Pokémon GO Guide: So erreicht ihr Level 41 – EP, Aufgaben, Tipps

In Pokémon GO könnt ihr nun auf Rang 50 aufsteigen. Der erste Schritt wird Level 41 für euch sein. Wir zeigen euch die EP-Anforderungen, die Aufgaben und geben Tipps zum Lösen.

Das ist Level 41: Seit dem 1. Dezember 2020 geht es nach Level 40 weiter. Ihr könnt 10 weitere Ränge erklimmen. Der erste Schritt ist der Weg zu Level 41.

Dafür müsst ihr eine gewisse Anzahl an EP haben und zusätzlich noch 4 Aufgaben lösen, die durchaus knifflig sein können.

Übersicht für Level 41 bis 50 – EP und Aufgaben

Level 41 – XP, Aufgaben und Anforderungen

Wie viel EP muss man für Level 41 haben? Insgesamt 26 Millionen EP braucht ihr. Das bedeutet, dass ihr nach Level 40 weitere 6 Millionen EP sammeln müsst.

Diese 4 Aufgaben müsst ihr lösen: Insgesamt gibt es hier 4 Quests, die ihr für den Aufstieg lösen müsst. Nur, wenn ihr die EP erreicht und die Quests gelöst habt, erreicht ihr Level 41. Die 4 Aufgaben lauten:

  • Verwende 20 Power-Ups bei legendären Pokémon
  • Gewinne 30 Raids
  • Fange 200 Pokémon an einem Tag
  • Verdiene 5 Gold-Medaillen

Tipps und Tricks für Level 41

Hier lohnen sich Power-Ups bei legendären Pokémon: Dafür solltet ihr vor allem starke Angreifer wählen. Legendäre Pokémon sind in der Regel ziemlich stark, doch es gibt auch Ausnahmen.

Wir empfehlen euch Power-Ups bei folgenden Monstern:

  • Rayquaza
  • Mewtu
  • Kyogre
  • Lavados
  • Reshiram
  • Zekrom
  • Giratina (Urform)

Ansonsten lohnt sich ein Blick in unsere Liste der besten Angreifer. Dort findet ihr sicherlich geeignete Kandidaten.

Pokémon GO Rayquaza Titel
Rayquaza ist eine gute Wahl für die Power-Ups

So könnt ihr schnell 30 Raids gewinnen: Vor allem für Trainer auf dem Dorf sind 30 Raids nur schwer schnell zu erledigen. Hier lohnen sich Raid-Stunden, die jeden Mittwoch stattfinden. Dort könnt ihr in einer Stunde leicht über 10 Raids absolvieren.

Ansonsten solltet ihr vor allem auf Fern-Raids setzen. Es gibt sogar Apps, die sich auf das Organisieren von Fern-Raids konzentriert haben. So könnt ihr problemlos auf dem Sofa sitzen und zahlreiche Raids absolvieren – das geht aber natürlich auf eure PokéMünzen.

Wie fängt man 200 Pokémon an einem Tag? Für eine solche Aufgabe lohnen sich Events wie die Rampenlichtstunde oder der Community Day. Allein in der Rampenlichtstunde könnt ihr problemlos über 200 Pokémon fangen und braucht gerade mal eine Stunde Zeit.

Wir empfehlen euch hierfür den Fangtrick. Damit könnt ihr deutlich schneller Pokémon fangen und könnt die Aufgabe leicht abschließen.

Pokémon GO: 7 Tipps, wie ihr in 2020 schnell und effektiv Pokémon fangt

Wie sieht das mit den Gold-Medaillen aus? Hier sollte kein Trainer auf Level 40 Probleme haben. Allein auf dem Weg zu Level 40 werdet ihr zahlreiche Gold-Medaillen sammeln. Die werden ab Level 41 einfach weitergezählt.

Goldmedaillen gibt es für unterschiedlichste Aktionen im Spiel.

Wie sammelt man schnell EP? Das dürfte für einige Trainer die größte Herausforderung sein. Das Sammeln von EP kann durchaus schwierig sein, doch kann durch einige Aktionen schnell gelingen:

  • Freundschaften bringen die meisten EP – holt euch Freunde aus dem Internet oder eurer Community und levelt. Zündet unbedingt ein Glücksei beim Freundschaftsaufstieg
  • Das Fangen von Pokémon bringt nun deutlich mehr EP – Vor allem fabelhafte Würfte belohnen euch deutlich mehr
  • Ein Glücksei lohnt sich auch bei einer Raid-Stunde – Dort könnt ihr nochmal mehrere Hunderttausend EP ergattern

Neben Level 41 ist jetzt auch die erste Jahreszeit aktiv. Sie bringt in Pokémon GO neue Spawns und zahlreiche weitere Änderungen. Wir fassen es hier für euch zusammen:

Pokémon GO startet Season „Eine festliche Jahreszeit“ – Alle Änderungen & Spawns

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
nobse

Wieviele EP erhält man inzwischen für das fangen? Waren das früher 100EP pro Pokemon?

Xpiya

Aktuell gehst du in der Stadt in einen Park oder allgemein in den Wald. Dort gibts aktuell gefühlt unendlich viele Shnebedeks… Bei denen hat man leicht 2 von 3 Würfen fabelhaft, selbst als Anfänger. Oder diese Boxdinger da, eben alles was man leicht in fabelhaft trifft.

Ein fabelhafter Wurf ohne Curv aber beim ersten Wurf gefangen gibt glaub 2300EP. Ein großartiger Wurfe ~500EP und ein guter Wurf ~300.

Also es lohnt schon auf fabelhafte Würfe zu gehen, hab heute so sicher 200-300k EP gemacht. Hängt halt stark von den Monstern ab die man findet wieviel ep da rum kommt.

Hab da früher nicht so drauf geachtet, aber die Erhöhung für fabelhafte Würfe ist extrem und ist auch sinnvoll so. Das Problem bleibt aber, das EP über Geschenke viel zu hoch im vergleich ist. Vieles lohnt einfach nicht.

Die ganze Levelkurve in dem Spiel ist unsinnig und die EP Verteilung auf die veschiedenen Aktionen total unausgewogen. Eier haben in meinen Augen nur Sinn wenn man Geschenke öffnet, nur darauf achten, dass man nach dem öffenen noch 2-3min. braucht bis die EP da ist, also lieber 5vor ablauf des Eis einfach auf die Karte wechseln und warten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Xpiya
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x