Elite: Dangerous bringt Euch massive Trägerschiffe und Squadrons in 2018

Das Weltraum-Spiel Elite: Dangerous bekommt 2018 massig neuen Content. Laut der Roadmap für 2018 gibt es die Möglichkeit, Squadrons zu bilden und gemeinsam ein dickes Trägerschiff zu unterhalten. Dazu kommen unter anderem noch neue Schiffe, Waffen und eine Fortsetzung der Story um die Thargoiden.

Elite Dangerous 2018 05

Am vergangenen Wochenende fand in London die erste „Frontier Expo“ statt. Das ist eine hauseigene Convention des Elite-Entwicklers Frontier Development. Dort stand alles im Zeichen von Elite: Dangerous und den kommenden Neuerungen, die im Jahre 2018 auf euch zukommen.

Holt euch euren eigenen Flottenträger für eure Squadrons

Elite Dangerous 2018 03

Das wohl gewichtigste neue Feature waren die frisch angekündigten Squadrons. Damit sind größere Spielergruppen als die bisher üblichen Wings gemeint, die zusammen das Universum von Elite unsicher machen. Die Squadrons sollen eine eigene interne Hierarchie haben und es soll spezielle Orga-Tools geben, um die Mitglieder zu verwalten.

Das Beste an den Squadrons sind aber die Trägerschiffe. Damit könnt ihr euch eine mobile Weltraumbasis errichten. Das Riesenschiff fungiert dabei aus Heimat sowie Reparaturdock und Tankstation. Ideal, um die tiefen Weiten des Weltalls zu erforschen oder Operationen in feindlichen Gebieten auszuführen. Die Squadrons und Trägerschiffe werden Ende 2018 erwartet.

Noch mehr Features 2018 – Elite bekommt bessere Polizei

Weiterhin führt die Roadmap auf der Frontier Expo 2017 noch mehr Features für Elite Dangerous auf:

  • Es soll im ersten Quartal 2018 bessere Strafverfolgung im Universum geben, da die Sicherheitskräfte besser bewaffnet und ausgestattet sein werden. Damit wird es ungleich schwerer, als Krimineller Karriere zu machen.
  • Das Handelssystem wird euch mehr Infos und Details geben, was den Handel verbessert.
  • Ihr könnt Asteroiden knacken und deren Rohstoffe abbauen.
  • Neue Wing-Missionen für Coop-Spielspaß kommen.
  • Planetenoberflächen sollen hübscher werden.
  • Der Galnet-Nachrichtendienst wird vollvertont die News präsentieren. Bisher gab’s den Ingame-News-Sender nur als Text.
  • Es kommen zwei neue Schiffe, der Chieftain und die Krait. Der Chieftain wird ein dickes Militärgerät, das ein wenig an Schiffe aus Halo erinnert. Die Krait wiederum ist ein alter Klassiker aus früheren Spielen der Serie.
  • Auf der Expo waren ebenfalls neue Waffensysteme zu sehen. Es handelte sich jedoch nur um Konzeptzeichnungen, was die Wummen machen, war unklar. Man kann aber annehmen, dass sie besonders gut gegen die Aliens der Thargoiden taugen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Zu den Aliens, die gerade Elite unsicher machen, gab es ebenfalls ein paar Infoschnipsel. Es wird weitere im Spiel versteckte Hinweise auf das Mysterium hinter dem fremden Volk geben. Außerdem sollen die Hinterlassenschaften der noch mysteriöseren Guardian-Rasse stärker beleuchtet werden. Es bleibt also spannend im Universum von Elite: Dangerous.

Beim Konflikt mit den Aliens sind die Eindringlinge gerade technologisch führend. Zeit, dass die Menschheit nachrüstet!

Quelle(n): PCGamesN, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
huhu_2345

Wie Zeitintensiv ist das Spiel eigentlich für Neueinsteiger bis man auf dem aktuellen Stand ist?

Sharaf Balboa

also nen aktuellen stand gibts in dem sinne nicht in dem spiel, man darf sich auch wirklich nicht zu dem größten schiff hetzen, sondern sollte die kleineren, meist auch spaßigeren schiffe auch genießen.
Gibt durchaus viel zu grinden, wenn mans aber drauf anlegt gibts durchaus wege nach einer woche zum teuersten schiff zu kommen, auf normalem wege kanns aber durchaus 100h dauern.
Man kann aber durchaus an so gut wie allem teilnehmen, nur die thargoiden sollen wirklich harte brocken sein, bin denen daher noch aus dem weg gegangen 😉

Guybrush Threepwood

Braucht man einen Joystick um Elite zu spielen? Oder gibt einem das entsprechende komfortable Vorteile?

Sharaf Balboa

Also komfortable Vorteile finde ich persönlich schon, vorausgesetzt du hast nen bequemen Stuhl usw, ich spiels halt auf der ps4 und normalerweise alles auf der Couch, bekomme ich so mit Joystick noch nicht hin, daher ansichtssache 🙂

Guybrush Threepwood

Wusste gar nicht das es auch einen PS4 Client gibt. Das ist ja geil. Hat das Spiel denn auch eine Playerbase auf der PS4?`Sorry wenn ich nerve aber irgendwie hat mich das Spiel nun angefixt. Überlege echt es mir zu holen. Am liebsten sogar für die PS4.

Sharaf Balboa

Also die meiste action geht schon aufm PC ab, allerdings natürlich auch was griefer etc angeht (sind anscheinend auch viele bisschen überempfindlich in dem Spiel, und es gibt ja auch solo modi etc.), aber an bestimmten Points Of interessts sammelts sich auch auf der ps4 ordentlich was die Spieler zahlen angeht.
Meiner Ansicht nach kann man für 30€ wirklich nicht viel falsch machen mit dem Spiel, man muss allerdings bereit sein die ersten Stunden immer lernbereit und am ball zu bleiben, gibt nicht viele spiele mit soner lernkuve. Ich spiels seit release auf der ps4, was so ca 5-6 Monate sein dürften (?) und wenn ich auf reddit rum schau lern ich ungelogen immer noch jeden Tag neue Kleinigkeiten dazu

PetraVenjIsHot

Hört sich interessant an, haben sie gesagt, wieviele Commander man braucht, um ein Squadron zu bilden?

Jürgen Horn

Leider nicht, sorry.

PetraVenjIsHot

Ok, Danke trotzdem!

Dumblerohr

Howdy, kannst du mir nen tip geben was man am besten in Elite Dangerous macht xD?
Ich hab mich der Felicia Winters angeschlossen, Rang erhöht, das Federal dropship gekauft aber so keinen richtigen plan was ich nu im endeffekt treiben soll. Ich fliege planlos irgendwelches zeug durchs all für irgendwen ^^ hier und da knall ich ma einen ab. Aber das Spiel gefällt mir mega gut

PetraVenjIsHot

Jo, an dem Punkt bin ich auch ^^ deswegen lechze ich nach neuen Sachen und verfolge das aufmerksam. Ich hatte damals den Händlerweg beschritten. Hat mir Spaß gemacht, in der eddb Systeme zu suchen, Angebot und Nachfrage abzugleichen und profitable Routen zu planen. Wenn die Route am Reißbrett im Game dann echt funktioniert hat und die Credits reinkamen, hat mich das schon echt gekickt 😀
Hab mir immer größere Frachter gekauft, um noch mehr rauszuholen, aber irgendwann wurds dann auch eintöing :-/

ChongWeng

Das Spiel leitet einen nicht wirklich an. Ist ein bischen wie Minecraft jeder muss im Universum selber herausfinden welche der verfügbaren Rollen er spielen will. Im Grunde gibts ein paar verschiedene Wege bei denen das Ziel meist immer Credits sind. Ausnahme Power Play, da gehts darum die entsprechende Fraktion bei Ihrer Kontrolle oder Expansion zu unterstützen.

Die allgemeinen Rollen sind:
Mining
Trading/Smuggling
Combat(PVP/PVE)/Bounty Hunting
Piracy
Exploring

Mit all diesen Rollen verdient man Credits und Rang (Combat Rang, Trade Rang, Explorer Rang).

Wenn man für sich selbt genug Credits gefarmt hat und auch ein Schiff gefunden hat was einem gefällt, wäre der nä. Schritt z.B. Engineering, d.h. die Engineers freischalten und dann dort seine Module modifizieren lassen. Engineerte Schiffe sind mit den originalen kaum noch zu Vergleichen, da kann man einiges rausholen aber wie bei allen Dingen in Elite ist es sehr grind lastig.

Ich hab damals mit der Zeit immer mehr Leute kennengelernt und mich einem Clan angeschlossen das hat die Motivation enorm erhöht. Mit anderen macht das SPiel am meisten Spass.

Sucoon

Ja hab ach Elite mit trading gemacht. Noch bevor es smuggling und missions gab. Die zum Rang zählten. Danach hab ich King und admiral gemacht vom Rang her. Und zum Schluss paar Schiffe Engineert. Habe alle Schiffe die es im Spiel gibt bis auf drop Ship und gunship und aktuell noch ca 1milliarde auf der Kante für die nächsten großen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x