Pokémon GO: So nutzt ihr das Live-Event „Eine kolossale Entdeckung“ clever

In Pokémon GO läuft an diesem Samstag, den 2. November, das Live-Event „Eine kolossale Entdeckung“. Wir verraten euch, wie ihr das Event am besten ausnutzen könnt.

Was ist das für ein Live-Event? Wer 8,99€ gezahlt hat, der bekommt Zugang zu diesem Event. Dort könnt ihr dann von 11 Uhr bis 19 Uhr zahlreiche Boni erhalten.

Das Highlight wird der verfrühte Zugang zu dem legendären Pokémon Regigigas sein. Dies erhaltet ihr am Event-Tag nämlich aus einer Spezialforschung.

Alle Infos zu „Eine kolossale Entdeckung“ – Startzeit, Boni

Was: Das Live-Event „Eine kolossale Entdeckung“
Wann: Am Samstag, den 2. November, von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr deutscher Zeit 
Bonus: Eine besondere Spezialforschung rund um Regigigas gibt es zu lösen
Bonus: Bis zu 10 Raid-Pässe kann man über den Event-Zeitraum kostenlos einsetzen
Bonus: Ein Einall-Stein und ein Sinnoh-Stein
Bonus: Eine exklusive Medaille zum Event
Bonus: Eine exklusive Avatar-Pose
Regigigas Ticket

Das muss man zu den Zeiten wissen: Die Spezialforschung könnt ihr nur innerhalb der 8 Stunden abholen. Lösen könnt ihr sie allerdings auch danach. Ihr müsst also nicht die vollen 8 Stunden spielen, um erfolgreich zu sein.

So nutzt ihr das Event am besten aus

Diese Vorbereitungen solltet ihr treffen: Bevor das Event startet, solltet ihr euch eine gute Truppe zusammenstellen, mit der ihr loszieht. Anders als am Community Day, werden nicht alle Spieler am Start sein und ihr solltet vorher wissen, wer tatsächlich mitmacht.

Genauso wichtig ist es, dass ihr gleichzeitig mit euren Mitspielern die Spezialforschung startet. Wenn einer davon hinterher hängt, dann muss man für den Spieler nochmal irgendwelche besonderen Raids abschließen oder sonstige Dinge machen.

Wir empfehlen euch eine Gruppengröße von 5-6 Spielern. So könnt ihr die Regi-Raids problemlos meistern und habt trotzdem nicht zu viele Spieler auf die ihr Acht geben müsst.

Raid Pässe

Das solltet ihr beachten: Ihr habt während des Events ganze 10 Raid-Pässe kostenlos zur Verfügung. Diese solltet ihr auch innerhalb der 8 Stunden nutzen, denn mit dem Ablauf des Events verschwinden auch die Pässe.

So setzt ihr die Pässe am besten ein: Bestandteil der Spezialforschung wird sicherlich sein, dass ihr einige Raids vom Regi-Trio machen müsst. Schmeißt all eure Pässe also nicht vorher raus, sondern nutzt sie vor allem passend zur Spezialforschung.

Generell lohnen sich die Raids vom Regi-Trio, denn sie könne allesamt Shiny sein.

Was sollte man sonst zum Event beachten? Ansonsten gibt es nicht viel zu beachten. Die Spezialforschung sollte im Mittelpunkt stehen, denn ihr solltet sie zumindest nach dem Wochenende abgeschlossen haben.

Sicherlich werden die Quests aber nicht so umfangreich sein, dass man sie während des Events nicht schafft. Ihr könnt also locker an das Ganze gehen.

Spezialforschung zu Regigigas – Das weiß man

Sind Quests bereits bekannt? Aktuell gibt es noch keine Leaks, die die Aufgaben rund um die Spezialforschung verraten. Sollte es hier neue Infos geben, dann werden wir es hier natürlich nachtragen.

Pokémon GO Willow Titel
Professor Willow wird zum Event mit euch reden

Was kann man erwarten? Bestandteil der Spezialforschung wird sicherlich der Kampf gegen das Regi-Trio sein. So musste man auch in den Konsolenspielen alle 3 Regis besitzen, bevor man auf Regigigas getroffen ist.

Rechnet also mit Quests wie „Fange 1 Regirock, Regice und Registeel“.

Alle Aufgaben in der Übersicht findet ihr hier:

Pokémon GO: Spezialforschung „Eine kolossale Entdeckung“ – Alle Quests

Konter gegen Regirock, Regice und Registeel

Gegen jeden der 3 Regis muss man andere Konter einsetzen. Wir stellen euch hier kurz die besten Konter vor:

  • Beste Konter gegen Regirock: Metagross, Stalobor, Dialga, Machomei
  • Beste Konter gegen Regice: Skelabra, Metagross, Lavados, Lohgock
  • Beste Konter gegen Registeel: Skelabra, Lavados, Lohgock, Machomei
Regi Shinys
Das Regi-Trio und ihre Shinys

Eine genaue Übersicht zu den besten Kontern gegen Regirock, Registeel und Regice findet ihr hier.

Wie viele Leute braucht man dafür? Registeel kann man bereits gut zu dritt besiegen. Für die anderen beiden Regis braucht man 4 Spieler, wenn man ohne Wetterbonus antritt.

Damit der Kampf ganz problemlos abläuft, empfehlen wir eine Gruppengröße von 5-6 Spielern.

Regigigas in Pokémon GO – Wie stark wird es?

Das sind die Werte: Zunächst schauen wir uns mal die genauen Werte an, damit man abschätzen kann, wie stark es wird:

  • Angriffswert: 287
  • Verteidigungswert: 210
  • KP-Wert: 220
  • Maximale WP: 4337
Regigigas

Was bedeutet das für Regigigas? Die Werte vom Pokémon sind hervorragend. Leider ist es aber von Typ Normal und lernt auch nicht die besten Attacke. Dies schränkt Regigigas ziemlich ein.

Eine genau Analyse zum Pokémon findet ihr hier:

„Eine kolossale Entdeckung“ bringt Regigigas in Pokémon GO – Wie stark ist es?

Pokémon GO hat Arlo vorgestellt und der war nicht immer bei Team GO Rocket:

Pokémon GO verrät: Neuer Rocket-Boss Arlo war mal einer von den Guten
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.