Pokémon GO: Alles zu den Ultrabestien Kaguron und Katagami – Fundort, Stärke und Shiny

Pokémon GO: Alles zu den Ultrabestien Kaguron und Katagami – Fundort, Stärke und Shiny

In Pokémon GO könnt ihr aktuell auf die Ultrabestien Kaguron und Katagami treffen. Wir von MeinMMO zeigen euch, wo ihr welches Monster findet, wie stark sie sind und ob ihr eine Chance auf ein Shiny habt.

Um welche Monster geht es? Am 13. September 2022 stand ein großer Raid-Bosswechsel in Pokémon GO an, weshalb ihr nun in bestimmten Teilen der Welt in den Level-5-Raids auf die Ultrabestien Kaguron oder Katagami treffen könnt.

Was das für Monster sind, wo ihr welchen Raid-Boss finden könnt und wie stark sie überhaupt sind, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst.

Hier findet ihr unsere Konter-Guides zu den neuen Ultrabestien:

Was sind Kaguron und Katagami für Pokémon?

Kaguron: Bei Kaguron handelt es sich um eine Ultrabestie aus der 7. Spiele-Generation. Es gehört zu den Flug- und Stahl-Pokémon und besitzt keine Vor- oder Weiterentwicklungen. Erkennen könnt ihr das Monster an seinem markanten Aussehen. So besitzt die Ultrabestie einen weißen, dünnen Körper, der von einem metallischen grau-grünen Mantel umgeben ist.

Pokémon-GO-Kaguron
Kaguron (via pokemon.com)

Katagami: Genau wie Kaguron ist auch Katagami eine Ultrabestie aus der 7. Spiele-Generation. Das Pflanzen- und Stahl-Pokémon hat ebenfalls keine anderen Entwicklungsstufen. Erkennen könnt ihr das kleine Monster an seinem weißen Körper mit gelben und orangefarbenen Verzierungen, der an ein gefaltetes Origami erinnert.

Pokémon-GO-Katagami
Katagami (via pokemon.com)
Was sind Ultrabestien?
Die Ultrabestien sind geheimnisvolle Pokémon aus einer anderen Dimension. Mit Hilfe von Wurmlöchern, sogenannten Ultrapforten, können sie in die Welt von Pokémon GO wechseln. Neben Kaguron und Katagami sind bereits vier weitere Ultrabestien im Spiel zu fangen gewesen: Anego, Schabelle, Masskito und Voltriant.

Wie stark sind Kaguron und Katagami?

Kaguron: Die Ultrabestie Kaguron kann vor allem mit einer guten Ausdauer punkten. Seine Verteidigung und sein Angriff sind solide. So greift es auf folgende Werte zurück:

  • Angriff: 207
  • Verteidigung: 199
  • Ausdauer: 219

Auch beim Moveset kann das Flug- und Stahl-Pokémon nur bedingt punkten. Mit seinen beiden Stahl-Lade-Attacken Eisenschädel und Rammboss hat es zwar zwei relativ schnelle Lade-Attacken, allerdings verfügt es über keine Stahl-Sofort-Attacke.

Ähnlich ist es auch beim Typen Flug. Hier kann es von der Sofort-Attacke Luftschnitt profitieren, kann aber auf keine passende Lade-Attacke zurückgreifen. Aus diesem Grund ist es für die Raids und die GO-Kampfliga eher uninteressant.

Katagami: Im Gegensatz zu Kaguron kann Katagami mit einem hohen Angriffswert ordentlich punkten. Und auch seine Verteidigung und Ausdauer sind solide. So sehen seine Werte wie folgt aus:

  • Angriff: 323
  • Verteidigung: 182
  • Ausdauer: 139

Darüber hinaus greift es bei den Attacken auf ein gutes Moveset aus Rasierblatt und Laubklinge zurück, was beim Gegner ordentlich Schaden macht. So kann sich Katagami damit unter den 10 besten Pflanzen-Angreifern in Pokémon einreihen. In der GO-Kampfliga ist es hingegen weniger interessant.

Eine Übersicht der besten Angreifer aller Typen haben wir euch im nachfolgenden Video zusammengefasst:

Gibt es Kaguron und Katagami als Shiny?

Nein, bislang sind beide Ultrabestien noch nicht in ihrer schillernden Form im Spiel zu finden. Ihr könnt somit noch keinem Shiny nach dem Raid begegnen. Sobald sie in Pokémon GO ihre Debüts feiern, erfahrt ihr es aber auf jeden Fall bei uns auf MeinMMO.

Wo findet man Kaguron und Katagami?

Anders als ihr das von den meisten anderen Raid-Bossen in Pokémon GO kennt, können Kaguron und Katagami nicht in allen Teilen der Welt gleichermaßen gefunden werden. Wo welches der Monster spawnt und was ihr dabei beachten müsst, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst.

So bekommt ihr Katagami: Die Suche nach Katagami gestaltet sich für Spieler in der nördlichen Hemisphäre, in der sich auch Deutschland befindet, ziemlich einfach. Hier spawnt das Pokémon nämlich überall in den Level-5-Raids.

Um es zu besiegen, müsst ihr euch also nur einen entsprechenden Raid suchen. Da es zusätzlich am 14. September und 21. September in dieser Region eine entsprechende Raid-Stunde mit Katagami gibt, solltet ihr keine Probleme haben, der Ultrabestie zu begegnen.

Trainer, die sich auf der Südhalbkugel befinden, haben weniger Glück, weshalb ihr eure Freunde zu diesen Raids einladen solltet, damit sie auch die Chance auf ein Katagami haben.

So bekommt ihr Kaguron: Genau wie Katagami ist auch Kaguron nur regional zu bekommen. So spawnt es parallel zu Katagami in den Level-5-Raids der Südhalbkugel. Hier in Deutschland könnt ihr dem Raid-Boss also nicht so ohne weiteres begegnen.

Um euch dennoch ein Exemplar zu sichern, könnt ihr euch von Freunden dazu einladen lassen und per Fern-Raid teilnehmen. Alternativ bieten sich hierzu auch Apps wie PokéGenie oder PokéRaids an, bei denen ihr ebenfalls zu diesen Raids eingeladen werden könnt.

Wie ihr in Pokémon GO Freunde findet, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst:

Pokémon GO: Freunde finden 2022 – Hier findet ihr Codes

Wie lange sind Kaguron und Katagami in den Raids? Beide Ultrabestien werden bis zum 27. September 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit in ihren jeweiligen Regionen in den Level-5-Raids zu finden sein.

Habt ihr euch die neuen Ultrabestien bereits gesichert? Und auf welche Raid-Bosse hofft ihr im Oktober in den Level-5-Raids? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Übrigens: Kaguron sorgt derzeit für ziemlich lange Warteschlangen. Wir erklären euch, wieso das so ist und warum die Ultrabestie bei den Trainern so gefragt ist.

Quelle(n): Gamepress, PvPoke
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Walez

In der Auflistung der Werte sind beide Ultras identisch. Fehler? Das irritiert, wenn ihr dazu schreibt das Katagami mit hohen Angriffswert punktet, obwohl Kaguron denselben hat.

LadyH

Ja, die sind falsch, mit seine richtigen Werten ist er glaube sogar der stärkste Pflanzen Angreifer aktuell in PoGo

Walez

Danke.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx