Hearthstone: Nach dem Robohopser-Buff ist der Schurke nun irre stark

Schurken sind einmal mehr die größte Bedrohung in Hearthstone geworden. Richtig gespielt kann man sie aktuell kaum noch aufhalten.

Vor einigen Tagen hat Blizzard in Hearthstone den Patch „Rache der Mechs“ aufgespielt, der insgesamt 18 Buffs an Klassenkarten gebracht hat. Während viele Buffs eher gering ausfielen und nur wenig Auswirkung hatten, sticht vor allem der Schurke ins Auge. Denn sein Buff war so mächtig, dass der „Pogo-Schurke“ fast jedes Match-Up problemlos dominieren kann. Schuld daran ist der Robohopser, ein eigentlich sehr schwacher Diener mit riesigem Potenzial.

Was ist der Robohopser? Der Robohopser ist ein 1/1-Diener für 1 Mana und dazu noch ein Mech. Er hat jedoch den Kampfschrei: Erhält +2/+2 für jeden anderen Robohopser, den Ihr in diesem Spiel ausgespielt habt.

Der Trick ist es nun, möglichst viele Kopien des Robohopsers ins Deck zu bekommen oder vorhandene Robohopser immer wieder auf die Hand zurückzunehmen. So kann der kleine Robohopser rasch zu einer großen Gefahr von 13/13, 15/15 oder noch höher werden – und das für nur 1 Mana.

YouTuber zeigt das Potenzial: Der bekannte YouTuber Disguised Toast hat sich einfach ein Robohopser-Deck geschnappt und ein paar Runden gespielt, um die Überlegenheit dieses Decks zu demonstrieren. Obwohl er in vielen Partien zu Beginn gnadenlos zurückliegt, gelingt ihm ein rasches Comeback jedes Mal. Der Robohopser wird einfach so stark, dass man ihn kaum noch loswerden kann.

Welche Karten spielen da mit rein? Damit die Kombo mit dem Robohopser funktioniert, braucht es natürlich noch ein paar weitere Karten. Hilfreich sind etwa der Geist des Hais, der Kampfschreie verdoppelt (und so die Stärke der Robohopser noch größer macht), aber auch Togwaggels Plan, um den Robohopser mehrfach ins Deck zu bringen. Mit der Nymphe des Hexenwaldes lässt sich der Robohopser gezielt aus dem Deck ziehen und Barista Mel kann all diese Effekt noch einmal duplizieren.

So spielt ihr selbst: Wer selbst ein Deck mit dem Robohopser ausprobieren will, der muss einfach den folgenden Deck-Code benutzen. Kopiert ihn und fügt ihn in Hearthstone ein, schon baut das Spiel euch das entsprechende Deck von alleine zusammen:

AAECAYO6AgSyAuf6AqCAA72ZAw20AcQBnALtAt0Ihgmm8ALX+gLg+gK0hgOvkQOPlwPHmwMA

Was haltet ihr von dieser Veränderung am Schurken? Ist das Deck außer Kontrolle geraten und sollte Blizzard etwas nachbessern? Oder ist das schon alles richtig so?

Mehr zum Thema
Hearthstone: Streamer Disguised Toast findet die coolsten Kombos der neuen Erweiterung
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.