Hearthstone: Dr. Bumms Geheimlabor ist jetzt live – das müsst ihr wissen

Hearthstone wird um 135 neue Karten erweitert. Das Addon „Dr. Bumms Geheimlabor“ geht heute am Abend live!

Update 07.08.2018, 19.00 Uhr: Dr. Bumms Geheimlabor ist nun live!

Originalmeldung: In Hearthstone gibt es wieder jede Menge Karten zu sammeln und irrwitzige Kombinationen zu erproben, denn die neuste Erweiterung Dr. Bumms Geheimlabor (The Boomsday Project) wird heute Abend (07. August 2018) live gehen!

Hearthstone Void Analyst full title

Wann startet Dr. Bumms Geheimlabor? In Europa findet der Launch einer neuen Hearthstone-Erweiterung im Regelfall in den frühen Abendstunden statt. Es sollte bei uns um 19 Uhr der Fall sein, wenn es zu keinen Verzögerungen kommt.

Bedenkt bitte, dass es in den ersten Stunden zu Warteschlangen kommen kann, da besonders viele Spieler gleichzeitig in Hearthstone einloggen wollen. Bis das gelingt könnten also ein paar Minuten verstreichen.

Was ist neu in Dr. Bumms Labor?

135 neue Karten: Insgesamt warten 135 neue Karten auf die Spieler, die in den neuen Packungen stecken. Wie gewohnt gibt es die Packungen für Echtgeld, erspieltes Gold oder als Belohnungen aus der Arena. Wer sich die neuen Karten noch nicht angeschaut hat, sollte jetzt einen Blick darauf werfen. Wir haben sie fein säuberlich in diesem Beitrag sortiert:

Hearthstone: Alle 135 neuen Karten aus Dr. Bumms Geheimlabor

„Magnetisch“ und legendäre Zauber. Dr. Bumms Geheimlabor hat ein neues Schlagwort auf den Karten, nämlich magnetisch. Magnetische Karten sind immer Mechs und verbinden sich auf Wunsch mit einem anderen Mech, der bereits auf dem Spielfeld ist. Dieser Mech erhält dann alle Werte und Kartentexte der magnetischen Karte, sodass Spieler ihren eigenen Über-Mech erschaffen können. Außerdem hat jede Klasse einen legendären Zauber mit besonders starkem Effekt bekommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

PvE-Modus erst in einigen Wochen: Jede Erweiterung von Hearthstone kommt auch mit einem Single-Player-Modus daher, der die Spieler vor spezielle Aufgaben stellt. In Dr. Bumms Geheimlabor müssen die Spieler verschiedene Kartenrätsel lösen, um etwa tödlichen Schaden zu vermeiden oder den Gegner innerhalb eines Zuges zu vernichten. Dieser PvE-Modus wird allerdings erst in zwei Wochen freigeschaltet, er ist also ab dem 22. August 2018 verfügbar.

Hearthstone: Auf diese 5 neuen Karten freuen wir uns besonders

Wie gefällt euch Dr. Bumms Geheimlabor bisher? Kauft ihr euch neue Packungen oder verdient ihr sie mühsam in der Arena?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Phil

Die nächsten Tage werden zeigen wo die Meta hingeht, erster Eindruck war gestern des öfteren. Muss das sein?

Da ich momentan auf Rang 5 bin kann ich gemütlich drauf los testen, ohne groß Ränge zu verlieren, ein paar witzige Ideen sind dabei, das Magnetisch ist nutzbar aber wie in jeder neuen Expansion sind Decks unterwegs die muss man nicht als Gegner haben. Ich bin gestern mehrmals von einem 96/1 Steinhauereber gekilled worden, wie will man mit Controldecks gegen sowas gewinnen.

Pistolero

Erster Eindruck der neuen Karten….Zur Info Ich spiele nur Magier….
Wenig Änderungen an der aktuellen Meta….
Die Magier Legendary… ist zuviel RNG, da es sich nur auf die Diener im deck bezieht, deshalb ist eine Rückkehr zu Antonidas Combo mehr als fragwürdig…..
Generell finde ich die paar Mech Karten zuviel RNG, bis auf 2 Karten habe ich mein Deck komplett so belassen wie es letzte Season Legend wurde….
Auch wenn jetzt wieder viele sagen, Addon gerade erst gestartet denke ich das diese Erweiterung keinen großen Einfluss auf die Meta haben wird…..
Hatte mir mehr erhofft….

Freakyking

in 64 Packs 2 legends…wie immer ein Traum…aber wenigstens 2 für ein neues Deathrattle Rogue deck 🙂

Corbenian

In einer Packung zwei Legendarys… N1 x3 https://uploads.disquscdn.c

Gerd Schuhmann

Ich hatte nur Mist ey. 🙂

Gorden858

Joa, ich leide mit dir. Habe auch nur dieses Pala Legendary mit der verdoppelten Heilung und MECHA’THUN 😀

Glaube aber von beiden nicht, dass die irgendwie kompetitiv einsetzbar sind 🙁

Corbenian

Mechathun wird atm ziemlich gehyped. Ich verstehen bislang allerdings nicht warum ^^

Gorden858

Joa, “gewinne sofort” klingt für den Durchschnittsspieler erstmal krass natürlich. Aber die Bedingung ist meiner Meinung nach einfach viel zu schwierig zu erfüllen.

Bozz
Lp obc

165 Packs
5 Legendarys…
Dann noch 5 Legendarys gecraftet mit dem Staub der doppelten Karten 🙂

Corbenian

95 Packs und 6 Legendarys. Ausnahmsweise hatte ich tatsächlich mal Glück mit den Drops.

Pina

Goottt… also ich hab mir mal just for fun den Wurbelfitz hergestellt. Also die Decks sind mal sowas von unterirdischer Schrott xD
Ein Schande für HS….

Derio

Was hast du erwartet, etwa von Profis zusammengestellte Decks? Eher nicht. Die Karte ist schätz ich mal rein für Casuals ausgelegt. Wenn die Decks zu gut wären, würd keiner mehr was anderes brauchen.

Gorden858

Also ich habe das gleiche gemacht und habe einen Riesenspaß gehabt. Natürlich sind die Decks nicht kompetitiv und außer im unteren Bereich der Ladder oder im Casual geht man damit unter. Aber dafür habe ich bei jeder Partie ein vollständiges Deck und kann verschiedene Strategien ausprobieren. Und auch wenn ich verloren habe, hatte ich eigentlich immer Spaß, weil die Standarddecks einfach immer irgendwelche übertriebenen Winmore Combos haben. Ich habe mir eine unnötig riesige Waffe als Schurke aufgebaut, mit dem Druiden eine endlose Armee aus Spektraltigern aus dem Deck gezaubert (und damit sogar einen Questrogue in Fatigue getrieben Oo) oder als Spelldmg-Mage mit endlosen Zaubern um mich geworfen (bis mich Aluneth selber in den Fatigue Tod getrieben hat 😀 ).

Und das ist genau der Kern dessen, was HS für mich ausmacht: Spaßige Momente und Partien, die einem in Erinnerung bleiben und nicht, dass ich irgendjemandem bewiesen habe, dass ich der bessere Spieler bin.

Alastor Lakiska Lines

Ohne Murlocs….enttäuschende Erweiterung, aber ich spiele sie dennoch

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x