Pokémon GO: Alle Rampenlicht-Stunden im Februar 2022 und ihre Boni

Pokémon GO: Alle Rampenlicht-Stunden im Februar 2022 und ihre Boni

Alle Rampenlicht-Stunden mit Boni, Pokémon und Zeiten im Februar 2022 bei Pokémon GO sind bekannt. Euch erwarten in dem Monat vier Termine. Wir zeigen euch, wann es Bonbons und Sternenstaub als Belohnung gibt.

Was sind das für Events? Die Rampenlicht-Stunden laufen jeden Dienstagabend von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr in Pokémon GO. Dabei steht ein bestimmtes Pokémon im Rampenlicht und spawnt während des Events nahezu überall in der Wildnis. Zu diesen Event-Abenden ist dann immer ein Bonus aktiv, der euch mit mehr Sternenstaub oder Bonbons belohnt.

Wir zeigen euch in der folgenden Übersicht alle Termine für die Rampenlicht-Stunden im Februar 2022 mit Shinys und Boni.

Heute, am 22. Februar, läuft die Rampenlicht-Stunde mit Voltobal und einem Bonbon-Bonus.

Alle Termine der Rampenlichtstunden im Februar 2022

Merkt euch die Termine: Im Februar stehen die folgenden Pokémon und Boni im Fokus der Rampenlicht-Stunden:

DatumPokémon & Bonus
1. FebruarLeufeo und EP
8. FebruarParfi und Sternenstaub
15. FebruarSmogon und EP
22. FebruarVoltobal und Bonbons

Wir gehen genauer auf jede der Rampenlicht-Stunden ein und zeigen euch die genauen Boni im Detail.

Rampenlicht-Stunde am 1. Februar

Welches Pokémon trefft ihr da? In der ersten Rampenlicht-Stunde im Februar 2022 trefft ihr auf Leufeo aus der sechsten Spielgeneration. Es gehört zu den Typen Feuer und Normal und kann sich zu Pyroleo weiterentwickeln.

Pokémon-GO-Rampenlicht-Leufeo-Titel

Welche Boni bekommt man? Für das Entwickeln von Pokémon erhaltet ihr die doppelte Menge an Erfahrungspunkten.

Für wen lohnt sich das? Weder Leufeo noch Pyroleo sind in Trainer-Kämpfen (PvP) oder in Raids (PvE) starke Angreifer. Die Rampenlicht-Stunde lohnt sich also vor allem dann, wenn ihr euch ein paar Pokémon zum Entwickeln aufgehoben habt und den EP-Bonus mitnehmen wollt.

Kann man Shiny Leufeo fangen? Nein, ihr könnt Leufeo nicht als Shiny fangen.

Rampenlicht-Stunde am 8. Februar

Welches Pokémon trefft ihr da? Während der zweiten Rampenlicht-Stunde im Februar trefft ihr auf das Fee-Pokémon Parfi. Es stammt aus der sechsten Spielgeneration und kann sich zu Parfinesse weiterentwickeln.

Pokémon-GO-Rampenlicht-Parfi-Titel

Welche Boni bekommt man? Für das Fangen von Pokémon erhaltet ihr die doppelte Menge an Sternenstaub.

Für wen lohnt sich das? Parfi ist als Angreifer zu vernachlässigen. Die Weiterentwicklung Parfinesse spielt in der Super- und Hyperliga immerhin noch im Mittelfeld mit. In Raids ist Parfinesse unwichtig.

Kann man Shiny Parfi fangen? Nein, ihr könnt in Pokémon GO noch nicht Shiny Parfi fangen.

Beim Entwickeln von Parfi gibt es einen Trick, den ihr beachten solltet.

Rampenlicht-Stunde am 15. Februar

Welches Pokémon trefft ihr da? Das Pokémon Smogon aus der ersten Spielgeneration steht bei der dritten Rampenlicht-Stunde im Februar im Spotlight. Es gehört zum Typ Gift und kann sich zu Smogmog weiterentwickeln.

Pokémon-GO-Smogon-Titel-Rampenlicht

Welche Boni bekommt man? Für das Fangen von Pokémon erhaltet ihr die doppelte Menge Erfahrungspunkte.

Für wen lohnt sich das? Weder Smogon noch Smogmog spielen bei Raids oder Trainerkämpfen eine wichtige Rolle. Nutzt die Rampenlichtstunde also vor allem zum Verdienen von Erfahrungspunkten und die Chance, mit Glück ein Shiny zu erhalten.

Kann man Shiny Smogon fangen? Ja, ihr könnt Shiny Smogon in Pokémon GO finden und fangen.

Rampenlicht-Stunde am 22. Februar

Welches Pokémon trefft ihr da? Die letzte Rampenlicht-Stunde im Februar bringt Voltobal in den Fokus. Es gehört zum Typ Elektro und stammt aus der ersten Spielgeneration. Ihr könnt es zu Lektrobal weiterentwickeln.

Pokémon-GO-Rampenlicht-Voltobal-Titel

Welche Boni bekommt man? Für das Fangen von Pokémon erhaltet ihr die doppelte Menge Bonbons.

Für wen lohnt sich das? Weder Voltobal noch Lektrobal sind für Raids oder Trainerkämpfe interessant. Bei diesem Event steht also der Bonbon-Bonus im Vordergrund. Da der auch für andere Arten von Pokémon zählt, lohnt es sich in dieser Zeit Raids zu machen und für die Fänge von Raidbossen die doppelten Bonbons zu kassieren.

Außerdem könnt ihr die Chance mitnehmen, Shiny Voltobal zu fangen.

Kann man Shiny Voltobal fangen? Ja, Shiny Voltobal könnt ihr in Pokémon GO finden und fangen.

Fazit: Leider bringen die Rampenlicht-Stunden auch im Februar keine besonders starken Angreifer mit. Nutzt sie vor allem, um von den Boni zu profitieren oder die geringe Chance auf Shinys auszunutzen. Wenn ihr auf der Suche nach starken Pokémon seid, dann schaut doch hier auf MeinMMO in unsere Übersicht über die stärksten Angreifer in Pokémon GO.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x