnell öde werden könnte, wenn man immer wieder die selben Abenteuer / Instanzen machen muss. Ich selber vergleiche es immer ganz gerne mit Vindictus, auf Grund des Social Hub / Instanzen Gameplays.

Gorden858

Vermute auch, dass man es am besten nebenher spielen werden kann.

Caljinar

Ja, das glaube ich auch. Aber ich lasse mich ja später auch gerne eines besseren belehren. 🙂

Gerd Schuhmann

Jau, also genauso geht’s mir auch. Man kennt die z.T. auch sehr kleinen Instanz einfach dann auswendig. War ja jetzt eine Woche pause, ich hab gestern bisschen gespielt … gut, die eine neue “größere” Zone … aber da passiert ja auch nichts, das sind 45 Kill-Quests und 5 “Sammel/Draufdrück”-Quests oder so: Oder 80. Aber das ist ein Spiel, das man auf Autopilot zockt. Das Gefühl hab ich auch.

Und die Instanzen – tjo. Ich denke, es ist ein Spiel für nebenbei und ich glaube es taugt in der Gruppe schon was, wenn man da mit 3 Mann unterwegs ist, im TS labert und die Dinger wegklatscht, das kann schon richtig bocken, denke ich.

Caljinar

Ja, in einer Gruppe stelle ich mir das gesamte Spiel auch deutlich spaßiger vor, da das Kampfsystem schon eine menge Spaß macht und die Entwickler auch eine menge Möglichkeiten haben dazu interessante und knackige Bosse zu machen.

Ich werde dieses WE mal wieder reinschauen und versuchen eine der anderen Klassen anzutesten wobei man dazu glaube ich Prestige +3000 benötigt.

derdon

Wir spielen Skyforge auch immer zu 2+ da ist es schon funny für ne Zeit…. Ist denn bekannt wie weit sich RU zur westlichen unterscheidet also was da schon alles drin ist zum Start was bei uns in den CBT bisher fehlt?

Caljinar

Soweit ich weiß fehlen bei uns halt noch Klassen, Gebiete, Mounts, Dungeons, Abenteuer und Raids. Also schon einiges, was aber leider nichts daran ändert, dass alles sehr eintönig bzw. grindartig werden kann. 🙁

Elikal Ialborcales

Cool aussehen tun die ja.

Dawid

Ich finde auch, dass eine gewisse Ähnlichkeit zu Overwatch vorhanden ist, bei den Charakteren.

Bodicore

Hier der Alchi https://www.youtube.com/wat

Kashmo

Die Zeit, wann er auftaucht im Video wäre noch interessant. Denke nicht jeder schaut sich die vollen 52min an 😛

Chris Utirons

Ist auch kein Alchi dabei, nur die Klassen die momentan im Spiel sind kein Ritter kein Mönch und auch kein Alchi.

Bodicore

ich nase hab das falsche Video verlinkt ;( hier ist es…

https://www.youtube.com/wat

Chris Utirons

Ok der ist mal geil 😀

Bodicre

Da ich keine Comboklassen mag hat mir der Pala nicht so gefallen hoffe der Ritter wird dann interessanter für mich zum Tanken…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x