Pokémon GO bringt Raid-Stunde mit Suicune am Montag – Verpasst sie nicht

In Pokémon GO wurde eine ungewohnte Raid-Stunde angekündigt. Das legendäre Monster Suicune bekommt einen Sondertermin.

Wann findet die Raid-Stunde statt? Die Entwickler von Pokémon GO fügten der englischen Version des Februar-Event-Blogs einen weiteren Eintrag hinzu. Dort wird bestätigt, dass es eine zusätzliche Raid-Stunde mit Suicune am Montag, dem 8. Februar um 18:00 Uhr Ortszeit geben wird.

Dabei handelt es sich um eine ungewöhnliche Raid-Stunde, denn normalerweise finden diese speziellen, einstündigen Events immer mittwochabends statt. Für Suicune war bislang keine solche angekündigt, denn kommende Woche Mittwoch werden bereits Latias und Latios in Raids zu finden sein.

Das Wassermonster fehlte aber noch, um das Raid-Trio aus Raikou, Entei und eben Suicune zu komplettieren.

Pokemon Go Suicune
Nach Raikou und Entei kriegt nun auch Suicune eine Raid-Stunde

Nun bekommt es seinen eigenen, speziellen Raid-Stunden-Termin. Verpasst den ungewohnten Zeitpunkt nicht, wenn ihr euch Suicune schnappen möchtet.

Welche Events ansonsten im Februar bei Pokémon GO anstehen, erfahrt ihr hier.

Das bringt euch die zusätzliche Raid-Stunde

Für wen lohnt sich die Raid-Stunde? Grundsätzlich lohnt sich die Raid-Stunde für alle, die noch kein Suicune in ihrem Team haben. Zwar ist das Monster schon vom 4. Februar verfügbar und bleibt bis zum 9. Februar, doch in der Raid-Stunde werdet ihr es auf nahezu jeder Arena finden. Ihr braucht also nicht groß danach suchen, sondern könnt einfach zur nächsten Arena gehen.

Auch für Shiny-Jäger könnte die Stunde interessant sein, denn die schillernde Version des Monsters ist in Pokémon GO verfügbar.

Pokémon GO Suicune Shiny
So sieht die Shiny-Version von Suicune aus

Außerdem lohnen sich legendäre Raid-Stunden grundsätzlich zum leveln. Denn Raids mit legendären Monstern bringen eine Menge XP. Außerdem erfordern einige Aufgaben auf dem Weg in Richtung Level 50 das Fangen legendärer Pokémon von euch.

Wie stark ist Suicune? Während die anderen beiden Mitglieder des Trios richtig stark sind, spielt Suicune bei den besten Wasser-Angreifern in Pokémon GO keine Rolle. Im Vergleich zu Raikou und Entei ist Suicune insgesamt eher schwächer einzuordnen.

Die Stunde ist also eher etwas für Spieler, die ihren Pokédex komplettieren wollen, Shinys suchen oder auf der Jagd nach XP sind.

Nachdem Suicune aus den Raids verschwunden ist, startet übrigens das nächste Event in Pokémon GO: Ab Dienstag, den 9. Februar könnt ihr besondere Monster im Mondneujahr-Event von Pokémon GO schnappen – sogar eine Forschung mit Tauros ist dabei.

Quelle(n): Pokémon GO Live
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x