In Red Dead Online versuchen viele Spieler, große Mengen an Suppe über die Map zu tragen

Nachdem es ein Spieler vorgemacht hat, ziehen nun viele weitere nach und tragen Suppenschüsseln quer über die Prärie von Red Dead Online, dem Online-Modus von Red Dead Redemption 2.

Was steckt dahinter? Eine Gruppe von etwa 20 Spielern von Red Dead Online hat es sich zur Aufgabe gemacht, nur mit einer Teller Suppe in der Hand von einem Lager im Südwesten der Map quer über die gesamte Landschaft bis an die Ostküste zu laufen, ohne dabei den Teller zu verlieren oder zu Schaden zu kommen.

Eine Reise mit Suppenteller in der Hand

Was ist die Challenge? Spieler schnappen sich am Lagerfeuer eine Schüssel mit Eintopf und laufen dann los. Die Herausforderung dabei ist, unbeschadet und mit dem Teller in der Hand ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Der Spieler RJskillz92 hat es vorgemacht und andere wollen sich ebenfalls an diesem neuen „Spiel im Spiel“ versuchen.

Wo liegt die Schwierigkeit? Während ihr die Suppe tragt, könnt ihr im Grunde außer Laufen nichts anderes machen. Sich mit dem Eintopf dann quer über die Map zu bewegen hat natürlich zur Folge, dass ihr gut aufpassen müsst. Denn unterwegs begegnen euch wilde Tiere, Banditen und auch die Bahngleise im Schritttempo zu überqueren ist alles andere als einfach.

Darüber hinaus zickte der Server etwas herum. Manche Spieler wurden gekickt und als sie sich dann wieder einloggen konnten, war ihre Eintopf-Schüssel verschwunden.

Red Dead Online Suppenchallenge

Eine lustige Challenge

Was ist unterwegs passiert? Die Challenge bietet viele lustige Momente: Während die Spieler also mit dem Suppenteller über die Landschaft liefen, passierten immer wieder Unfälle. Verrückte Pferde gingen durch und rissen Spieler um, an Bahnübergängen rauschte der Zug über einige der Cowboys und andere Spieler versuchten, die Challenge zu sabotieren.

Unterwegs haben viele Spieler ihre Suppenschüssel verloren, was dazu führte, dass neuer Eintopf in einem Camp gekocht werden musste. Manche wollten aber nicht so lange warten und schnappten sich andere Dinge, mit denen sie weiter liefen. Darunter Fische und Leichen.

Ihr könnt euch im Video oben ansehen, was alles auf der Reise passiert ist.

Hat die Gruppe ihr Ziel erreicht? Ja. Irgendwann kamen die Cowboys an der Ostküste an und feierten dann ausgelassen ihre Errungenschaft.

Auch die Community feiert dieses Ereignis und freut sich darüber, wie kreativ manche Spieler sind und auf welche Ideen sie kommen.

Spieler finden Zombies in Red Dead Online – Glitch oder Absicht?
Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.