Mass Effect Andromeda Metacritic: Reviews und Tests durchwachsen

Mass Effect Andromeda kommt zwar erst am 23. März, aber die Reviews auf Metacritic sind dank fleißiger Tester bereits da. Diese sind ungewöhnlich unterschiedlich, in ihrer Bandbreite von „Totales Meisterwerk“ bis „Komplett überflüssiger Rotz“. Der eine Test sagt so, das andere Review zu Mass Effect: Andromeda was ganz anderes.

Mass Effect: Andromeda hatte es schon immer schwer. Das Spiel war eine Fortsetzung zu einer Trilogie, die eigentlich abgeschlossen und vorbei war. Mass Effect war mit Shepards Story zu Ende und eine Fortsetzung aus Story-Sicht weder plausibel noch wirklich nötig. Daher waren viele Spieler und Kritiker schon von vornherein skeptisch, als Andromeda angekündigt wurde. Als dann auch noch hässliche Pfannkuchengesichter und dämliche Animationen die Runde machten, war bei vielen Spielern endgültig der Ofen aus.

Mass Effect: Andromeda – Wie fallen Reviews und Tests auf Metacritic aus?

Doch ist Andromeda wirklich so mies? Zahlreiche Magazine und Internetportale haben sich das Science-Fiction-RPG angenommen und gründlich getestet. Und während sich die Kritiker bei vielen Spielen oft einig sind, gehen die Meinungen bei Mass Effect: Andromeda teils extrem auseinander! Manche loben es in den Himmel, andere hassen es wie die kroganische Schuppenfäule!

ME: A – Ein würdiger Nachfolger …?

So sind die Tester bei Press Start der Meinung, dass Mass Effect: Andromeda es schafft, „ das Gefühl von Erforschung und Entdeckung zurückzubringen, nach dem sich Fans seit dem ersten Teil sehnen […].“ Ähnlich sehen es auch die Kollegen bei der GameStar, die das Spiel als „ein riesiges Science-Fiction-Epos und mutiger Serien-Neuanfang […]“ sehen.

Mass Effect Andromeda Asari
Oder eine Riesen-Enttäuschung …?

Weniger Begeistert ist die PC Games, für die ME:A vor allem „Enttäuschung vermischt mit einigen tollen Momenten“ darstellt. Noch schlimmer findet Eurogamer das Spiel. Dort wird zwar keine Wertung vergeben, aber ME:A als „Das möglicherweise schlimmste Bioware-Rollenspiel bislang“ bezeichnet.

Die Kollegen bei Rock-Paper-Shotgun sind in ihrer Abschlussbewertung ebenfalls eindeutig negativ: „Als Nachfolger der vorigen Trilogie ist es eine schüchterne und abgestandene Erzählung, die sich zu sehr auf das verlässt, was zuvor kam und zu anspruchslos in ihren Möglichkeiten ist, während es in einem gigantischen Spielplatz voller Kleinigkeiten feststeckt.“

Oder vielleicht etwas ganz Neues?

Neutraler halten es dafür andere Magazine, wie Kotaku. Diese sind zwar auch nicht völlig begeistert, meinen aber: „Im Kern bekommt es [Andromeda) das Mass-Effect-Gefühl hin – Eine spannende Story über den Platz der Menschheit im Universum und ein perfektes Schiff voller Außenseiter, um diesen zu finden.“

Kurioserweise sehen die Kritiker bei Destructoid die Sache wieder anders. Für sie ist Mas Effect: Andromeda etwas Anderes: „Mass Effect [Andromeda] verwendet sehr viel Zeit darauf, sich nicht wirklich wie ein Mass-Effect-Spiel anzufühlen. Wenn überhaupt, dann fühlt es sich wie ein Spin-Off an – Eines, das von einem anderen Studio entwickelt wurde, das nicht weiß, in welche Richtung alles gehen soll. […] Aber Andromeda macht es ziemlich klar, dass es nicht darauf abzielt, wie die anderen Mass-Effects zu sein. Neuanfang, nicht Beerdigung – Im Guten wie im Schlechten.“

Mas Effect: Andromeda im Wertungsspiegel – Das sagt Metacritic

In der folgenden Tabelle findet ihr die wichtigsten Reviews und Tests samt Wertungen (sofern verfügbar).

Die Metacritic-Wertung des Spiels liegt derzeit (20.3., 12:30 Uhr) bei

  • 78 Punkten (PC),
  • 75 Punkten (PS4)
  • und 77 Punkten (Xbox One).

Unseren eigenen umfangreiche Test zu Mass Effect: Andromeda lest Ihr hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Eduard

Nach den Testwertungen erste Amtshandlung: Im PSN die Vorbestellung storniert. Mag wahrscheinlich kein allzu schlechtes Spiel sein, aber für mich keine 70-80€ Wert. Wird mal im Sale für U40€ geschossen und bis dahin sind auch hoffentlich die gröbsten Bugs.
Ich habe bis jetzt leider kein Mass Effect gespielt und will da nicht gleich mit dem wahrscheinlich schlechtesten Ableger einsteigen.

cyber

Ich werde den Test von 4Players abwarten. Bisher konnte ich Ihnen diesbezüglich vertrauen.

Marc El Ho

Bei mir genauso. Luibl testet aber diesmal nicht. BioWare Spiele interessieren ihn nicht mehr, siehe auch sein sehr schönes Fazit „Bioware im Wandel der Zeit“ Wird aber sicher nicht sehr gut abschneiden wenn es Inquisition sehr ähnelt

Zokc

4Players mache sehr Schlechte Test finde ich. Seit Risen 1 sind die unten durch

Marc El Ho

sind die einzigen die noch glaubwürdig sind. Tests mal richtig lesen, den ganzen

Zokc

hast bei Risen 1 mit bekommen glaub ich weniger aber kannst ja mal google 🙂

Don_Capone1987

Da bleibt wieder nur eins. Game besorgen und selbst ein Bild machen.

Guest

Richtig, aber erst wenn es 20 Euro kostet oder so

Don_Capone1987

Wie wäre es mit leihen? Dann bist mit noch weniger Kohle am Start????

Bodicore

Ich freue mich das es besser ist als ich erwartet habe.
Die Gesichtsannimationen sind nicht so toll aber ich habe mit dem Chareditor eine Ryder erstellt bei dem die kleinen Gesichtsentgleisungen irgendwie sympathisch wirken. Ich freue mich auf nächstes Wochenende wenn ich entlich Zeit zum Spielen habe.

Nach den ersten 10h gebe ich eine 85% Wertung aber das ist nichtssagend man sollte ein Spiel erst nach dem Abspann bewerten.

DerSchnitter

Ich ebenfalls. Habe mit Skepsis die 10h Probeversion begonnen und wurde positiv überrascht. Gut, die Gesichtsanimationen sind schlecht, aber ME Feeling kommt trotzdem gut rüber. Mich stören da eher ganz andere Sachen.
Habe das Spiel dann nach der Probeversion auch gekauft.

Marc El Ho

Nachdem die kreativen Köpfe Biowares das Studio längst verlassen haben und an der Spitze des Unternehmens jm. steht der vorher für die Mobile Sparte bei EA stand, ist das alles sowieso kein Wunder mehr…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x