Am Muttertag feierte Overwatch aus Versehen zwei Serienkiller

Eine Panne beim Stream der Overwatch League dürfte etwas länger in Erinnerung bleiben. Dort hat man nämlich verurteilte Serienkiller als „liebe Mutter“ gezeigt.

Am vergangenen Sonntag war weltweit der Muttertag, bei dem auch Gamer ihren Müttern gedenken und ihnen zeigen konnten, wie gern sie diese doch haben. Viele kamen diesem Aufruf nach, jedoch auch ein Troll, der ein ganz besonderes Bild „in den Stream schmuggelte“. Es zeigte verurteilte Serienmörder und Kinderschänder aus Großbritannien.

Was ist vorgefallen? Die Overwatch-League hatte dazu aufgerufen, den Muttertag auch im Stream ein wenig zu feiern. Zuschauer sollten als unter dem Hashtag #OWLMoms“ Fotos von ihren Müttern zeigen und erklären, warum sie die Mutter so gern haben.

Ein Troll hat das offenbar zum Anlass genommen, sich einen Scherz zu erlauben. Er nahm nicht das Foto seiner Mutter, sondern zwei verurteilter Serienmörder. Genau dieser Tweet wurde im Stream der Overwatch-League dann – neben anderen – gezeigt.

Zuletzt hat die OWL mit einem verpatzten Münzwurf von sich reden gemacht.

Der besagte Tweet mit Frederick und Rosemary West.

Wer war auf dem Bild zu sehen? Das Bild war ein frühes Foto von Frederick und Rosemary West, zwei britischen Serienmördern, die 1994 verurteilt wurden. Der Mann nahm sich im Gefängnis das Leben, Rosemary sitzt noch heute im Gefängnis.

Das ist zwar nicht unbedingt Allgemeinwissen, aber doch recht bekannt. Es entging wohl vor allem den Steam-Betreibern der Overwatch League, die entsprechende Tweets raussuchten. So kam es, dass auch der Tweet mit den Serienmördern gezeigt wurde.

Vielen Zuschauern fiel direkt auf, dass sie das Bild bereits einmal gesehen hatten und wiesen in den Kommentaren immer wieder lautstark darauf hin. Eine Reaktion der Overwatch League zu dem Vorfall gab es bisher nicht.

Was haltet ihr von diesem Vorfall? Sollte man sich nach dieser Sache dafür entschuldigen? Oder ist das ein gelungener und recht witzig geglückter Troll-Versuch gewesen? Oder einfach nur makaber?

Auf der Suche nach Mitspielern? Besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook und sucht dort nach Mitspielern. Auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook findet Ihr auch weitere News und Specials zum Spiel.

Quelle(n): dotesport.com, dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Naska

Witzig?
Humor ist subjektiv, für mich nicht aber durchaus von Interesse, irgendwo weißt es ja auch drauf hin das es Mütter gibt die es nicht verdient haben gefeiert zu werden.
Wenn man es als ein Statement sieht ist es deutlich anders zu beurteilen als wenn man es rein als „lustig“ hinnehmen möchte.

Ist es Geschmacklos?
Als Witz ja, als Kommentar zur Gesellschaft nicht.

Hat Blizzard hier Schuld?
Das kann man unterschiedlich sehen. Wieso hat Blizzard ohne zu prüfen Bilder gewählt? Eine Suche nach dem Bild mit Google reicht und geht schnell und man weiß wer das ist.
So kann man sagen die haben Schuld.
Aber ist Blizzard dafür alleine verantwortlich und muss man das machen? Da man es von privaten Streamern erwartet würde ich selber sagen ja kann man.

Muss jetzt was geändert werden?
Bei Blizzard wenn dann ja, aber dafür muss man es nicht abschaffen, die 5 Minuten mal ein Bild vorher zu prüfen kostet eine Multimillionen Dollar Firma wohl kaum die Welt.

Ist nur meine Ansicht, die muss keiner Teilen, wer aber etwas dagegen sagen will sollte aber wenigstens gut durchdenken was er sagen will und ob das nur „Gefühlsargumente“ oder „mehr“ sind.
Wobei wir hier halt schon sehr auf der Gefühls-ebene sind, da gibt es kaum ein „richtig“ und „falsch“.

Michael White

Nichts weiter als eine PsyOp um Uploadfilter durchzudrücken…

Cortyn

In einem amerikanischen Stream… man lernt ja nie aus.

Alex

Wie war das Humor ist es wenn man trotzdem lacht.

Hans Sprungfeld (x2k)

Da gibt es Spiele die deutlich schlimmeres zeigen. Wenigstens wurde keine nackte Haut gezeigt, dann flippen die Amis total aus..

Für mich zeigt es nur das da keiner darauf achtet was da veröffentlicht wird. Jetzt kann man darüber streiten ob es besser ist alles weg zu filtern oder einfach nur genug geistige reife zu besitzen um solche Bilder zu ignorieren. Ich verbuche das eher als schlechten Scherz als als trollerei. Nur solange sich genug drüber aufregen wird das noch häufiger passieren. Also nicht gleich übertreiben

Torchwood2000

Okay, ein Bild von vor 25 Jahren mit 2 Mördern drauf. Ja und weiter? Jeden Abend in der Tagesschau wird schlimmeres gezeigt. Ob das lustig ist oder nicht muss jeder selbst entscheiden. Gibt halt verschiedene Arten von Humor. Ansonsten so interessant wie ein Sack Reis der in China umfällt.

Smoking It

Seh ich auch so…wie viele hitler parodien gibt es und da regt sich keiner auf wenn man nen massenmörder in witzige situationen steckt…ich finds nicht schlimm und ich (kann an meinem alter liegen) weiss nicht wie man das hätte erkennen können…wie viele serienmörder gibt/gab es bisher ? Ich hab jedenfalls zum ersten mal von den beiden gehört und wenns nicht ted bundy oder charles manson sind seh ich das als schlechten scherz aber mehr nicht und kein grund sich aufzuregen

Cortyn

Der „Sinn“ des Artikels ist über den Vorfall zu informieren, nicht zu urteilen.

Der letzte Absatz ist meistens verfasst, um die Leser zu animieren, einen Kommentar dazu abzugeben und stellt meistens 2 Extrempositionen gegenüber.

ParaDox

Ich hab das Bild zwar auch gesehen mir aber da weiter nichts gedacht. Bin auch bei Serienmördern nicht wirklich bewandert.
Das Video mit den Overwatchleaguemums fand ich wirklich gut gemacht.

Warum die das nicht rausgefiltert haben ist mir jedoch schon ein wenig rätselhaft.

Sentcore

Etwas makaber, aber auf eine gewisse Weiße Witzig ^^ Aber man kann eben nicht alles überprüfen und wieso sollte man davon ausgehen dass sich jmd ein solchen Scherz erlaubt ???? Würde Blizzard keine Schuld geben und wie gesagt:

Für manche ist der Witz eben wie Tofu…
…Geschmacklos!

Corbenian

Auch Witze und Scherze müssen Grenzen kennen und dürfen sich nicht über Opfer, Benachteiligte oder ähnliches lustig machen…

Sentcore

Stimme dir voll zu, deswegen auch ein UpVote, aber wie gesagt, für diese Art von Streich etwas Makaber, da es doch schon Öffentlich ist und es viele tausende sehen! Innerhalb einer geschlossenen Gruppe bei denen solche Witze auch gut ankommen finde ich es ok!

Kristian Steiffen

Inwiefern wurde sich denn da über die Opfer oder Benachteiligte lustig gemacht ? o.O Ich finde das etwas viel hineininterpretiert. Nur weil man per WhatsApp aus Gag nen Hitler-Meme teilt ist man auch nicht gleich n‘ Nazi und macht sich über all die Opfer des WWII lustig xD

Corbenian

Relativ. Ich weiß, in Frankreich sind u.a. KZ-Witze auch OK – ich finde es geschmacklos. Aber ich sehe schon, ich bin da eher alleine mit der Ansicht, dass es Dinge gibt, die man nicht „durch den Kakao ziehen“ sollte.

Nyo

Leider ist die Konsequenz daraus oftmals das man sowas nicht nochmal macht.

Corbenian

Und der Troll hat somit erreicht, was er wollte. Aufmerksamkeit, Abschaltung der guten Aktion und miese Stimmung bei allen anderen…

Corbenian

Geschmacklos, makaber und sollte ordentlich bestraft werden. War der „Troll“ Teilnehmer an der League? Dann totale Verbannung aus diesem Bereich. Stilllegung des Accounts und dickes Strafgeld und Sozialstunden für Glorifizierung und Verharmlosung von Mord.

Dann hat der Troll seine gewünschte Aufmerksamkeit 😉

Der Sittenverfall und die Verrohung der Gesellschaft ist nur noch widerlich…

Alex

Glorifizierung und verharmlosung von Mord? Ehrlich? Du interpretierst aber ziemlich viel in einen sinn freien streich hinein. Vor allem bei einem Spiel, einem Spaß shooter wo es ums fröhliche Morden geht, solche Sprüche zu reißen ist echt lächerlich auf einem ganz neuem Niveau.
Mal so als Ansatz Lachen ist eine Psychologische Verarbeitungs methode um gerade schlimme dinge zu verarbeiten, also mach den Gürtel mal etwas lockerer.

Corbenian

Es ist eine Sache, ein Videospiel zu spielen, wo man Pixel besiegt oder eben einen schlechten Scherz auf Basis von echten Mördern und Opfern zu machen. Bei dir verschwimmt scheinbar bereits Realität und Fiktion…

Alex

Bei mir verschwimmt garnichts.

Dein Gehirn funktioniert wie es eben funktioniert, Expliziete Gewaltdarstellung, auch fiktive, immer und immer wieder stumpft einen mindestens ab, da gibt es mehr als genug Studien, weist schon die Studien die herausbekommen wollten ob Killerspiele Mörder machen. Dabei hat man immer wieder festgestellt das die Hemmschwelle extrem niedriger ist als bei anderen Menschen, nicht zur Gewalt sondern eher die Reaktion auf Gewalt.
Und auf welcher Basis sein Witz beruht, weist du nicht, nur weil es bilder von Mördern sind, heißt das doch nicht mal im Ansatz das er über Opfer oder ähnliches herziehen wollte.
Vielleicht wollte er damit auch nur zeigen, das es auch nicht nur gute Mütter gab, wer weis es? Ich nicht, also denke mal lieber drüber nach warum du von diesem Dreck so getriggert bist, was bringts dir?
Regst du dich immer auf wenn irgendwo irgendein Idiot irgend etwas dummes tut? Wirst du dann überhaupt fertig damit?
Menschen sind wie sie sind, das hat nichts mit Sittenverfall zu tun oder sonstwas, Menschen sind und waren auch schon immer Ekelhaft, egal zu welcher Zeit, egal mit welcher Maske davor die irgend ein anderes Bild vermittelt.

Menschen sind schon immer der letzte Abschaum und in jedem von uns steckt ein wenig von diesem Ekelhaften Mensch, in jedem steckt ein wenig Idiotie, deine Eigene erforschen, das könnte durchaus Interesanter sein als sich über andere Idioten aufzuregen.
Edit: Ich will dich damit nicht beleidigen, oder so, nicht falsch verstehen.

Corbenian

Dein WoT zeigt, dass du ebenfalls getriggert bist – nur halt anders, als ich.

Warum ich so getriggert bin? Aus zweierlei Gründen. Einerseits bin ich so erzogen wurden, dass man sich über so etwas nicht lustig macht und auch Witze geschmacklos sein können. Vor allem auf so einer großen Bühne sollte man vorsichtig sein – der Troll hat diese öffentlichen Bühne bewusst gewählt und es war kein Fauxpas. Fettnäpfchen passieren jedem, dass war aber eine bewusste Provokation.
Andererseits finde ich es schade, wenn Menschen sich die Mühe machen und eine schöne Aktion starten – und diese wird dann von solchen Trollen zunichte gemacht. Sowas ärgert mich einfach.

By the way: deine Ausführung der schleichenden Verrohung durch Videospiele lässt mich schmunzeln. Ich finde den „Witz“ pietätlos, du hingegen trittst verteidigenden für ihn ein – Selbstkritik nach bester freud’scher Manier? ^^‘

Naska

Aus dem was derjenige gepostet hat kann man vieles was Sie da drin lesen nicht ableiten.
Dieser Artikel bringt einen den halben Weg dorthin, aber nicht den ganzen, der Rest wird scheinbar von Ihnen mit Ihrer Fantasy über das Motiv ausgefüllt.
Seltsam das Sie dann anderen vorwerfen Realität und Fantasy zu verwechseln.

Ist das ganze lustig? Für mich nein… aber Sie selber sagen doch selber das er bewusst provozierte, das ist durchaus das Ziel wenn man auf eine Verfehlung der Gesellschaft hinweisen will und keiner einem zuhört.
Dazu passt auch wer hier gewählt wurde, zwei Eltern die dem Urteil nach zusammen neben dem eigenen Kind noch zig weitere Kinder gemordet haben, also wirklich die letzten Menschen die einen Mutter-/Vatertag verdient haben.

Wenn Sie es schaffen diese beiden Punkte zu sehen sollte Ihnen bewusst sein das der „Troll“ vermutlich gar keiner ist sondern eher ein „politischer Aktivist“.

PS: Die besten Langzeitstudien zu Videospielen haben gezeigt das es nur eine kurze Gewaltbereitschaft gibt beim beenden des Spielens (nimm mal einem Raucher die Zigarette weg, der ist dann auch Gewaltbereiter).
Dafür gibt es aber gar keine Gründe zu glauben das man Gewalttätiger wird, auf Dauer ist gar keine Auswirkung hier festgestellt worden.
Eine Studie die eine Abflachung der Reaktion auf Gewalt aufzeigt kenne ich nicht, wobei hier der von Ihnen, Herr Corbenian, gezogene Schluss wohl auch kaum hinkommt.

Lustigerweise gab es aber, glaube in Schottland, eine Studie die nahe legt das Mädchen die im jungen Alter viel zocken schlechtere soziale Kompetenzen haben, bei Jungen wurde keine solche Tendenz festgestellt.

Alex

Ich verteidige niemanden ich stelle lediglich die Frage in den Raum woher du seine Intention kennst, ich kenne sie nicht, weswegen ich mir kein Urteil bilde. Kennst du sie, hat der jenige der das eingereicht hat, irgendwo etwas dazu gesagt, geschrieben oder ähnliches?

Kristian Steiffen

Ist doch mal ein witziger Prank 😀

Psycheater

Ich meine das sowas einfach mal passieren kann; die wenigsten werden 1994 überhaupt schon geboren gewesen sein um das zu wissen

alfredo

1994 is lange her, nicht jeder interessiert sich für serienmörder und kennt die.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x