Der Rust-Server, der Twitch dominierte, ist tot – So geht es nun weiter

Das Survival-MMO Rust hat in den letzten Wochen stark an Beliebtheit dazugewonnen. Grund dafür war ein Server voller bekannter Streamer, die dem Spiel zu einem neuen Aufschwung verhalfen. Dieser Server ist nun tot, aber der Betreiber startet gleich zwei neue – und bessere, wie viele denken.

Was ist das für ein Server? Auf dem Server von OfflineTV tummelten sich dutzende bekannte Streamer, die Rust zu einem Top-Platz auf Twitch verhalfen. Das Projekt erlangte schnell große Beliebtheit bei den Zuschauern, unter anderem dank Größen wie Pokimane oder Valkyrae (Titelbild).

Auf dem Server selbst spielten die Streamer mit- und gegeneinander mit einer großen Portion Chaos, spätestens seit Twitch-Raudi xQc dort mitmischt. Der sorgte dort schnell mit einer ganzen Truppe für Raids, Angriffe und PvP.

Der eigentlich friedliche Server wurde so immer wieder zu einem Schlachtfeld. Schließlich griff sogar der „Sheriff“ shroud ein, um dem bösen xQc Einhalt zu gebieten.

Am 5. Januar wurde der Server dann jedoch wieder abgeschaltet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Warum ist er tot? Der Betreiber des Servers hat diesen offline genommen, damit das neue Update vom 7. Januar 2021 samt force wipe problemlos aufgespielt werden kann. Allerdings kommt er wieder, nur in leicht veränderter Form und mit einem weiteren Server zur Unterstützung.

Neuer Server machen alles noch besser

Das ist der neue Server: Mit dem neuen Update geht ein neuer Server von OfflineTV an den Start und wird ab dem 8. Januar um 2:00 Uhr morgens deutscher Zeit verfügbar sein. Er soll sich stärker auf Rollenspiel fokussieren und PvP sowie Griefing weniger Platz bieten.

Der Streamer shroud erklärt den Server so, dass im Süden mehr Rollenspiel stattfinden soll. Hier sollen Spieler nicht gelootet werden können, wenn sie sterben. Im Norden gelte dafür „Kill On Sight“. Wer sich dort aufhalte, der werde sich bewusst für PvP entscheiden und sei zum Abschluss freigegeben (via Dexerto).

Auf dem Server sollen die Regeln stärker durchgesetzt werden. Außerdem wird er zumindest anfangs eine geringere Kapazität bieten, es können also weniger Spieler und Streamer dort zocken.

twitch-xqc
Ob xQc auf dem neuen Server wohl wieder für Chaos sorgt?

Was passiert mit dem alten? Der „alte“ Server wird dann zusätzlich zum Neuen wieder live gehen. Dort soll alles beim Alten bleiben. Die beiden Server werden durch Namen voneinander unterschieden: „The Badlands“ und „The Divide“ (der neue Server).

Der ursprüngliche Server hatte gegen Ende einige Probleme, kurioserweise wegen seiner Zuschauer. Ohne überhaupt selbst zu spielen, petzten die Zuschauer der Streamer und ruinierten so das Spiel. Wie die neuen Server damit umgehen, muss sich noch zeigen.

Kann ich mitmachen? Prinzipiell ja, aber aktuell nimmt der Betreiber nur Bewerbungen von Spielern an, die jemanden kennen, der bereits auf dem Server spielen darf. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass ihr direkt dort mitspielen könnt.

Das ganze Projekt verhalf Rust zu seinen meisten Spielern auf Steam überhaupt und das Survival-MMO wächst seitdem noch weiter. Tausende Spieler fangen wieder mit Rust an oder starten ganz neu. Der Ansturm auf die Server ist dementsprechend groß.

Rust kann für Einsteiger jedoch recht hart sein, der Umgang ist rau, das Spiel verzeiht nicht viele Fehler. Wenn ihr zu den Neulingen gehört, findet ihr in unserem Special auf MeinMMO Tipps für den Einstieg in Rust und Fehler, die ihr unbedingt vermeiden solltet.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x