@beast

Active vor 1 Monat
  • Genshin Impact feiert bald seinen 1. Jahrestag und die Entwickler haben jetzt die Belohnungen dazu vorgestellt. Doch die Gamer sind alles andere als begeistert und fühlen sich abgezockt. Denn die Belohnungen […]

    • Beast kommentierte vor 1 Monat

      Ich fand das Spiel echt nicht schlecht, aber hab wegen den überzogenen Preisen relativ schnell aufgehört zu spielen. Ich wäre bereit gewesen Geld für das Spiel auszugeben, aber wenn ich für ein paar Gebete so viel zahlen muss, wie für ein AAA Game und dann nur mit Glück einen guten Charakter bekomme, ist der Spaß für mich vorbei.

      • Nicz kommentierte vor 1 Monat

        Keiner zwingt dich Geld auszugeben… Man kommt sehr gut als F2P vorran… Ist ja nicht so als ob GI ein Competitive MP ist

        • Klaphood kommentierte vor 1 Monat

          Darum geht es doch gar nicht. Klar kannst du mit Amber und Barbara schön alles clearen. Aber ist es so schwer sich vorzustellen, dass, wenn Leute ständig die Streamer mit ihren Zhonglis, Xiaos und Ayakas alles wegrotzen sehen, man das nicht auch gerne hätte? Und dann gibt man – genau wie Beast es sagt – 60, 70 oder manche wahrscheinlich hunderte Euros aus und bekommt vlt. nicht eines von den Dingen, die man gerne hätte. Für den Preis kannst du dir teilweise mehrere top Vollpreistitel holen. Sowas ist einfach irgendwo verwerflich, meiner Meinung nach.

          Über den Rest des Spiels beschwert sich doch gar keiner. Der ist toll. Aber es gibt deutlich fairere Gachas, auch wenn diese leider fast immer die Ausnahme bleiben.

          • Phinphin kommentierte vor 1 Monat

            Erstens das und zweitens ziehen viele bei solchen Spielen ja auch einen großen Teil ihres Spielspaßes daraus, die verschiedenen Chars zu besitzen bzw. zu sammeln (also vollkommen Abseits von Spielvorteilen). Und wenn das halt nicht ohne großen finanziellen Aufwand geht, dann wirds grenzwertig.

  • Der Shooter Outriders hat am Freitag ein neues Update bekommen. Das jedoch brachte einige Bugs und Probleme mit der Skalierung von Schaden mit sich. Im reddit und auf Steam beschweren sich nun viele Nutzer über […]

    • Ich werde das Spiel nicht mehr anfassen. Mein Inventar wurde vor über 3 Wochen nach dem Patch gelöscht, welcher eigentlich genau diesen Fehler beheben sollte. Seit dem ist mein Character unspielbar. Jedes Mal wenn ich mein Spiel fortsetzen möchte, werde ich mit einer Fehlermeldung gekickt und auf die Wiederherstellung meines Inventars warte ich auch noch immer. Inzwischen habe ich nicht nur die Lust daran verloren Outriders weiterzuspielen, sondern auch das Vertrauen in die Entwickler.

  • In der TV-Show “Die Höhle der Löwen” wurde ein Deal für eine Gaming-Maus geschlossen. Doch der Deal platzt, weil ein wichtiges Detail fehlt: Denn die Zaunkoenig M1K hat kein Mausrad und das gefällt einem der “Lö […]

    • Diese Maus sieht weder ergonomisch noch praktisch aus. Ich bezweifle doch stark, dass es für solch ein Modell einen großen Markt gibt. Allein schon die symmetrische Form ist für mich ein No-Go. Dann lieber individuelle Modelle für Rechts- und Linkshänder. Ich selbst spiele auch überwiegend FPS Games, aber für mich gibt es weitaus wichtigere Elemente als das Gewicht der Maus. Mit nur zwei Tasten könnte ich z. B. auch nichts anfangen.

  • Scalper haben Spielern tausende Konsolen weggeschnappt. In einem Interview kritisiert nun einer von ihnen die negative Darstellung durch die Presse.

    Was sind Scalper? Das sind Leute, die Bots nutzen, um […]

    • Sehr viel Wunschdenken. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass der seine 25 PS5 höchstwahrscheinlich ohne größere Probleme mit mindestens 200-300 € Gewinn pro PS5 verkauft hat. Die Betonung liegt auf mindestens. Viele denken, sie verpassen etwas und zahlen dann solche Preise.
      Das die PS5 nicht ausgereift ist und man nicht ordentlich damit zocken kann, stimmt auch nicht. Einige Konsolen mögen Probleme haben und davon wird hauptsächlich berichtet. Das ist aber normal bei einem so großen Launch. Der Großteil der PS5 Konsolen läuft ohne Probleme. Meine eigene übrigens auch.

      • Die Ps5 ist definitiv nicht ausgereift. Und dabei meine ich nicht die ganzen Bugs oder das extrem nervige Fieben der Kondensatoren, sondern etliche Fehler im Design und der Kühlfunktion, sowie im Partysystem, so dass es nicht möglich ist Freunde in eine vorhandene Sprachparty einzuladen. Von der Verkomplizierung jeglicher UI Funktionen und der Tatsache, dass eine Ps5 Version eines Ps4 Spiels einfach einen komplett neuen Port benötigt mal ganz abgesehen, ist die Konsole einfach nur lächerlich schlecht entwickelt.
        Nur die Meinung eines Gamers und nicht die eines dieser tollen Tester, die eine Ps5 umsonst bekommen haben, nur um zu sagen wie toll das Teil das doch sein soll.

        • Ich glaube, wir haben jemanden gefunden, den es getroffen hat ^^. Spaß beiseite, Ich habe auch mit meiner PS5, weder Kühlprobleme, noch sonst irgendetwas. PS4 Spiele kannst du (So zumindest meine Erfahrung) einfach in die Konsole wefen und auf PS4 spielen. Ist leider nicht so wie bei der PC, dass sich alles einstellen lässt, weshalb halt ein neuer Port her muss. Diese werden, aber bisher eh meistens kostenlos hergegeben, also wat will man mehr. Was die “Verkomplitzierung” der UI angeht, warum ist Sie deshalb nicht ausgereift? Windows hatte mit jeder Änderung auch mal was wo anders oder es nicht wie vorher war.

          Das mit dem Partysystem kann ich nicht bewerten, aber dort habe ich gehört hat Sony Scheiße gebaut. Kann passieren, vielleicht fixen sie es bald.

          Ich schließe mich Beast an und sage, dass wenn man nicht soviel Pech hat wie Kevko Bankz ein solides Produkt bekommt mit dem man Spaß haben kann, vorrausgesetzt solche Assi Scalper schnappen nicht alle weg.

          • Sehe ich, wie gesagt, auch so. Ich hatte bisher weder Probleme mit PS4 Versionen, der Kühlung der PS5 oder der Party-Funktion. Was das UI angeht bin ich auch sehr zufrieden. Ich erinnere mich noch an die X Media Bar der PS3 und finde Sony hat das Menü mit jeder Generation sinnvoll weiterentwickelt. Oder um es mit den Worten der Jungs aus dem Play Podcast zu sagen, wer mit dem Menü der PS5 nicht klarkommt, ist ein Idiot. 😉

            • Kannst du mir dann erklären wie man jemandem aus der Party beitreten kann, ohne extra eingeladen werden zu müssen? Bei der Ps4 musste man dafür nicht mal befreundet sein, geht auf der Ps5 nicht. Oder wie man mit wenig Klicks auf seine Freundesliste oder Nachrichten kommt? Bei der Ps4 waren es glaube ich 2-3, bei der Ps5 sind es 10? Schritte/Klicks inklusive warten bis das Menü richtig läd, bis man dann sehen kann wer online ist. Man konnte sich das Quickmenü bei der Ps4 sogar noch personalisieren. Versuch das mal bei der Ps5 😂 da kannste dir dann die Gamebase rausnehmen und gar nicht mehr drauf zu greifen. Wer die UI nicht als Rückschritt empfindet, hat glaube ich nicht viel Ps4 gespielt. Aber schön, wenn du mit der Ps5 gut zurecht kommst und da keine Probleme mit hast🙂 bei mir ist die Liste an Enttäuschungen echt lang……..

          • Kühlprobleme werden hauptsächlich im Sommer zu sehen sein. Also abwarten und hoffen das es kein Problem gibt 🤷‍♂️

          • Hehe nene alles gut ich hatte kein Pech, meine läuft technisch noch einwandrei, bis auf ein paar Abstürze und dieses nervige Spulenfieben vielleicht. Zu dem Problem mit der Kühlung habe ich einige Berichte gesehen, welche bestätigen, dass die Temperatur an einigen wichtigen Stellen bereits jetzt bei kühlen Außentemperaturen ans vorgebene Maximum kommt und das auf Grund der “eleganten” Bauweise.
            Dann das Thema mit den zwei Versionen eines Spiels: das macht es nicht nur Entwicklern schwieriger und umständlicher ein Ps4 Spiel auf die Ps5 Version zu upgraden, sondern hinzu kommt, dass alle Ps4 Controller eigentlich in die Tonne können, da man die dann nicht mehr benutzen kann. Richtig geil mitgedacht von Sony😂 Ich benutze seit zig Jahren nen Scuf kannst dir nicht vorstellen wie umständlich der Rückschritt zu einem normalen Ps5 Controller war, wenn man vorher 4 Tasten mehr hatte……Bei der Xbox reicht ein Update und man kann die älteren Controller noch benutzen.
            Gibt etliche Probleme mit der Ps5, die Liste ist da echt lang, aber vieles merkt nur, wenn man sich intesiver mit der Ps5 beschäftigt. Auf den ersten Blich sieht da erstmal alles ganz schick aus…..

            • Der Controller Vergleich hinkt. Der XSX Controller hat im Vergleich zu seinem Vorgänger auch keine neuen Features spendiert bekommen. Das Sony auf der PS5 nur Controller zulässt, welche auch alle Features unterstützen finde ich gut, denn nur wenn alle Spieler die gleichen Voraussetzungen haben lohnt sich der Mehraufwand für die Entwickler, welcher nötig ist um diese Features einzubauen.

              • Mh also sollten alle Spiele auch nur höchstens 1080p haben, weil manche keinen 4k Fernseher/Monitor haben, damit alle die gleichen Voraussetzungen haben? Oder Headsets dürften dann nur Stereo liefern, da manche Spieler kein 5.1 oder 7.1 haben, wäre ja sonst total unfair? Ein Scuf hat identische Funktionen, nur die gleichen Tasten sind an besser zu erreichenden Stellen, als bei einem normalen Controller. Welche Features meinst du? Denn ich rede nicht von nem Cronus Max oder so.

                Du hast den Vergleich auch nicht verstanden, weil es geht nicht um die unterschiedlichen Funktionen der Controller, sondern das Xbox das Problem einfach viel besser gelöst hat. Sony arbeitet eher gegen den User/Spieler und lässt diesen erneut für einen Controller bezahlen.

                • Deine Antwort zeigt, dass du meine Argumentation nicht verstanden hast.
                  Es geht hier nicht darum, dass einige Spieler nur in Full HD spielen oder ein Stereo Headset haben. Noch einmal zur Erklärung, der DualSense Controller hat Features wie die HD Rumble Funktion oder die adaptiven Trigger, welche andere Controller nicht haben. Im Gegensatz zu den von dir zum Vergleich angeführten Geräten, wie TV/Monitor oder einem Headset, befindet sich der DualSense im Lieferumfang der PS5. D.h. jeder PS5 Besitzer hat min. einen DualSense Controller und somit die selben Grundvoraussetzungen. Kauft er sich einen zweiten Controller, dann muss er momentan den DualSense nehmen und hat daher ebenfalls die selben Grundvoraussetzungen. Würde Sony jetzt Controller zulassen, welche diese Grundvoraussetzungen nicht erfüllen, lohnt sich der Mehrauswand in der Entwicklung immer weniger. Wozu sollten Entwickler ihre Ressourcen in Features stecken, die dann möglicherweise nur die Hälfte der player base nutzen kann. Das gleiche Phänomen konnte man in der Last-Gen bei der Xbox One beobachten. MS hat anfangs auch darauf bestanden, die One nur mit Kinect zu verkaufen um so eine Basis für die Entwickler zu erschaffen. Das ging nicht auf, also ist Kinect samt seinen Features gestorben.

                  • Mir ist der wirtschaftliche Aspekt dabei sehr bewusst. Sony will Geld verdienen und dass die Kunden sich lieber einen 2. Ps5 Controller kaufen, anstatt den alten weiter benutzen zu können. Zum Beispiel für Coop. Aber wie gesagt: das Problem wurde sehr schlecht für den User umgesetzt und hat nichts mit „for the Player“ zu tun. Xbox hat da vieles einfach deutlich besser gelöst, meines Empfindens nach. Da spielen die beiden tollen Neuerungen auch keine Role bei.

                    „Kauft er sich einen zweiten Controller, dann muss er momentan den DualSense nehmen und hat daher ebenfalls die selben Grundvoraussetzungen.“

                    Es gibt seit der Ps5 natürlich auch andere Seiten, welche solche Scufs verkaufen, da kannst du dir nähmlich selber deine Voraussetzungen schaffen. Als Beispiel: Vibration raus, anders geformte Sticks, gleiche Tasten an anderen Stellen o.ä. Völlig legitim ohne irgendeinen Vorteil, lediglich gesünder für die Finger/Hand ( da die Claw Haltung gerade für Kinder auf Dauer sehr gesundheitsschädlich ist ). Würde Sony mal was raffen und auch solche Dienste anbieten, würde das Blockieren des Ps4 Controllers bei Ps5 Spielen wirtschaftlich vllt. auch Sinn machen.

                    „Das Sony auf der PS5 nur Controller zulässt, welche auch alle Features unterstützen finde ich gut, denn nur wenn alle Spieler die gleichen Voraussetzungen haben…..“

                    Und nochmal der Ps4 Conroller wird von der Ps5 unterstützt, nur nicht wenn man ein Ps5 Spiel anmacht, ansonsten sind alle Funtionen identisch. Der Ps5 Controller hat keine besseren Voraussetzungen, da die beiden neuen Funktionen kein Vorteil, sondern definitiv ein Nachteil in jedem Multiplayer/pvp sind. Deine Argumentation bezüglich den unterschiedlichen Vorraussetzungen macht daher für mich auch keinen Sinn, vllt. weil ich auch seit Beginn den Müll ausgeschaltet habe. Ich hatte dich so vertanden, dass du willst, dass alle unter den gleichen Voraussetzungen spielen MÜSSEN und das sehe ich halt überhaupt nicht so, bzw macht halt gar keinen Sinn und ist niemals auf irgendeiner Plattform ansatzweise umsetzbar. Sony hat da dem Kunden einfach völlig bewusst und mit Absicht mehrere Steine in den Weg gelegt und das ohne wirklichen Mehrwert.
                    Vielleicht sind wir auch einfach unterschiedlicher Meinung und kommen da auf keinen Nenner.

  • Der beliebte Charakter Venti aus Genshin Impact ist nicht mehr erhältlich. Das treibt einige Fans in die Verzweiflung, die viel Geld ausgegeben haben.

    Genshin Impact hat die Welt im Sturm erobert und erfreut […]

    • Beast kommentierte vor 11 Monaten

      Ich habe mir bisher nur das Monatspaket für 5 € gekauft. Ich wäre sogar bereit, etwas mehr Geld in das Spiel zu investieren, da es mir momentan ziemlich viel Spaß macht. Die Gebete sind meiner Meinung nach aber zu teuer, wenn man bedenkt, dass es nicht unwahrscheinlich ist, irgendetwas zu bekommen, was man weder haben wollte noch irgendwie gebrauchen kann. Wenn man für ca. 5 € 10 Gebete bekommen könnte, würde ich mir hin und wieder mal ein Paar 2 holen, aber aktuell ist der Preis ja leider mehr als dreimal so hoch.

      • Sanke kommentierte vor 11 Monaten

        Du hast noch den Erstkäufer Bonus, das verdoppelt das was man bekommt.
        Der eigendliche Preis für ein Gebet sollte so bei ~2,4€ je liegen, für 10 also 24€ das ist gut 4 mal so teuer.

        • Beast kommentierte vor 11 Monaten

          Stimmt, aber den Bonus hat man, wie der Name schon sagt, leider nur beim ersten Kauf. Für 10 Ziehungen müsste ich theoretisch das 33 € Paket kaufen. D.h. ich könnte ~66 € in das Spiel stecken, 20 Gebete machen und potenziell nur Trash ziehen, oder mir Cyberpunk 2077 vorbestellen und wahrscheinlich über 100 Stunden Spaß haben. Der Preis steht für mich in keinem Verhältnis zur Leistung. Ich habe schon ähnliche Spiele, wie z. B. AFK Arena gespielt und ich gebe dabei auch gerne mal Geld aus, allerdings muss es auch ansatzweise fair sein.

          • Sanke kommentierte vor 11 Monaten

            Absolut ok und richtig aus meiner Sicht.
            Das einzige was sich bei dem Spiel lohnt ist die Monatskarte etwas (fast 20 mal ziehen) und grade so der Battlepass wenn man auf 50 ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.