RDR 2: Hunderttausend Spieler feiern diese „extreme Schlittenfahrt“ – Schaut sie an

Diese verrückte Schlittenfahrt ist für Cowboys aus Red Dead Redemption 2 ein absolutes Highlight. Das Video müsst ihr gesehen haben.

Was ist das für eine Fahrt? Ein Cowboy nietet einen Gegner um, der dann in einer Wasch-Schüssel landet. Auf dem Rücken in dieser Wanne liegend, schlittert der Gegner dann einen verschneiten Hügel herunter und fällt während der Fahrt raus.

Nach ein paar wilden Drehungen fällt der Cowboy, der den Gegner anfangs erschoss, nun selbst in diese Wanne als er den Berg herunterfällt. Er driftet damit einige Meter den Berg herab, bis er dann schließlich gegen einen Felsen prallt und dann, als großes Finale, nochmal die Wanne an den Kopf bekommt.

Das ist Schlittenfahren extrem. Die Jungs von Jackass hätten diesen Stunt vermutlich nicht besser inszenieren können.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Gfycat, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Gfycat Inhalt

An einer anderen Stelle sorgt eine Badewanne dafür, dass Arthurs Körper entstellt wird.

Hunderttausende feiern diese Fahrt

Wie kommt das Video an? Auf reddit erreicht der Thread mit dem Video nach nur 16 Stunden über 110.000 Upvotes und mehr als 1.100 Kommentare. Die Community liebt den Clip.

Ein Spieler fragt, ob das einfach nur Glück war oder es sich bei der Durchführung tatsächlich um eine geplante Operation handelte. Der Ersteller „GTA Stunting“ erklärt, dass das tatsächlich so geplant war.

„Es war geplant, aber lief dann 100 Mal sauberer mit der Landung, als ich es erwartete. Ich dachte mir, dass ich mindestens ein paar Mal den steilen Teil herunterprallen würde, bevor ich es in den Schlitten schaffe.“

Wie hat er das gemacht? Auf normalen Weg kann man so eine Situation in Red Dead Redemption 2 nicht selbst triggern. GTAStunting schreibt, dass er dafür eine „Drunk-Mod“, nutzte und die Person und die Wanne dann auf diesem Hügel spawnen ließ.

Den Hügel dafür fand er außerhalb der eigentlichen Karte. Auf den stark verschneiten Flächen mit dickem Puderschnee würde die Wanne nicht rutschen, erklärt der Ersteller (via reddit).

Was ist der Hintergrund? In den letzten Tagen kamen immer wieder Clips ans Licht, die Cowboys beim Schlittenfahren zeigen. Im Video von reddit-Nutzer WeebleWop24 wurde ein Kanu gespawnt, mit dem ein Cowboy dann einen verschneiten Berg heruterrutschte. Ein Kanu diente einem anderen Spieler als Hilfsmittel, um Guarma zu besuchen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Das neue Video von GTAStunting führt diesen Trend nochmal auf die nächste Stufe.

Lacht ihr gerne über Cowboys aus Red Dead Redemption 2? Dann schaut euch doch mal diesen ungeschickten Typen an, der sich versehentlich selbst fesselte. Der war danach bestimmt Wochenlang das Gespräch im örtlichen Saloon.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.