Mann ruft zum Mord auf, fügt „in Minecraft“ hinzu, wird trotzdem direkt festgenommen

Mann ruft zum Mord auf, fügt „in Minecraft“ hinzu, wird trotzdem direkt festgenommen

Mit der Floskel „in Minecraft“ wurden schon viele problematische Aussagen abgeschwächt. Dass diese Abschwächung nichts bringt, zeigt ein Fall aus den USA nun deutlich.

Jede Aussage, und sei sie noch so finster, lässt sich abschwächen, wenn man einfach „in Minecraft“ anfügt. Das dachte sich wohl ein 38-jähriger Mann aus New Jersey, der ziemlich radikale Ansichten in einem Forum vertrat und dabei zum Mord aufrief.

Doch die „in Minecraft“-Floskel schützte hin nicht davor, daraufhin von der Polizei festgenommen zu werden.

Was steckt dahinter? Die Drohung war an den County Sheriff Mike Chitwood gerichtet. Dieser rückte in den letzten Wochen in den Fokus von Leuten der „Far Right“-Bewegung, nachdem er sich für jüdische Mitmenschen einsetzte, die durch Anti-Semitische Propaganda in den Fokus von Rechtsradikalen gerückt waren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

In einem der 4chan-Foren schrieb der nun Festgenommene zuvor:

Schießt Chitwood einfach in den Kopf, dann ist er kein Problem mehr. Sie müssen dann einen neuen Mann finden, der das Problem ist.
Aber Chitwood einfach in den Kopf zu schießen, das behebt das Problem sofort und permanent. Schießt Chitwood einfach in den Kopf und ermordet ihn.

In Minecraft.

Chitwood, der in den vergangenen Wochen mehrere Todesdrohungen erhalten hatte, begrüßte die Festnahme offenbar und meinte auf Twitter noch:

„Was für eine Schande. Ein 4chan-Troll musste aus seinem Zimmer raus.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Schon in der Vergangenheit hatte sich Chitwood zu den Drohungen geäußert und gesagt: „Ihr seid in den falschen Bezirk gekommen. Ich stehe zu meinen jüdischen Freunden und ich bin geehrt, auf eurer Zielliste zu stehen. Es ist eine Ehre für mich, von Dreckskerlen wie euch gesucht zu werden.“

Das Forum 4chan steht immer wieder in der Kritik. Nicht nur werden hier oft rassistische und antisemitische Ansichten verbreitet und “amüsiert” diskutiert, auch mehrere Amokläufe wurden auf der Plattform bereits angekündigt.

Die Festnahme wurde von der Polizei übrigens mit Bodycams aufgenommen und auf YouTube veröffentlicht.

“In Minecraft” als magische Formel, die einen vor jeder Konsequenz entbindet – Nein

Was bedeutet das „in Minecraft“ eigentlich? Auch wenn das Anfügen der Phrase „in Minecraft“ in den letzten Jahren zu einem Meme geworden ist, hat es ebenfalls seinen Ursprung in den 4chan-Foren. Dort wird es in aller Regel an Aussagen und Ansichten angefügt, die als kontrovers oder „schwierig“ gelten. Die Floskel “in Minecraft” soll solchen Aussagen dann etwas Schärfe nehmen.

Man versucht damit, Aussagen spielerisch abzuschwächen und gleichzeitig sich selbst abzusichern, indem man damit quasi ausdrückt „das meinte ich ja gar nicht ernst“ – ohne allerdings die kontroverse Ansicht oder oftmals menschenverachtende Pläne für sich zu behalten.

In eher lockerer Meme-Umgebung wird „in Minecraft“ auch gerne mal als Scherz angehängt, um den fiktiven FBI-Agenten zu beruhigen, der alle Aussagen im Chat mitliest.

Grundsätzlich scheint es aber bei vielen den Gedanken zu geben, dass eine Aussage ja nicht strafwürdig sei, wenn man sie direkt in den Kontext mit einem Videospiel setzt. Dass das nicht der Fall ist, zeigt dieses Beispiel ziemlich deutlich.

Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
T4nnenhirsch

Ich gehe jetzt mit meiner Axt ein paar Bäume fällen und Kühe töten.

In Minecraft.

Huehuehue

Wieso sieht der genauso aus, wie man sich diese “Far Right”-Hirsche, in ihrer kleinen Hasswelt, vor ihren Computern, vorstellt?

Glauben die eigentlich wirklich daran, dass die “Zauberformel” “in Minecraft” irgendwelche strafrechtliche Relevanz hätte und wie eine “du kommst aus dem Gefängnis”-Karte wirkt? Ok, in einer eigenen kleinen Welt, in der man sich medizinischen, rechtlichen und sonstig wissenschaftlichen Rat in irgendwelchen Meme-Foren einholt, kann es tatsächlich sein, dass man alles glaubt, was irgendwelche anderen dort an Rat geben…

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Huehuehue
N0ma

Würde mal sagen das gilt für alle Tips aus dem Internet. Besser 2 mal überprüfen …

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx