Justice Online soll dank neuster Technik das schönste MMORPG werden

Das MMORPG Justice Online ist bereits seit einigen Jahren in China spielbar. Schon jetzt gehört es zu den schönsten MMORPGs, die es aktuell gibt. Die Entwickler von NetEase setzten dabei neben Raytracing auch auf “Mesh Shading”. MeinMMO erklärt, warum das was Besonderes ist.

Das chinesische MMORPG Justice Online sieht extrem hübsch und detailreich aus. Dafür setzt der Entwickler bei NetEase auf modernste Techniken.

Zum einen setzt der Entwickler auf Nvidias Raytracing-Technologie, die man 2020 ins Spiel implementierte. Außerdem nutzt das Spiel mit RTXGI (RTX Global Illumination) eine abgeschwächte Form von Raytracing, wovon auch schwächere Grafikkarten profitieren sollen. Denn RTXGI funktioniert nicht nur mit RTX-Grafikkarten, sondern etwa auch mit der GTX 1660 oder Modellen der GTX 1000-Serie. Auch das MMORPG Sword of Legend: Online soll voraussichtlich Raytracing-Unterstützung erhalten (via MMORPG.com)

In einem Post von Ende Mai 2021 erklärte man jetzt, dass nun auch „Mesh Shading“ in Justice Online zum Einsatz kommen soll (via developer.nvidia.com). Das ist eine Technik, mit der man die Grafik besonders hochwertig darstellen lassen kann, ohne viele Details zu verlieren.

Ist Mesh Shading ein „Game Changer“ für zukünftige Spiele?

Was ist Mesh Shading überhaupt? Einfach ausgedrückt rendert Mesh Shading nur das in der Situation, was wirklich gebraucht und gesehen wird. Andere Techniken machen das bereits auch, doch „Mesh Shading“ geht noch einen Schritt weiter.

Denn mithilfe einer dynamischen Anpassung der Detailebene (LOD oder Level of Detail) profitieren Gamer sowohl von einer deutlich besseren Performance als auch von wesentlich detaillierteren Objekten. Weit entfernte Details werden ausgeblendet und die Last dadurch reduziert. Das bedeutet, dass Dinge nur berechnet werden, die auch wirklich zu sehen sind. Ihr bekommt mit Mesh Shader also eine bessere Performance ohne Detailverlust (via game-debate.com).

Ein wichtiger Schritt in der Grafikdarstellung (oder Grafikpipline) stellt die Geometrie dar. Bei der Geometrie spielen Dinge wie Modelle, Beleuchtung und Projektion eine wichtige Rolle. Dargestellte Szenen werden in Dreiecken, Linien und Punkten dargestellt.

Der Mesh-Shader prüft die Sichtbarkeit der Elemente und prüft, wie viele Dreiecke gesehen werden. Die nötigen Dreiecke gibt der Shader an die Grafikkarte weiter, die diese dann rendert. Vorher musste die Grafikkarte alle Dreiecke gleichzeitig rendern. Dadurch sinkt die Last auf die Grafikkarte. Das bedeutet wiederum, dass man mehr Details darstellen kann.

Wie das genau aussieht, kann man sich unter anderem in einer Tech-Demo von Nvidia ansehen, die wir euch hier einbetten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Das offizielle Mesh-Shader-Video von Nvidia.

Warum könnte die Technik so wichtig werden? Der YouTuber RedGamingTech hatte in einem Video die Technik etwas ausführlicher vorgestellt und anschließend mit verschiedenen RTX-Grafikkarten Benchmarks durchgeführt.

Und die Performance steigt mit „Mesh Shading“ deutlich. Mitunter erreichen die Grafikkarten die doppelte oder dreifache Performance, die sie vorher erreicht haben.

Insbesondere der Fakt, dass Mesh Shading auch von der PS5 und der Xbox Series X unterstützt wird, dürfte in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen.

Wie sieht Mesh Shading in Justice Online aus? Auch hier gibt es bereits ein offizielles Video, wo man “Mesh Shading” in Justice Online sehen kann. Das Video haben wir hier für euch eingebettet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Technik-Demo mit Mesh Shading in Justice Online.

Das wunderhübsche Justice Online ist nicht ohne weiteres in Deutschland spielbar

Offiziell könnt ihr Justice Online nicht in Deutschland zocken. Grundsätzlich ist es mit einigen Tricks möglich, das Spiel auch in Europa zu spielen, der Client ist aber nur auf chinesisch verfügbar.

Auch eine englische Version gibt es aktuell nicht, was für viele Interessierten ebenfalls eine Hürde darstellen dürfte.

Wer das Spiel dennoch in Deutschland einmal ausprobieren will, der findet ihr einen Guide, wie es funktioniert:

So spielt ihr Justice Online, das wunderschöne MMORPG, in Deutschland

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Aya

Schade das so wenig interessante Spiele zu uns kommen. Englische Uebersetzung und die könnten einiges mehr an Geld machen.

Shinobe

Naja der Asiatische Markt ist um ein vielfaches Grösser als der Westliche Markt. Die paar Hunderttausend Spieler fallen bei denen gar nicht auf. Deshalb ist das, wenn sie nicht nen grossen westlichen Publisher finden, der das konvertieren auf den Markt bezahlt uninteressant. Außerdem ist der westliche Markt viel kritischer, deshalb gibts ja kein Studio mehr bei uns die sich an ein MMO rantrauen. Aber ja, ich stimme dir zu, sehr sehr Schade.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x