Kobalium kommt zu Pokémon GO – Alle Infos zum neuen Raid-Boss

In Pokémon GO gibt es im November einen ganz neuen Raid-Boss. Kobalium wird das Regi-Trio ersetzen und fast den ganzen November verfügbar sein. Wir geben Infos zu seiner Brauchbarkeit und den Zeiten, in denen Kobalium in den Raids regiert.

Wann erscheint Kobalium? Das legendäre Pokémon aus der 5. Generation wird am dem 4. November erscheinen. Es ersetzt also das Regi-Trio, welches bis dahin erhältlich ist.

Kobalium bleibt dann bis zum 26. November in den Raids von Pokémon GO verfügbar und ihr werdet genügend Zeit haben, um euch den PokéDex-Eintrag zu sichern.

Alles, was ihr zu Kobalium wissen müsst

Wie stark wird Kobalium? Zunächst schauen wir uns die Werte des Pokémon an:

  • Angriffswert: 192
  • Verteidigungswert: 229
  • KP-Wert: 209
  • Maximale WP: 3022
Ritter der Redlichkeit
Kobalium gehört zu den Rittern der Redlichkeit

Rein von den Werten her überzeugt Kobalium nicht. Die Werte sind in Ordnung, doch stechen nicht heraus. Vor allem der Angriffswert ist schwach, dabei ist der bei legendären Pokémon besonders wichtig ist. Auch für PvP überzeugt Kobalium nicht. Dafür sind seine Attacken zu schwach.

Was für Attacken lernt es? Aktuell sehen die Angriffe für Kobalium nicht sehr vielversprechend aus:

  • Sofort-Attacken: Metallklaue, Zen-Kopfstoß
  • Lade-Attacken: Nahkampf, Steinkante, Eisenschädel

Kobalium besitzt keine Sofort-Attacke von Typ Kampf und eher schwache Angriffe von Typ Stahl. Seine Typen können also nicht gut ausgenutzt werden.

Wie kontert man Kobalium? Das Pokémon ist von Typ Kampf und Stahl und daher schwach gegen die Typen Kampf, Feuer und Boden. Die besten Pokémon sind hier aber von Typ Feuer, wie etwa Skelabra, Lohgock oder Lavados.

Pokémon GO Lavados Titel
Lavados ist ein guter Konter gegen Kobalium

Einen genauen Konter-Guide zu Kobalium werden wir zum Release des Pokémon nachtragen.

Wie viele Leute braucht man dafür? Kobalium kann man bereits gut zu dritt besiegen. Dafür braucht man keine all zu starken Konter.

Lohnt sich das Pokémon also? Die Meta vom Spiel wird Kobalium nicht verändern. Dafür sind Pokémon wie Metagross oder Dialga deutlich besser als Stahl-Angreifer. Es wird vermutlich auch nicht als Shiny erscheinen. So viele Raids braucht man von dem Pokémon also nicht machen.

Am Samstag startet das große Live-Event in Pokémon GO. Wir geben euch hier eine Übersicht:

Pokémon GO: So nutzt ihr das Live-Event „Eine kolossale Entdeckung“ clever
Autor(in)
Quelle(n): Gamepress
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
hans
hans
3 Monate zuvor

da wird ein Raid gemacht und gut ist

Dirk
Dirk
3 Monate zuvor

Warscheinlich schon, wenns nicht wegläuft. Hauptsache es bleibt bei T5. Interessanter sind die beiden Kollegen von dem Viech, die werden nach pokebattler sogar noch einfacher. Da kann es sich lohnen wegen der Belohnungen ein paar mehr zu raiden….

hans
hans
3 Monate zuvor

ja das hoffe ich halt xD

gibts schon infos wann die kommen sollen?

Dirk
Dirk
3 Monate zuvor

Soweit ich weiß nein, Sinn machen würde es aber die Monate direkt folgend. Aber hey, Darkrai hat auch so vieles keinen Sinn ergeben…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.