Mass Effect: Andromeda – DLCs sind wohl wirklich gestrichen [Update]

Wurde ein Story-DLC von Mass Effect: Andromeda jetzt eingestellt? Ein Gerücht macht die Runde und sorgt für Furore.

Update: Obwohl die untenstehende Meldung von „Sinclair Networks“ offenbar ein Fake war, scheinen sie mit der generellen Aussage recht zu haben. Die Kollegen von Kotaku haben von drei anonymen Quellen aus BioWare bestätigt bekommen, dass die DLCs zu Mass Effect Andromeda gecancelt wurden. Damit werden wohl viele Handlungsstränge niemals aufgelöst werden – oder vielleicht in sehr ferner Zukunft in einem Mass Effect Andromeda 2 wieder aufgegriffen.

Originalmeldung: Egal wie man es dreht und wendet, Mass Effect: Andromeda wurde eher mit gemischten Gefühlen von den Fans aufgenommen. Viele konnten mit der neuen Galaxie nichts anfangen und gerade einige nervige Fehler zum Release des Riesen-RPGs trübten den Spielspaß. Als Electronic Arts dann bekannt gab, dass das „Mass Effect“-Franchise vorerst auf Eis gelegt wurde, war die Enttäuschung groß.

Mass Effect Andromeda Ryder 106

Die österreichische Firma „Sinclair Networks“ erklärte auf Facebook, dass künftige Story-DLCs für Mass Effect Andromeda eingestellt wurden. Ursprünglich hatte BioWare sie beauftragt, um das Spiel nach dem Release weiter zu verfeinern und DLC nachzuschieben, wie es auch bei den anderen „Mass Effect“-Spielen der Fall war.

Gecancelter DLC für Mass Effect war ein Fake

Der Haken an der Sache: Die Firma Sinclair Networks gibt es wohl gar nicht! Nicht nur hatte bisher niemand von dem Unternehmen gehört, auch von BioWare dementiert man, mit Sinclair Networks jemals zusammengearbeitet zu haben – geschweige denn von ihnen gehört zu haben.

Der Produzent von ME:A, Fernando Melo, erklärte über Twitter:

„Obwohl wir noch nicht über die Zukunft sprechen können, kann ich definitiv sagen, dass wir unsere DLCs/Patches für die Spiele selber erschaffen und dafür keine Fake-Firmen engagieren.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Auch Michael Gamble von BioWare sagt: „Ich hab noch nie von Sinclair Networks gehört. Noch nie.“

Offenbar handelte es sich bei der Aussage also um einen Fake, der einfach etwas Aufmerksamkeit haben und Stimmung gegen BioWare und Mass Effect erzeugen wollte. Das dürfte funktioniert haben, denn in den Foren und auf Reddit wurde hitzig über das Thema diskutiert.

Das lässt sich wohl am besten mit einem weiteren Zitat von Melo zusammenfassen: „Das Internet ist halt, was es ist“ – und dazu gehören eben auch diese Schattenseiten.


Erst vor Kurzem hatte Mass Effect: Andromeda einen neuen Patch bekommen, mit dem Jaal auch mit männlichen Ryders eine Beziehung eingehen konnte.

Quelle(n): criticalhit.net, kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Solidthai

Also ich weiß nicht wieso alle daran rum nörgeln. Ich fand das spiel super genau wie die anderen Teile auch bin aber Bewusst dran geganen das es halt anderst ist. Find das sie jetzt nichts mehr machen wollen echt schade mit dlc hätte es man den Leuten ja wieder schmackhaft machen können und seine Fehler ausbügeln …..

Torchwood2000

Tja, das ist wie mit unzähligen TV-Serien: Gibt es nicht genügend Zuschauer, werden sie gnadenlos mitten in der Handlung abgesetzt und nicht weiterproduziert. Dass trotzdem ein paar hunderttausend Leute dasitzen und enttäuscht sind, ist völlig egal. Es lebe der Kommerz.

Gorden858

Das wäre wirklich ein Schlag ins Gesicht für die Fans. Ich wäre ja durchaus bereit, über die Schwächen hinwegzusehen, wenn sie mal offen darüber sprechen würden und dann versuchen diese in Erweiterungen anzugehen. Denke da ist sicher was möglich. Aber jetzt einfach aufzugeben und die Leute mit allen offenen Handlungssträngen ohne klare Aussage zur Zukunft in der Luft hängen zu lassen ist einfach undankbar.

Muss dabei irgendwie an Blizzard und Diablo 3 denken. Da hat man eine Zeit nach dem Release offen zugegeben, dass einige Ideen nicht so aufgegangen sind, wie man das geplant hat. Das Spiel hatte zunächst auch einen super schlechten Stand. Aber man hat sich hingesetzt, viele Schwachpunkte in einer Erweiterung ausgebügelt und auch abseits davon das Spiel mit kostenfreien Patches weiterentwickelt. Das würde ich mir hier auch wünschen…

André Saxeus

zum Glück das Spiel ist eine Frechheit geworden.

dh

Das Update des Artikels zerstört meine Hoffnungen. Man hat zwar mit Andromeda einiges falsch gemacht, mir hat das Spiel und vor allem das Setting sehr gefallen.
Es gibt vieles, was man noch hätte klären können, ganz zu schweigen davon, dass das Material für eine komplette Trilogie gereicht hätte.

majormcmias

Sehr schade, habe Teil 1 bis 3 sehr gerne gespielt. Andromeda ist jetzt per se nicht schlecht, aber man merkt halt schon dem Titel an das hier nicht die selben Leute am Werk waren. Momentan fehlt mir einfach die Motivation weiter zu spielen und ich bin ehrlich, DLCs kaufe ich zu dem Titel keine.

Beppo

auf jeden Fall durchzocken… auch wenn der Schwierigkeitsgrad nicht gerade hoch ist und man die „letzte“ Mission ohne Probleme durchzockt… Story und „Darbietung“ des Abschlusses sind klasse… da verpasst Du was, wenn Du das nicht zu Ende bringst

majormcmias

Ich glaube es dir. Aber mir fehlt die Motivation hier weiter zu tun.

Andy Boultgen

Eigentlich ist es der 4.Teil aber der 1.von Andromeda.

KamikazeOli

Dann kann es ja sein das es mit der Marke Mass Effect erst mal nicht mehr weiter geht und die Marke auf den Eis gelegt wird ?
Wäre ja nicht das erste mal das EA Marken auf Eis legen wenn die nicht genügend Geld einspielen

VahroLoran

Soso anonyme Quellen^^ Na dann muss das ja jetzt stimmen 😀

Gerd Schuhmann

Der Reporter, von dem das kommt, ist bekannt dafür, dass er Quellen in den Entwickler-Studios hat und dass diese Quellen ihm Internas zuspeieln.

Der hat schon die Release-Geschichte von Destiny und ME:A aufgearbeitet. Das ist was deutlich anderes als solche anonymen reddit-Poster.

Da kannst du mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es so ist.

Gorden858

Wobei auch innerhalb von Unternehmen Gerüchte herumgehen können, die sich im nachhinein als falsch herausstellen. (Ich bin ein optimistischer Mensch 😀 )

Zokc

wollte es eigentlich kaufen aber das kein Teil 2 kommt und keine DLC habe ich es doch nicht gemacht schade

Longard

Gut so. Auf so einem schlechten Spiel kann einfach kein gescheiter DLC erscheinen, oder man muss darin so viel Energie und Geld stecken das es sich wohl für EA nicht lohnt.

Selten habe ich so ein schlechtes Spiel gespielt und mich dermaßen geärgert dafür Geld gelassen zu haben. Das ding würd ich nicht mal für fünf Euro von irgendeinem Seller oder in nem Offiziellen Sale kaufen. Könnte heute noch Kotzen.

Ace Ffm

Für mich war es leider genauso sinnlos. Habe mich vom Hype verleiten lassen und es bitter bereut.

Gorden858

Ach kommt schon, so schlecht war es nun wirklich nicht. Es hätte sicher noch etwas Feinschliff gebrauchen können und irgendwie fehlte auch dieses gewisse etwas, was es wirklich erinnerungswürdig macht, aber es wird schon deutlich, dass eine ganze Menge Arbeit dahintersteckt, die definitiv mehr als fünf Euro wert ist.

Marc El Ho

Ach man hat also noch nicht genug aufs Spiel eingedroschen, jetzt sind schon „alternative“ Fakten nötig. Manche sollten sich vllt. mal ein Leben zulegen

T-Hunter

Das würde alles nicht passieren, wenn die mal ein klares Statement veröffentlichten wie die Geschichte jetzt weitergeht.

Den ich persönlich hätte schon noch Lust mich noch einmal auf das Spiel einzulassen , mit einem guten Addon als Neustart.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x