Warum ihr auf Intel achten solltet, wenn ihr 2022 günstige Gaming-PCs haben wollt

AMD gilt momentan als Tipp für viele Gaming-PCs. Doch für 2022 könnte Intel der Geheimtipp für viele Gamer werden – denn ein Leak zeigt neue Intel-Prozessoren im Einsteiger-Segment.

Intels i3-Prozessoren richten sich an Einsteiger, die nicht viel Geld ausgeben wollen. Doch bisher hatte es sich durchaus gelohnt, rund 30 Euro mehr auszugeben. Denn für 150 Euro bekommt man schon einen i5-11400F, womit ihr Intels aktuell besten Prozessor in der Mittelklasse bekommt. Im Mittelklasse-Bereich dominiert vor allem AMD mit seinen Prozessoren den Markt.

Das ist jetzt bekannt geworden: Doch das könnte sich nun ändern, wenn die Gerüchte stimmen. Denn inzwischen soll ein erstes Review zu Intels neustem Budget-Prozessor geleakt worden sein. Das berichtet zumindest das Magazin PCGamer (via pcgamer.com) und beruft sich in seinem Artikel auf einen chinesischen Artikel.

Stimmt der Leak, dann könnte uns im Einsteigerbereich ein flotter Prozessor für wenig Geld erwarten.

Einsteigerbereich könnte einen deutlichen Performance-Boost bekommen

Was ist die große Überraschung? Vor allem die Tatsache, dass der neue i3-12100 Hypterthreading können soll, dürfte viele User überraschen. Denn Hyperthreading war den günstigen Prozessoren immer vorenthalten.

Hyperthreading bedeutet, dass ein Mikroprozessor wie zwei logische Kerne arbeitet und daher mehr als einen Thread gleichzeitig bearbeiten kann. Das bedeutet einen ordentlichen Performance-Schub. Diesen Performance-Boost soll nun auch der jüngste Prozessor von Intel erhalten.

Auch sonst soll der i2-12100 ein flotter Einstiegsprozessor werden:

  • Der Prozessor soll 4 Kerne mit 8 Threads bieten
  • Hinzu kommen 12MB L3 Cache, der vor allem für die flotte Übertragung der Daten zuständig ist.
  • Außerdem soll der Prozessor eine TDP von 60 Watt haben. Das heißt, ihr braucht für den Prozessor keinen Highend-Kühler, sondern ein günstiger Kühler ist völlig ausreichend.
  • Zudem soll der Prozessor einen Grafikchip bieten. Intel’s Xe Graphics reicht zumindest, um einige Spiele in niedriger Auflösung spielen zu können.

Intel hatte über die vergangenen Monate keine preisgünstigen Prozessoren mehr veröffentlicht und sich meistens mit AMD im Mittelklasse-Bereich um den ersten Platz gestritten. Im Preisbereich zwischen 150 und 200 Euro dominieren der Ryzen 5 3600 und der i5 10400F und den i5er von Intel bekommt ihr sogar ein paar Euro günstiger.

Intel könnte ab 2022 eine starke Alternative im Einsteigerbereich bieten

Mit dem i3-12100 könnte Intel nun eine gelungene Alternative für all diejenigen auf den Markt bringen, denen 170 Euro für einen Prozessor noch zu teuer sind, aber dennoch nicht auf Performance verzichten wollen.

Wann ist der Release vom i3-12100? Laut Gerüchten soll der i3-12100 im ersten Quartal 2022 mit günstigen Mainboards auf den Markt kommen. Der Preis ist zwar nicht bekannt, der bisherige Einstiegsprozessor, der i3-10100, kostet aktuell rund 130 Euro. Wir gehen davon aus, dass die neuste CPU für einen ähnlichen Preis auf den Markt kommen dürfte.

Mehrere Hundert Euro für einen Highend-Prozessor auszugeben, sind derzeit die wenigsten Spieler bereit. Wie gut die beiden Highend-CPUs von Intel und AMD sind, hat jetzt der YouTuber „Linus Tech Tips“ unter die Lupe genommen. Einen Artikel dazu findet ihr ebenfalls bei uns auf MeinMMO:

AMD oder Intel: Experte testet, welcher Gaming-Prozessor 2021 der schnellste ist

Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marius Kopp

Würde mich ja Mal über eine Intel CPU mit dicker iGPU freuen. Externe GPUs sind nach wie vor teuer, heiß und vor allem groß und hungrig. Hätte gerne eine kleine Gaming Maschine im Konsolen Format (oder sogar kleiner). Eher unrealistisch mit den aktuellen integrated GPUs…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x