Pokémon GO lässt euch endlich Cosmog entwickeln, aber Trainer haben Bedenken

Pokémon GO lässt euch endlich Cosmog entwickeln, aber Trainer haben Bedenken

Am Mittwoch, dem 05. Oktober, startet in Pokémon GO ein neues Event, das euch endlich eine neue Weiterentwicklung bringt. Doch die Trainer wollen sie überhaupt nicht nutzen. Wir von MeinMMO erklären euch den Grund dafür.

Um welches Event geht es? Am 05. Oktober beginnt das „Stars der Entwicklung“-Event. Dabei werdet ihr auch erstmals die Chance haben, euch ein Cosmovum zu sichern.

Doch obwohl das Monster schon seit Wochen Thema in der reddit-Community von Pokémon GO ist und die Funde den Trainern Hoffnungen machten, wollen sie sich das neue Monster nun eigentlich gar nicht mehr sichern. Wir haben uns angesehen, weshalb die Spieler nun Bedenken haben.

Update vom 05. Oktober: Ab heute könnt ihr euch Cosmovum sichern. Trainer berichten allerdings von Problemen beim Entwickeln von Cosmog.

Darum wollen einige Trainer Cosmovum nicht haben

Das ist der Grund? Nachdem viele Spieler sehnsüchtig auf einen Release von Cosmovum gewartet haben und es nun endlich soweit ist, wollen nun einige das Monster doch lieber nicht haben. Grund dafür ist die Event-Ankündigung von Pokémon GO, die am 28. September auf dem Blog des Spiels erschien.

In dieser wurde nämlich mitgeteilt, dass es erstmals Cosmovum in Pokémon GO geben wird, allerdings müsst ihr euch dieses mit Hilfe von 25 Bonbons aus Cosmog entwickeln. Mit Blick ins Spiel wird aber schnell klar, dass man bisher nur ein einziges Cosmog fangen konnte.

Das wollen viele Spieler aber lieber nicht hergeben. Zwar ist Cosmog selbst nicht sonderlich stark, aber einige verbinden damit einen emotionalen Wert oder wollen es sich für einen möglichen Living-Dex sichern. Aus diesem Grund kommt eine Entwicklung für viele nicht in Frage. So schreibt der reddit-User xmadison84 in seinem Beitrag folgendes:

Ich möchte mein Cosmog nächste Woche wirklich nicht weiterentwickeln. Ich habe gerade gesehen, dass wir nächste Woche Cosmog zu Cosmovum weiterentwickeln können. Cosmog ist eines meiner Lieblingspokémon aufgrund seines Designs. Die Entwicklung würde bedeuten, dass es als Cosmog nicht mehr verfügbar sein wird… vielleicht für immer. Gibt es jemanden, der seinen Fortschritt aufgibt und diese Aufgabe auslässt? Ich schon…

xmadison84 via reddit.com

Und auch der User ZekromFPS ist enttäuscht darüber, dass er sein einziges Cosmog wohl entwickeln muss, um in der Aufgabe voran zu kommen (via reddit.com): „Ich habe einen lebendigen Dex, also wird das schmerzen, weil ich die Spezialforschung nicht aufgeben will. Ich werde es entwickeln, wenn ich muss, aber ich hoffe, sie geben uns zumindest früher oder später ein weiteres.“

Wie stark Cosmog und seine Weiterentwicklungen sind, erfahrt ihr in unserem dazugehörigen Artikel:

Pokémon GO: So stark sind Cosmog und seine Weiterentwicklungen, die zur Season of Light kommen

Warum warten die Trainer nicht einfach? Ihr erstes und einziges Cosmog haben die Trainer aus der aktuellen Spezialforschung „Ein kosmischer Kumpane“ erhalten, die im Oktober fortgesetzt wird. Einige haben nun Bedenken, dass das Entwickeln von Cosmog Teil der Forschung sein könnte.

Ist dies der Fall, können sie diese nicht weiter lösen, ohne ihr kostbares Cosmog aufzugeben. Spezialforschungen sind zwar in aller Regel unbegrenzt gültig und somit auch noch in der Zukunft lösbar, allerdings sind sie thematisch an den aktuellen Inhalten ausgerichtet, weshalb es mitunter schwerer wird, die Aufgaben zu einem späteren Zeitpunkt zu bearbeiten.

Darüber hinaus stellte Niantic in den vergangenen beiden Seasons auch noch eine weitere kostenfreie Forschung zur Verfügung, wenn die Spezialforschung vor Ablauf der Jahreszeit abgeschlossen wurde. Ob das in der Season of Light auch so sein wird, ist bisher aber noch nicht bekannt.

Was ist ein Living-Dex?
Ein Living-Dex oder auch lebendiger Dex ist eine Art und Weise, wie manche Trainer ihre Pokémon sammeln. Statt die Monster einfach nur in ihrem Pokédex zu registrieren, wollen sie jedes von ihnen, also auch jede einzelne Entwicklungsstufe, in ihrer Aufbewahrung sammeln.
Der Trainer ZhessZhess zeigte uns im letzten Jahr seinen irren Meilenstein zum vollen Living-Glücks-Dex.

Gibt es Hoffnung auf weitere Cosmog?

Was sagt Niantic dazu? Grundsätzlich sollen weitere Cosmog ins Spiel kommen. Liest man sich den Event-Beitrag von Niantic nämlich etwas genauer durch, dann wird schnell klar, dass es hierzu Pläne gibt. So schreibt Pokémon GO: „Ihr müsst auch nicht zögern, euer einziges Cosmog zu entwickeln, denn es gibt Gerüchte, dass ihr in ferner Zukunft weiteren Cosmog begegnen könnt.“

Doch wann diese „ferne Zukunft“ sein wird, geht aus dem Beitrag nicht hervor. Denkbar wäre, dass Cosmog im Laufe der Season of Light auch außerhalb der Forschung ins Spiel kommt, beispielsweise in Raids. Das sind aber nur Spekulationen.

Beruhigen diese Aussichten die Spieler?

Diese vage Voraussage von den Entwicklern, dass in ferner Zukunft weitere Exemplare zu finden sein werden, reicht vielen Spielern nicht aus. Sie wüssten gern vorher wann und auf welchem Weg sie an neue Cosmog kommen, bevor sie ihr einziges entwickeln.

Außerdem hatten manche beim Fangen des ersten Exemplars weniger Glück und konnten nur ein verhältnismäßig schwaches ergattern. Aus diesem Grund würden sie lieber mit einer Entwicklung auf ein stärkeres Cosmog warten.

Pokémon-GO-Cosmog-Cosmovum-Solgaleo-Luanda
Cosmog und seine Entwicklungen Cosmovum, Solgaleo und Lunala (via pokemon.com)

Das sind ihre Bedenken: Doch vor allem in Hinblick auf andere Monster, auf die Spieler schon lange warten, haben sie nun Bedenken, dass es auch hierbei Ewigkeiten dauern könnte, bis es Cosmog-Nachschub gibt. So kann man auf reddit ihre ganz eigenen Zeit-Vorstellungen zur Bezeichnung „in ferner Zukunft“ lesen:

  • onestworldproblem: „Das ist so eine seltsame Formulierung, dass ein Teil von mir dachte, dass ‚ferne Zukunft‘ bedeuten könnte, dass es in dieser Saison ein dummes Zeitreise-Ereignis geben wird, bei dem wir einen Haufen von ihnen fangen können. Aber wahrscheinlich bin ich ein Idiot und ‚ferne Zukunft‘ bedeutet einfach nur 5 Jahre.“
  • hobbiehawk: „Ferne Zukunft. Wie die Zeit, die es braucht, um das Platin-Giovanni-Abzeichen zu erhalten.“
  • Google_Goofy:cosplay: „Vor allem die ‚ferne‘ Zukunft verheißt nichts Gutes. Klingt eher nach ‚wir haben keine Absicht, mehr zu veröffentlichen, aber wir schließen es nicht aus‘.“
  • Lightning1999: „Ferne Zukunft für Niantic… 2 Jahre oder 12 Jahre?“
  • jesusunderline: „Keine Sorge, wir werden 2027 in der GO Tour Alola ein weiteres bekommen.“
  • arizonajake: „Liebes Niantic, netter Versuch, aber ich werde meins trotzdem nicht weiterentwickeln. Vielleicht entwickle ich es irgendwann in der ‚fernen Zukunft‘ weiter.“

Gibt es Trainer, die Cosmog entwickeln wollen? Ja, vor allem Spieler, die bereits ein starkes Cosmog gefangen haben, wollen die Chance auf eine Weiterentwicklung zu Cosmovum nutzen. So schreibt jaydaygrad08 auf reddit: „Meins hat 14/14/14. Zeit, um groß zu werden.“

Paraplueschi ist darüber hinaus davon überzeugt, dass in Pokémon GO nichts für immer verschwindet uns alles irgendwann wieder kommt (via reddit.com). Wann es jedoch soweit sein wird und ob Niantic gegenüber den Trainern in den kommenden Tagen nochmal etwas Klarheit schafft, bleibt vorerst abzuwarten.

Wie ist eure Meinung zur Entwicklung von Cosmog? Wollt ihr euch das kleine legendäre Pokémon auch lieber aufheben, bis es weitere Exemplare im Spiel gibt? Oder werdet ihr es nächste Woche zu Cosmovum weiterentwickeln? Lasst es uns gern hier auf MeinMMO in den Kommentaren wissen und tauscht euch mit anderen Trainern zu diesem Thema aus.

Niantic steht in der Community nicht zum ersten Mal heftig in der Kritik. Vor allem die Inhalte des Ingame-Shop sorgen für ordentlich Kopfschütteln. YouTuber Spieletrend zieht daher eine harte Bilanz zu Pokémon GO.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Walez

Meines hatte ich zeitnah, nach dem
fangen, zerlegt. Es hatte nur 2 Sterne und wäre von den 600 3 Sterne Pokemons, in der Aufbewahrungsbox, komisch angeschaut worden. Diese peinliche Situation wollte ich dem Cosmog ersparen. 🤪

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Walez
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx