Sea of Thieves: Immersive Schwertkämpfe – Lasst die Säbel rasseln

Die Entwickler bei Rare sprechen über den Schwertkampf im kommenden Piraten-Onlinespiel Sea of Thieves, denn was wäre ein Freibeuter ohne Säbel?

Wer an Piraten denkt, der denkt auch an deren Säbel und Entermesser, mit denen sie sich auf andere Schiffe schwingen, um diese zu kapern und sich spannende Gefechte mit anderen Seemännern zu liefern. Ein Schwertkampf gehört einfach mit dazu. Das wussten auch die Entwickler des kommenden Piraten-Onlinegames Sea of Thieves, weswegen der Schwertkampf von Anfang an ein Feature war, auf welches sehr viel Wert gelegt wurde.

Sea of Thieves
Schwertkämpfe sind wichtig

In einem neuen Video sprechen die Entwickler genau über dieses Spielelement. Dabei geht Design Director Gregg Mayles vor allem darauf ein, warum die Schwertkämpfe in Sea of Thieves so wichtig sind und welchen Stellenwert sie einnehmen. Senior Engineer John Watkins dagegen spricht darübert, wie die Schwertkämpfe dann im Spiel ablaufen und zeigt auch, wie sie in der aktuellen Version eingebaut sind.

Ein immersiver Kampf ohne großartiges HUD

Es wird unterschiedliche Angriffsarten geben und es ist darüber hinaus möglich, Attacken abzublocken. Alles wird einen audiovisuellen Effekt haben, der das Gefühl vermittelt, wirklich zuzuhauen. Auch, wenn man von hinten angegriffen wird, zeigt euch das ein besonderer Effekt. Dies soll auch die Immersion unterstützen, denn Sea of Thieves setzt auf ein sehr minimales HUD, weswegen ihr viele Informationen durch audiovisuelle Effekte erhaltet und nicht wie in anderen Onlinespielen ständig irgendwelche Zahlen, Texte und Fenster im Bild sind.

Sea of Thieves befindet sich aktuell in einer Phase, in der immer wieder kurze Alpha-Testsessions abgehalten werden. Ein Release ist noch für dieses Jahr auf der Xbox One und für Windows-10-PCs geplant.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Artikel zu Sea of Thieves:

Sea of Thieves: Gameplay-Video zeigt, wie eine „Voyage“-Quest scheitert

Sea of Thieves: Voyage-System bietet längere, komplexere Quests

Quelle(n): DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Varoz

Nur Windows 10?!

kriZzPi

Gewöhn dich dran werden bald sehr sehr viele Spiele ist attraktiver ein Spiel direkt für win 10 zu entwickeln als separat auf xbox und PC

Guybrush Threepwood

Glaube MS will Win10 eh als Gamingplattform ansehen die zwischen XBOX und PC interagiert. Ich denke das könnte im Konsolenkrieg ein Vorteil sein und MS wieder aufholen lassen. Aktuell hat die XB1 ja gar kein Land gegen die PS4 gesehen

kriZzPi

Ja aber das war eh klar und wir als Spieler profitieren nur davon.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x