Kanto-Tour in Pokémon GO – So nutzt ihr sie am besten aus

In Pokémon GO startet diesen Samstag, am 20. Februar, die Kanto-Tour. Das ticketpflichtige Event bietet viele Boni, die etwas undurchsichtig sind. Wir zeigen euch, wie ihr das Event ausnutzen könnt.

Was ist die Kanto-Tour? Dieses Event ist ein wenig mit dem GO Fest zu vergleichen. Ihr kauft euch für 12 Euro ein Ticket und könnt dann ganze 12 Stunden lang die Kanto-Tour ausnutzen.

Im Event geht es ausschließlich um die erste Generation der Pokémon. Alle 151 Monster der Kanto-Region sollen währenddessen verfügbar sein.

Zeitplan der Kanto-Tour – Ablauf und Stundenblöcke

Wann läuft die Kanto-Tour? Los geht es am 20. Februar um 9:00 Uhr Ortszeit. Ihr habt dann 12 Stunden Zeit, also bis um 21:00 Uhr, um das Event in allen Zügen auszunutzen.

In den 12 Stunden werden Monster zu verschiedensten Stundenblöcken erscheinen. Ihr werdet also zu jeder Stunde unterschiedliche Monster vermehrt finden.

Das sind die Stundenblöcke: Bisher kennt man nur die Namen der Stundenblöcke. Sie orientieren sich an den Orten der Kanto-Region:

  • 9 Uhr bis 10 Uhr: Alabastia
  • 10 Uhr bis 11 Uhr: Marmoria City
  • 11 Uhr bis 12 Uhr: Azuria City
  • 12 Uhr bis 13 Uhr: Fuchsania City
  • 13 Uhr bis 14 Uhr: Pokémon-Liga
  • 14 Uhr bis 15 Uhr: Alabastia
  • 15 Uhr bis 16 Uhr: Marmoria City
  • 16 Uhr bis 17 Uhr: Azuria City
  • 17 Uhr bis 18 Uhr: Fuchsania City
  • 18 Uhr bis 19 Uhr: Pokémon-Liga
  • 19 Uhr bis 21 Uhr: Pokémon aus allen vorherigen Stunden

Sollten sich tatsächlich auch die Pokémon an diesen Orten orientieren, dann könnte man damit rechnen, dass beispielsweise in Alabastia eher die häufigen Pokémon erscheinen. Dort tauchten Monster wie Taubsi, Rattfratz oder Habitak auf.

Die Stunden rund um die “Pokémon-Liga” könnten dann spannend werden, denn dort gab es in den Handheld-Spielen die stärksten Monster.

Von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr findet ihr dann nochmal alle Pokémon, die beim Event erschienen sind.

Diese Features gibt es bei der Kanto-Tour

Freut euch über diese Boni: Damit ihr einen ungefähren Überblick über alle Boni habt, die es zur Kanto-Tour gibt, listen wir sie hier für euch auf:

  • Alle Pokémon der ersten Generation sind als Shiny verfügbar – es werden also 9 neue Shinys eingeführt
  • Alle Pokémon der ersten Generation sind durch die Wildnis, Raids, Quests, Rauch oder Entwicklung verfügbar
  • Es gibt mehr Bonbons für das Fangen von Kanto-Pokémon
  • Insgesamt gibt es 10 neue Sammler-Herausforderungen
  • Eine neue Spezialforschung ist verfügbar, die beim Abschluss eine Meisterwerk-Forschung freischaltet, die euch am Ende mit Shiny Mew belohnt

Diese Wahl habt ihr: Bevor die Tour startet, könnt ihr euch zwischen grüner und roter Edition entscheiden. Je nach Edition könnt ihr in der Wildnis und im Rauch andere Pokémon erhalten.

Eine Übersicht über alle Unterschiede findet ihr in dieser Grafik:

Pokémon-GO-Rot-und-Grün-Kanto-Tour-Infografik

Wie läuft das mit den Shinys ab? Wie ihr in der oben eingebundenen Grafik sehen könnt, gibt es verschiedene Pokémon pro Edition, die eine erhöhte Shiny-Chance haben.

Wie hoch diese Chance ist und ob andere Pokémon ebenfalls zumindest etwas häufiger als Shiny auftreten, ist bisher unklar.

Generell sollen aber alle 151 Pokémon während der Kanto-Tour auch als Shiny verfügbar sein.

So gibt es Shiny Mew: Das mysteriöse Pokémon gibt es nur, wenn ihr eine Spezialforschung abschließt und dadurch eine weitere Forschung freischaltet. Wenn ihr die 2. Forschung dann erledigt habt, gibt es Shiny Mew.

Laut Niantic sind dort die Aufgaben aber recht knifflig. So muss man unter anderem 151 Kilometer laufen. Rechnet also damit, dass ihr einige Tage an der Aufgabe hängen werdet.

Das sind die Sammler-Herausforderungen: Insgesamt gibt es 10 Sammler-Herausforderungen, die ihr im Event abschließen sollt. Sie drehen sich rund um die einzelnen Orte der Kanto-Region oder um folgende Themen:

  • Raid-Kämpfe
  • Forschung
  • Entwicklung
  • Rauch
  • Tauschen

Diese Herausforderungen könnt ihr noch bis zum 28. Februar abschließen und müsst sie nicht direkt bei der Kanto-Tour lösen.

Was gibt es ohne ein Ticket? Selbst wenn ihr kein Ticket für die Kanto-Tour gekauft habt, gibt es einige Boni, die ihr ausnutzen könnt. Dazu zählen:

  • Arktos, Zapdos, Lavados und Mewtu sind in den legendären Raids verfügbar
  • In der Wildnis und in Raids erscheinen Pokémon aus der Kanto-Region
  • Es gibt eine befristete Forschung für alle Trainer
  • Die Tauschdistanz ist auf 40 Kilometer erhöht

Also, selbst wenn ihr keine 12 Euro für das Event investiert, könnt ihr von einigen Boni profitieren. Es ist bisher nicht bekannt, ob es auch für Trainer ohne Ticket bei manchen Pokémon eine erhöhte Shiny-Chance gibt.

Live-Events in Pokémon GO: Solche Events gibt es regelmäßig in Pokémon GO. Jeden Monat findet beispielsweise der Community Day statt, der nur für wenige Stunden verfügbar ist.

Es gab in der Vergangenheit allerdings auch einige Live-Events, die Geld gekostet haben. So wurden beispielsweise Tickets für Events rund um Genesect oder Regigigas verkauft. Dort gab es dann Items und besondere Boni, die nur Ticket-Inhaber erhalten haben.

Das GO Fest ist in der Regel das bekannteste Ticket-Event in Pokémon GO. Aufgrund der Corona-Krise fand dieses Event 2020 für jeden Spieler individuell Zuhause statt. Normalerweise gibt es ein GO Fest immer nur an einem festen Ort, wo die Trainer dann hinreisen müssen.

Kanto-Tour ausnutzen – Diese Tipps helfen euch

So bereitet ihr euch vor: Wichtig ist, dass ihr euch einen Tauschpartner sichert. Ihr könnt nur alle Aufgaben rund um die Kanto-Tour abschließen, wenn ihr einen Partner habt, der die andere Edition gewählt hat. Ihr müsst dann nicht zwingend mit ihm zusammen spielen, sondern es reicht, wenn ihr den Tauschradius von 40 Kilometern ausnutzt.

Außerdem solltet ihr genügend Items haben. Je nach Spielzeit solltet ihr euch einen Vorrat an Bällen anlegen. Wir empfehlen euch mindestens 500 Bälle, wenn ihr die meiste Zeit im Event spielen möchtet. Dazu kommen noch andere Items, wie etwa Sternenstücke oder Rauch. Davon solltet ihr genug Items im Inventar haben.

Pokémon GO Rauch
Rauch ist eines der wichtigsten Items bei der Kanto-Tour.

Zuletzt solltet ihr noch eure Pokémon-Box aussortieren. Je mehr Platz ihr dort habt, desto länger könnt ihr Pokémon fangen, ohne zwischendrin auszusortieren. Mistet also vorher nochmal fleißig aus und macht Platz für die Kanto-Pokémon.

So spielt ihr das Event effektiv: Generell solltet ihr euch vorher klarmachen, wie viele Stunden ihr effektiv spielen möchtet. Wir empfehlen euch, dass ihr zumindest jeden Ort, der stündlich wechselt, einmal mitnehmt. Das wären also insgesamt 5 Stunden. Je nachdem, welche Stunde euch dann am besten gefällt, könnt ihr die zweite Stunde davon nochmal spielen.

Ihr solltet im besten Fall immer einen Rauch gezündet haben. Das Item lockt während des Events ausgewählte Pokémon an, die ihr unbedingt mitnehmen solltet. Generell könnt ihr dank des Rauchs mehr Monster fangen und potenziell damit auch mehr Shinys eintüten.

Wir empfehlen euch, dass ihr den Fangtrick nutzt. Damit könnt ihr deutlich schneller Monster fangen und seid unterm Strich effektiver und schneller unterwegs.

Generell solltet ihr euch Routen legen, bei denen viele Pokémon erscheinen. Beachtet am besten auch noch, dass diese Routen nicht durch viel genutzte Zonen verlaufen, damit ihr möglichst wenig Leuten über den Weg lauft.

Das solltet ihr nicht verpassen: Die interessantesten Stunden werden von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr stattfinden. Dort steht die Pokémon-Liga im Mittelpunkt, die vermutlich die seltensten Pokémon vermehrt erscheinen lässt. Außerdem ist die Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr interessant. Dort werden nochmal alle Pokémon erscheinen. Wer also gewisse Orte nochmal mehr ausnutzen wollte, sollte innerhalb dieser beiden Stunden spielen.

Wie geht es nach der Kanto-Tour weiter? Wichtig ist, dass ihr nicht zwingend alle Spezialforschungen und Herausforderungen abschließen müsst. Am Sonntag nach der Kanto-Tour startet nämlich ein weiteres Event rund um die erste Generation, welches euch beim Abschluss dieser Forschungen hilft.

Eine Übersicht über alle kommenden Events, die noch in diesem Monat anstehen, findet ihr hier:

Pokémon GO: Alle Events im Februar 2021 – Welches lohnt sich?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Günther87

Leider weis man nicht viel darüber wie man an Kangama oder Trauos ran kommt.
Vll bekommt ihr etwas raus wie man diese bekommen kann.
Ich denke das der Rauch nicht zwingend notwendig ist und Niantic die Sporns erhöhen wird, dennoch für die Spieler die Angst haben etwas zu verpassen denen kann man Empfehlen einige zu Zünden.
Wenn man an das Go Fest 2020 Zurück denkt werden auch Spieler die das Ticket nicht gekauft haben das ein oder andere Shiny abstauben können (war in unsere Community so).
Ich hab zwar alle 151 Pokemon seit längere Zeit im Dex und trotzdem Freue ich mich Mega auf den Samstag weil hier einfach der Spielspaß im Vordergrund steht und die Hoffnung auf das ein oder andere Shiny das man noch nicht in der Sammlung hat, den die Forschung wie oben beschrieben muss man nicht in den 12 stunden Durchziehen.

Xpiya

Einfach 1 Stunde vor beginn des Events bei Reddit nachschauen, oder googlen.

Australien hat ja das Event dann schon fast hinter sich wenn es bei uns beginnt, von daher kann man sich dann danach richten.

Ich wünsch allen viel Spass, für mich ist da größtenteils nichts dabei, hoffe aber das ich die paar fehlenden Dex Einträge ohne großen Zeitaufwand füllen kann.

DDuck

Tauros gab’s vor ner guten Woche über ne Aufgabe zu fangen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x