Herr der Ringe Online: EU-Server ziehen nach Amsterdam, neue 3er- und 6er-Instanzen kommen, Level-Cap bleibt

Bei Herr der Ringe Online (HdRO) gibt’s einen Nachtrag zum Ausblick für 2015. So sollen die europäischen Server zwar nach Amsterdam ziehen, werden aber weiterhin von Turbine betreut. Bei den neuen Instanzen soll es sich um keine Raids handeln, sondern um Herausforderungen für 3 oder 6 Spieler.

Der Producer Letter von Herr der Ringe Online hat einige Frage aufgeworfen, die noch mal genauer beantwortet wurden. Für die europäischen Spieler wird sich mit dem Umzug der Server nichts ändern, außer hoffentlich die Performance. Die soll sich verbessern. Die EU-Server bleiben weiterhin in der Hand von Turbine und die Updates wird’s zeitgleich mit den USA geben.

Auch auf die Instanzen ging man noch mal ein. Mit den neuen Instanzen in Osigiliath sind explizit 3er- und 6er-Instanzen gemeint, kein Raid oder eine „epische Schlacht.“

Bei den Serverzusammenlegungen weiß man darum, wie wichtig es für Gildenleiter sein wird, die Truppe zusammenzuhalten. Turbine wird sich darum bemühen, dass das funktioniert.

Und da auch wichtig ist, was man nicht sagt: Kein Wort gibt über eine mögliche „große“ Erweiterung oder dass man das Level-Cap höher als 100 schrauben würde. Da geht Turbine wohl offenbar eher in eine horizontale Richtung, dass man auf der Stufe 100 stärker wird.

Autor(in)
Quelle(n): LOTRO.commassively
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.