Pokémon GO: Neuer Fund zeigt Cosmovum, Bubungus & Lamellux – Sorgt für Diskussion in der Community

Pokémon GO: Neuer Fund zeigt Cosmovum, Bubungus & Lamellux – Sorgt für Diskussion in der Community

In Pokémon GO wurden neue Monster im Quellcode entdeckt, die Hoffnung auf einen Release von Cosmovum, Bubungus und Lamellux geben. Gleichzeitig sorgen die Grafiken aber auch für ordentlich Diskussion in der Community. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, um was es dabei geht.

Um welche Funde geht es? Die Pokéminers, eine Gruppe von Dataminern, durchsuchen in regelmäßigen Abständen den Quellcode des Spiels, um herauszufinden, welche Monster und Features als nächstes geplant sind. Diese Funde veröffentlichen sie anschließend und stellen sie somit anderen Spielern zur Verfügung.

Bei ihr letzten Suche sind sie dabei auf die Grafiken von neuen Pokémon gestoßen, die eventuell bald ins Spiel kommen könnten. Welche das sind und wie die Trainer darüber denken, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst.

Diese 7 Monster wurden gefunden

Wie der reddit-User redwineandbeer in seinem aktuellen Beitrag mitteilt, wurden durch die Pokéminers 7 neue Monster und ihre jeweiligen Shiny-Varianten im Quellcode entdeckt. Dabei handelt es sich um Cosmovum, Bubungus, Lamellux sowie um vier verschiedene kostümierte Pikachu.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Was sind Cosmovum, Bubungus & Lamellux für Pokémon?

Cosmovum: Bei Cosmovum handelt es sich um die erste Weiterentwicklung des legendären Psycho-Pokémon Cosmog, welches ihr im Rahmen der Spezialforschung „Ein kosmischer Kumpane“ zur Season of Light bereits fangen könnt.

Pokémon-GO-Cosmog-Cosmovum-Solgaleo-Luanda
Cosmog, Cosmovum, Solgaleo und Lunala (via pokemon.com)

Und auch Cosmovums Weiterentwicklungen Solgaleo und Lunala waren in der Vergangenheit bereits ein Teil der Funde von den Pokéminers. Darüber hinaus teaserte Niantic am 28. August 2022 mit einem Video zur Season of Light selbst einen Release des Psycho-Pokémon an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

So konnte man in dem gezeigten Sternbild den Umriss von Cosmovum erkennen. Es ist daher also denkbar, dass ihr auf das Debüt gar nicht mehr so lange warten müsst.

Wie stark Cosmog und seine Weiterentwicklungen sind, haben wir euch im nachfolgenden Artikel zusammengefasst:

Pokémon GO: So stark sind Cosmog und seine Weiterentwicklungen, die zur Season of Light kommen

Bubungus und Lamellux: Bubungus ist ein Pflanzen- und Fee-Pokémon aus der 7. Spiele-Generation, was sich zu Lamellux weiterentwickeln kann. Erkennen könnt ihr das Monster an seinem weißen Körper, der optisch an einen Pilz erinnert. Und auch Lamellux ähnelt mit seinem lilafarbenen Hut und dem dünnen, weißen Körper einem Pilz.

Bubungus und Lamellux (via pokemon.com)

Trainer sind sich wegen Funden uneinig

Vorfreude auf Cosmovum: In der Community kommen die Funde der Pokéminers jedoch eher gemischt an. Vor allem über den möglichen Neuzugang Cosmovum würden sich einige Trainer jedoch freuen. Dabei sticht ihnen besonders die schillernde Variante ins Auge.

Von dieser sind viele begeistert und sie hoffen auf einen entsprechenden Release. So schreibt FireLordObamaOG (via reddit.com): „Vielleicht bekommen wir dann auch schillernde Cosmog und Cosmovum in GO.“

Durchwachsene Meinungen zu Bubungus und Lamellux: Anders sieht das bereits bei Bubungus und Lamellux aus. Während sich hierbei einige Trainer freuen, dass es wieder neue Monster geben soll und diese zudem sehr niedlich finden, sind andere Spieler von der Auswahl enttäuscht.

Das liegt vor allem daran, dass die beiden Monster voraussichtlich auf die Sofort-Attacke Erstauner zurückgreifen werden, die nicht sonderlich gut ist. Das macht es für viele wiederum uninteressant. So schreibt der User JRE47 (via reddit.com): „Bubungus und Lamellux sind hinter der Sofort-Attacke Erstauner eingeschlossen, also … leider keine weitere Analyse nötig.“

Kritik an Pikachu: Die größte Kritik an den neuen Monstern erhält jedoch Pikachu. Auffällig bei den Funden ist nämlich, dass es die Kostüme in ähnlicher Form bereits im Spiel gibt. So konnte man ein Pikachu mit Ballons beispielsweise erst im Mai dieses Jahres finden.

Und auch das Pikachu mit einem ähnlichen Shirt gab es im Rahmen eines regionalen Events in Japan bereits zu fangen. Niantic hat hierbei also vor allem die Farben der Accessoires des Elektro-Pokémon geändert.

Darüber hinaus gibt es auch schon zahlreiche kostümierte Pikachu im Spiel, weshalb sich die Freude über neue T-Shirts und Hüte bei der gelben Maus in Grenzen hält. So kann man in den Kommentaren folgendes lesen (via reddit.com):

  • jwebmusic schreibt traurig: „Umfärbungen bestehender Kostüme.“
  • Crabominibble2 nimmt die Veränderungen mit viel Ironie: „Niantic fängt endlich an, umweltfreundlich zu werden.“
  • MontanaHikingResearc: „Pikachu hat mehr Kostüme als Barbie.“
  • Wiztard-o: „Ich hätte wirklich gerne ein Surfing-Pikachu mit Surfbrett bekommen, aber nein, lieber ein anderes dummes Shirt oder einen Hut.“

Der Release für das Pikachu mit dem grünen Shirt soll darüber hinaus auch schon bekannt sein. Vom 21. Oktober bis 23. Oktober 2022 soll nämlich in Taipei eine Safari-Zone stattfinden, bei dem dieses Pikachu ein Bestandteil der Spawns sein soll.

Auch wenn die Pokéminers in der Vergangenheit mit ihren Vorhersagen häufig richtig lagen, handelt es sich bei den Daten um keine offiziellen Infos. Somit kann Niantic diese Inhalte nach wie vor anpassen oder sogar komplett auf einen Release verzichten. Ob und wann die anderen Monster also ins Spiel kommen, bleibt daher vorerst abzuwarten.

Wie gefallen euch die Funde der Pokéminers? Hofft ihr auch darauf, dass Cosmovum zeitnah seinen Release feiert? Und wie ist eure Meinung zu Bubungus und Lamellux? Lasst es uns gern hier auf MeinMMO in den Kommentaren wissen und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

In Pokémon GO gibt es inzwischen unzählige kostümierte Pokémon, die zum Sammeln einladen. Die Trainer präsentieren deshalb stolz ihre irren Pikachu-Sammlungen. Wir zeigen wie viele sie bereits haben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
zigZag

3 neue Pokemon und 4 neue Pikachu Kostüme wobei die mit den Ballons nur anderen Farben haben
Edit: Nanana, da hat die Autorin einfach den Titel geändert. Vorher stand dort „7 neue Pokemon“, immerhin steht im Text noch 7 neue Monster.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von zigZag
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx