Path of Exile: YouTuber besiegt harten Boss nackt – Beweist, wie mächtig seine Klasse ist

In Path of Exile gilt eine der Klassen aktuell als übermächtig. Wie übermächtig, das zeigte nun ein YouTuber auf ungewöhnliche Weise.

Um diese Klasse geht es: Aktuell ist die Klasse Nekromant extrem beliebt bei Path-of-Exile-Spielern. In der Blight-Liga setzen die meisten Spieler auf den Totenbeschwörer und auch im Hardcore-Modus wird er von nahezu der halben Spielerschaft verwendet. Das sorgte teilweise sogar für Serverprobleme.

Deswegen ist er so stark: Nach den Nahkämpfern bekam der Nekromant eine ordentliche Überholung. Die sorgte dafür, dass Spieler nun echte Armeen aus Kreaturen beschwören konnten. Und genau das rief den YouTuber „BB Gaming“ auf den Plan.

Nekromant besiegt Boss, rennt nur rum

So lief der Kampf: Im Video von BB Gaming ist zu sehen, wie der YouTuber mit seinem Nekromanten gegen den Boss „Uber Elder“ antritt. Der gehört zu den härtesten im Spiel. Das Besondere: BB Gaming verzichtete auf jegliche Rüstung, nutzte keine Ausrüstung oder Tränke. Lediglich seine Zweihandwaffe behielt er, von deren Effekten er auch profitierte. Den Kampf seht Ihr hier im Video:

Entscheidend waren die Beschwörungen, die dem Uber Elder ordentlich das Leben schwer machten. Der Nekromant an sich versuchte einfach, nicht in irgendwelche Angriffe zu rennen. So bewies BB Gaming, wie stark der Nekromant aktuell ist: „Ich muss darauf hinweisen, dass es nur mit Beschwörern möglich ist, diesen Kill so zu erreichen.“ Bei jeder anderen Skillung müsste er „tatsächlich einen Knopf auf der Skillbar drücken“.

Er setzte sich die Challenge, den Kampf nur mit einer Hand und ohne das Drücken irgendeines Knopfes abgesehen von Bewegungen zu bestehen. Letztlich mit Erfolg!

Eine interessante Variante im Endgame von „Conquerors of Atlas“ findet Ihr übrigens in Form „eigener Bossgegner“:

Path of Exile: Mit dem neuen Update baut ihr eure Bossgegner einfach selbst
Autor(in)
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bodicore
Bodicore
23 Tage zuvor

Das liegt nicht nur an der Stärke des Necro.
Das Movement muss halt zu 100% stimmen sonst ist man hinüber und meistens scheitert es ja eher daran in PoE.

Ich würde auch nicht sagen das das nur mit dem Totenbeschwörer machbar ist…
solange man keinen Schaden bekommt geht das wohl auch mit diversen anderen Klassen aber es würde halt etwas länger dauern wink

IchhassePvP
IchhassePvP
23 Tage zuvor

Stimmt, ist ja auch der Grund warum nicht wenige Spieler harte Bosse nicht selten auslassen, eben meist wegen dem enormen Movement welches gefordert wird.

Gaburias Myucheu
Gaburias Myucheu
22 Tage zuvor

Jap dazu zähle ich mich zb. ^^ Bin kein Movement Pro & 10 Tage lang an ein Boss zu Sitzen um jede Mechanik Perfekt zu Beherrschen am Ende hab ich zb. auch keine Lust grin

Bodicore
Bodicore
22 Tage zuvor

Ich auch nur bedingt, ich nehm ich mir schon die Zeit für harte Bosse aber der Flow ist mir inzwischen wichtiger.

Gerade in PoE habe ich teilweise auch Mühe zu erkennen warum ich gerade geonehitet wurde.

Ich finde es nicht schlecht wenn ein Spiel nach oben offen ist und es immer noch besser gehen könnte, früher hat es mich genervt wenn ich irgendwo hängen geblieben bin.
Aber gerade wenn man keinen Metabuild spielt oder sogar Selffound/!HC zockt gibt es auch Grenzen die man rein technisch nicht überwinden kann/sollte.

Andre
Andre
23 Tage zuvor

Perfekte Skillung für mich. Eine Hand an der Maus und die andere am Sack.

Nookiezilla
Nookiezilla
22 Tage zuvor

Ah, i see you’re a man of culture as well

Bodicore
Bodicore
22 Tage zuvor

Ich hab das outgesourct.

TapTrix
TapTrix
23 Tage zuvor

Dachte im real life nackt FeelsBadMan

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
23 Tage zuvor

Na ja, das wär ja nix Besonderes. grin

Lootziffer 666
Lootziffer 666
22 Tage zuvor

im Internetcafe durchaus xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.