Sea of Thieves Update: „The Hungering Deep“ bringt diese neuen Inhalte

Das erste Inhalts-Update für Sea of Thieves ist jetzt da. Wir zeigen Euch, was sich dadurch im Spiel ändert. Es gibt jetzt Flaggen, Sprachrohre und neue Gefahren.

Ab heute, dem 29. Mai, könnt Ihr das neue Inhaltsupdate für Sea of Thieves herunterladen. Es ist auf allen Plattformen etwa 1,4 GB groß. Eine neue Gefahr wartet in den Meeren, neue Instrumente sind im Spiel.

Sea of Thieves Patch-Notes

  • Schiffsratten: In den Tavernen findet Ihr neue NPCs, die sich Schiffsratten nennen. Die erzählen Euch Geschichten über das, was sich unter Wasser abspielt.
  • Eine neue Gefahr: Etwas altes, riesiges und hungriges kommt an die Wasseroberfläche. Folgt den verschiedenen Rätseln und Gerüchten, um zu entdecken, was dahinter steckt.
    • Dieses Event ist offenbar zeitlich begrenzt. Abenteurer – beeilt Euch!
  • Trommeln: Ein neues Instrument versetzt Eure Piraten-Songs jetzt mit dem richtigen Beat.
  • Sprachrohre: Mit dem Sprachrohr könnt Ihr auf Distanz mit anderen Crews sprechen.
  • Flaggen! Mit Flaggen könnt Ihr anderen Crews signalisieren, was für Absichten Ihr verfolgt. Sucht Ihr Mitstreiter oder seid Ihr auf den Kampf aus? Zeigt es mit einer Flagge!
  • Tattoos und Narben: Neue kosmetische Änderungen lassen Eure Piraten stilecht mit Narben und Tattoos auftreten.
    Sea of Thieves neue Inhalte

Neue Kosmetik! Dazu kommen neue Inhalte wie Galionsfiguren und Segel, mit denen Ihr Eure Schiffe noch weiter aufwerten könnt. Eine Flagge zeigt anderen Spielern, wenn Ihr zur Piratenlegende aufgestiegen seid. Neue geisterhafte Kleidung fand auch ihren Weg ins Spiel.

Keine verschwundenen Schiffe mehr: Wie bei jedem Update wurden auch bei der Hungering Deep-Aktualisierung einige Fehler behoben. Eure Schiffe sollen nach dem Start jetzt immer vorhanden sein und nicht mehr plötzlich verschwinden. Permanente schwarze Loading-Screens gehören jetzt außerdem der Vergangenheit an. Die vollständigen Patchnotes findet Ihr auf der offiziellen Sea of Thieves-Webseite.

Warum ist das Update für die Fans so wichtig? Schon seit dem Start von Sea of Thieves bemängelten Spieler fehlende Aufgaben im Spiel. Man hätte auf lange Sicht zu wenig zu tun. Mit diesem Inhaltsupdate will man gegen die Probleme ankämpfen. Wie sich das bezahlt macht und ob die neue Gefahr unter Wasser die gewünschte Abwechslung bringt, finden wir in den nächsten Tagen heraus.

Kaum jemand knackte bisher diese Achievements in Sea of Thieves
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Darm
Darm
2 Jahre zuvor

Gut für das Spiel, wenn es so weiter geht kommt es in ein bis zwei Jahren aus seinem Early Access Stadium heraus, und kann sich vollwertiges spiel nennen.

TimTaylor
TimTaylor
2 Jahre zuvor

Also ich sehe immer noch kein Content? Wo ist da jetzt die interessante Piraten Story ????

Andreas
Andreas
2 Jahre zuvor

So der Patch ist da aber wenn ich das Spiel für 70€ gekauft hätte, käme ich mir dezent verarscht vor ???? Nun ja ich hab gewartet auf den Patch aber das lohnt nicht da weiter Geld in Form des Game Passes oder Zeit zu investieren. Spreche da natürlich nur für mich.

Ein paar neue kosmetische Gegenstände, eine Trommel, ein neuer NPC der irgendwelche Geschichten erzählt und ein Kraken 2.0.

Ich glaube RARE will die Käufer trollen.

Comp4ny
Comp4ny
2 Jahre zuvor

Das ist das tolle an SoT. Man kann zwischendrin auch einfach mal ne Pause machen und andere Sachen spielen, so wie ich es aktuell mache und zwischendurch SoT spiele. Nun ist das erste große Update da, und habe nach wie vor Spaß am Spiel und neue Aufgaben die ich machen kann.

Wie du schon sagst, jeder muss für sich entscheiden wie er SoT spielt.
Dass SoT kein Dauerhaftes Spiel ist, ist allgemein bekannt gewesen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.