Jemand dreht brüllend komische PUBG-Videos im Stile einer Natur-Doku

Das neue Replay-Feature von PUBG – Playerunknown’s Battlegrounds hat bereits einige interessante Videoprojekte von Spielern hervorgebracht. Ein besonders schönes Beispiel des Spielers Kreativus findet ihr hier.

Sonny Evans heißt der Mann, der GTA 5 Online und neuerdings auch PUBG mit dem seriösen National Geographic-Stil verknüpft. In seinen Videos geht er mit beruhigender Stimme der Natur der Spiele und seiner possierlichen Wesen auf den Grund.

In den so erstellten Dokumentationen erforscht er die unterschiedlichen Spieler in ihrem natürlichen Habitat, was zum Teil brüllend komische Ausmaße annimmt. Der Kontrast zwischen dem Dokumentations-Stil und dem Spiel an sich macht es besonders reizvoll.

Das Feature stellt Grenzen auf

Im Gespräch mit PC Gamer stellt Evans klar, dass die Möglichkeiten des Replay-Features limitiert sind, was gerade im Vergleich mit dem Rockstar Editor auffällt. Nicht nur, dass PUBG von Natur aus weniger Möglichkeiten biete als ein Sandbox-Titel wie GTA 5, auch das Tool an sich sei schwieriger zu bedienen.

„Die Kamera ist ständig in Bewegung, sodass langsame Kamerschwenke nicht machbar sind“, stellt Evans fest. Gerade die sind für Dokumentationen aber essentiell. Erst wenn man den Controller Support hinzufügen würde und die Geschwindigkeit so nicht mehr an de Geschwindigkeit des Spiels gebunden sei, bekäme man mehr künstlerische Freiheit.

Außerdem sei es aufgrund der schieren Masse an Spielern schwierig, besonders tolle Aufnahmen zu erzielen. Jeder möchte gewinnen und kann die Aufnahme auf unzählige Arten stören. So kann eine einfache Aufnahme auch mal Stunden dauern.

PUBG National Geographics

Werdet kreativ!

Trotzdem böte PUBG viel Potenzial und genug Möglichkeiten, mit der Replay-Funktion tolle Filme zu drehen. Evans ist überzeugt davon, dass noch viele kreative Projekte auf uns zukommen werden. Er gibt auch gleich einen spontanen Vorschlag für ein kommendes Video, das gerne irgendjemand aufgreifen darf:

Der Pochinki Würger— Ein Horrorfilm über einen Massemörder, wegen dem die Stadt Pochinki nun verlassen ist. Das könnte richtig cool werden.“

Was haltet ihr von solchen Videoprojekten? Habt ihr bereits Ähnliches kreiert?


Die Replayfunktion hat schon von Beginn an Hobbyfilmer inspiriert

Quelle(n): PC Gamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.