Ein kostenloses Programm für den PC ist so gut, dass es sogar die NASA verwendet – Darum solltet ihr es installieren

Ein kostenloses Programm für den PC ist so gut, dass es sogar die NASA verwendet – Darum solltet ihr es installieren

Einige kostenlose Tools können einem das Leben leichter machen. Ein Tool ist so gut, dass es sogar die NASA verwendet. Bei dem Tool handelt es sich um HWiNFO. Mehr oder weniger ein Pflicht-Tool für jeden PC-Spieler.

Eines der besten Dinge, die unsere Computer von Konsolen unterscheiden, ist die Möglichkeit, jede beliebige Software auszuführen. Dazu gehören auch kleine, hilfreiche Tools, die euch Arbeit abnehmen oder zumindest erleichtern können.

Unter all den Tools zur Diagnose und Beobachtung des Verhaltens unserer Hardware gibt es ein kostenloses Programm, das Ihr unbedingt installiert haben solltet: HwiNFO.

Was ist Hwinfo überhaupt? Hwinfo ist ein kleines Tool, welches von Martin Malík in der Slowakei entwickelt wird. Das Tool steht kostenlos zum Download zur Verfügung und kann auf jedem Windows-Rechner installiert werden.

Das Schweizer Taschenmesser unter den Tools für Computer

Was kann das Tool alles? HWiNFO ist einfach ausgedrückt ein Überwachungstool für eure Hardware. Damit könnt ihr euch verschiedene Dinge anzeigen lassen:

  • Ihr bekommt als Echtzeitanalyse wichtige Daten zu eurer verbauten Hardware.
  • Die Software bietet ein anpassbares Interface und lässt sich an eure Bedürfnisse anpassen.
  • Mit HWiNFO könnt ihr Temperaturen, Frequenzen und Spannungen verschiedener Komponenten überwachen.

HWiNFO ist mehr oder weniger das Schweizer Taschenmesser unter den Tools, die man auf seinem Rechner installieren kann.

Der Entwickler schreibt selbst, dass die “National Aeronautics and Space Administration” (kurz: NASA) sein Tool auf ihren Computern verwendet. Auf der offiziellen Webseite wird auf mehrere verschiedene Dokumente verwiesen, wo die NASA das Tool offiziell verwendet.

Für wen lohnt sich das Tool? Empfehlenswert ist die kleine Software vor allem dann, wenn ihr eure Hardware übertakten möchtet oder neue Hardware kontrollieren wollt. Ihr habt das Gefühl, eure SSD ist zu langsam oder einzelne Komponenten überhitzen? Dann ist HWiNFO ziemlich gut dafür geeignet, die passenden Daten zu zeigen. Einordnen müsst ihr sie in der Regel jedoch selbst.

Auch wenn viele Daten eher für erfahrene Nutzer gedacht sind, bietet das Tool auch Einsteigern einen guten Überblick über die Werte des eigenen Gaming-PCs.

Andere Tools wie HWMonitor, welches ebenfalls kostenlos ist, bietet ähnliche Möglichkeiten. HwiNFO ist jedoch bedeutend umfangreicher und bietet deutlich mehr Optionen. Falls ihr “nur” einen groben Überblick über Temperaturen oder eure verbaute Hardware haben wollt, dann könnte auch HWMonitor reichen.

Empfehlenswerte Software für Spieler: Falls ihr noch Software für euren Gaming-PC sucht: MeinMMO stellt euch in folgendem Artikel ein knappes Dutzend Programme und Tools vor, die sich für jeden Gaming-PC lohnen. Steam, Discord und Co: 9 Programme, die ihr auf jedem Gaming-PC installieren solltet

Quelle(n): 3djuegospc.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Furi

Habe HWiNFO auch schon seit jeher auf jedem PC installiert, egal ob privat oder geschäftlich.
Geniales kleines Tool, was mit Afterburner & Rivatuner z.B. sehr viele Möglichkeiten zur Systemüberwachung gibt.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Furi
fuba

Das Schweizer Taschenmesser unter den Tools für Computer

Ein “Hardware Überwachungstool” ist also schon ein “Schweizer Taschenmesser”… alles klar 🤣
Das “Schweizer Taschenmesser” ist ein “Multifunktionswerkzeug”, soll heißen “damit kann man viele dinge machen”, HWiNFO ist es nicht!
Was kann es denn noch so, außer “Hardware überwachen”?

Des weitern brauchen “Standard User” das Tool definitiv nicht!
Wozu auch wenn man nichts a der Hardware umstellt und alles funktioniert wie man will?!

Sorry aber von einem “Pflicht-Tool” sind wird da WEIT weg und von einem “Schweizer Taschenmesser” noch mehr! 😋

Koron

“Mehr oder weniger ein Pflicht-Tool für jeden PC-Spieler.”

Oh, da ist wohl was schief gelaufen. Ich korrigiere mal den Satz: “Ein Tool welches nur für einige Spezialfällen ist und für die wenigsten PC-Spieler Sinn macht.”

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Koron
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx