Videos zeigen: Tiere in Red Dead Redemption 2 sind außer Kontrolle

Wenn die Tiere in Red Dead Redemption 2 aggro werden, kann das schmerzhaft für Spieler und NPCs ausgehen. Seht in diesen Videos, wie die Aggro-Tiere ihre Wut an Menschen auslassen.

In Red Dead Redemption 2 passieren viele verrückte Dinge. Manche gehören fest zur Story, die Arthur in seinem Abenteuer erlebt. Andere sind eher zufällig und beinhalten den Eigensinn der Wildtiere und Pferde.

Wenn die Tiere in RDR 2 durchdrehen, sollte man vorsichtig sein und nicht im Weg stehen. Sonst tut es weh.

Lustige Tier-Videos in Red Dead Redemption 2

Im ersten Video seht Ihr einen Cowboy, der einer Frau helfen möchte. Als die Frau gerade dabei ist, Arthur zu erklären, was ihr Problem ist, wird sie unterbrochen. Aus erster Hand stellt sie fest, wie aggro das Wild in Red Dead Redemption 2 ist.

Gemeines Wildtier: Nicht nur die NPCs müssen lernen, wie hart so ein wildes Tier angaloppiert kommen kann. In folgendem Video erwischt es Arthur selbst.

Vielleicht hat das Tier befürchtet, dass Arthur ein perfektes Fell holen will und sich deshalb so verhalten.

Stell dich niemals hinter ein Pferd: Wer das erste mal Pferden in Berührung kommt, kriegt meist gleich den Tipp „Stehe niemals hinter einem Pferd“. Denn so ein Tritt mit den Hufen ist extrem schmerzhaft. Im folgenden Video wird man nochmal daran erinnert, warum man dort nicht stehen sollte. Als Bonus macht das Pferd nach dem Tritt sogar noch einen kleinen Siegertanz.

Noch ein Pferde-Tritt: Der Typ im folgenden Clip sollte sich den Rat aus dem oberen Video auch zu Herzen nehmen. Es sieht aus, als wollte er seinem Pferd helfen, als er dessen Fuß untersucht. Doch noch bevor er es finden kann, tritt das Pferd aus. Wieder mit Siegestanz.

Mehr zum Thema
RDR 2: Diese 25 Tipps hätte ich gerne früher gewusst

Da hilft auch kein Karma: Selbst, wenn man eigentlich etwas Gutes im Schilde führt, sollte man sich von den Hinterläufen der Tiere fernhalten.

Pferd hält Schuldner vom Wegrennen ab: Manchmal sind diese Aktionen der Pferde aber auch wirklich hilfreich. In dieser Mission soll Arthur Schulden eintreiben. Als der Schuldner die Flucht ergreift, landet Arthurs Pferd einen beherzten Tritt und kickt den Typen von seinem Ross.

Wie Ihr Euer Pferd pflegt und Euch mit ihm anfreundet, erfahrt Ihr hier.

Übrigens: Falls Ihr mit so einer versehentlichen Aktion mal ein Kopfgeld bekommt – So werdet Ihr das Kopfgeld in RDR 2 wieder los

Der geheime Kreis-Renn-Modus bei Pferden: Im folgenden Clip spielt ein Pferd Karussel. Oder es ist betrunken. Jedenfalls läuft es scheinbar unkontrolliert im Kreis und trifft Arthur dabei mehrmals hart.

Zu Brutal? Viele Spieler sind erschrocken darüber, wie brutal Red Dead Redemption 2 ist.

Autor(in)
Quelle(n): Comicbook
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.