Pokémon GO: Feldforschungen im Juli bringen besondere Relaxo & Ditto

Die Feldforschungen von Pokémon GO im Juli beschäftigen sich mit Kanto-Pokémon. Der Forschungsdurchbruch bringt Relaxo mit besonderen Attacken.

Feldforschungen der Kanto-Region: Sammler von Kanto-Monstern können sich auf den Monat Juli freuen. Durch die Quests begegnet Ihr Pokémon wie Ditto häufiger.

Dicker Durchbruch: Als Belohnung für einen Feldforschungsdurchbruch im Juli gibt es die Chance auf Relaxo mit der Bodyslam-Attacke.

Quests im Juli

Wann kommen die neuen Quests? In der Ankündigung in Pokémon GO verraten die Entwickler, dass es einen neuen Satz Quests ab dem 1. Juli um 13:00 Uhr PDT (also 22:00 Uhr deutscher Zeit) geben wird.

Thema der Quests: Im Mittelpunkt der neuen Aufgaben stehen dann Kanto-Pokémon. Schließt Ihr die Aufgaben ab, könnt Ihr Monstern wie Pikachu, Evoli oder sogar Ditto begegnen.Pokémon GO Ditto

Freude für die Mew-Jäger: In der Spezialforschung für Mew gibt es die Aufgabe ein Ditto zu fangen. Mit dieser Ditto-Liste für Pokémon GO wissen Trainer zwar, hinter welchen Monstern sich Ditto verstecken kann, doch trotzdem ist die Begegnung selten. Dass viele Trainer bei dieser Aufgabe feststecken, weiß wohl auch Niantic und hilft mit diesen neuen Feldquests bei der Erledigung der Aufgabe.

Mehr zum Thema
So fangt Ihr Mew in Pokémon GO - Guide für eine mysteriöse Entdeckung

Relaxo mit Legacy-Move: Für einen Forschungsdurchbruch erhaltet Ihr ein Relaxo, das die Attacke Bodyslam beherrscht. Das ist etwas besonderes, denn Bodyslam zählt als Legacy-Move. Das bedeutet, dass Relaxo diesen Angriff mal erlernen konnte. Inzwischen kann ein Relaxo diesen starken Angriff jedoch nicht mehr erlernen. Die Ausnahme macht jetzt der Forschungsdurchbruch im Juli.Pokémon GO Relaxo Münzen Titel

Enttäuschte Trainer: Weil die Bodyslam-Attacke so besonders selten wurde, hoben sich Trainer schon vor Monaten viele ihrer Relaxo auf, falls mal eine Tauschfunktion zu Pokémon GO kommt. Denn schließlich haben sie Pokémon mit Attacken, die es nicht mehr gibt. Etwas besonders seltenes also.

Diese Trainer sind jetzt mächtig enttäuscht, denn die Tauschfunktion ist im Spiel und plötzlich kommen auch die seltenen Relaxo-Angriffe zurück. Der Wert ihrer alten Relaxo wird also verringert, weil nun im Juli jeder ein Relaxo mit Bodyslam erhalten kann.

Auf der anderen Seite sind viele Trainer glücklich darüber, dass sie ihrer Sammlung jetzt solche besonderen Relaxo hinzufügen können.

Nicht nur Legendäre Pokémon: Bisher ging die Community davon aus, dass es durch Feldforschungsdurchbrüche nur Legendäre Pokémon geben kann. Doch Relaxo zeigt, dass auch Pokémon mit seltenen Movesets dazu gehören können.

Ein paar Tage gibt’s also noch Arktos in Pokémon GO – Wie gefallen Euch die Quest-Belohnungen für Juli?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.