Halo Infinite könnte Live-Service bieten wie Destiny oder Fortnite

Wie es aussieht, könnte Halo Infinite einen Live-Service bieten. Dies deutete zumindest ein Entwickler von 343 an.

Was deutet darauf hin? Kiki Wolfkill, die Leiterin von Halo Trans-Media, erklärte in einem Gespräch, dass man sich bei der Entwicklung des neuen Halos damit auseinander setzen muss, die Inhalte schnellstmöglichst ändern zu können.

Damit spricht sie wohl indirekt einen Live-Service an, so wie ihn Spiele-Konkurrenten wie Fortnite oder Destiny auch haben.

Deshalb könnte ein Live-Service kommen

Was sagt Wolfkill? Auf der Brainstorm Design Konferenz gibt Wolfkill Einblicke in die Entwicklung des Spiels. So sagt sie:

„Wir müssen in der Lage sein, Inhalte schnell zu ändern. Wir können es uns nicht leisten, jedes Mal drei Jahre zu warten, wenn wir ein neues Produkt auf den Markt bringen, weil sich die Spiele, die Kids spielen, jede Woche ändern.“

Halo Infinite Outfit

Das könnte es bedeuten: Die Gerüchte über einen Live-Service werden dadurch groß. Durch einen solchen Service können die Entwickler dann immer wieder ins Spiel eingreifen und Dinge ändern. So könnten sie sich auch an die wechselnden Interessen der Spieler anpassen.

Alles zu Halo Infinite: Das wissen wir bereits über das inoffizielle Halo 6

Hier wird es noch mehr verdeutlicht: Auf der Konferenz sprach Wolfkill ebenfalls davon, dass einige Regeln des Spiels die Leute jahrenlang beschäftigen soll.

Wer ist Kiki Wolfkill? Als Leiterin der Trans-Media-Abteilung kümmert sie sich vor allem darum, wie man verschiedene Arten von Halo-Geschichten in unterschiedlichen Medien erzählt. So könnte sie auch dafür zuständig sein, dass sich manche Stories erst mit der Zeit entwickeln, also dass diese Geschichten erst nach und nach ins Spiel implementiert werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie wahrscheinlich ist der Live-Service? Schaut man sich die Aussagen von Wolfkill an, dann deutet schon viel auf ein Live-Service hin. Bestätigt haben das die Entwickler von 343 aber noch nicht.

Damit man gegen die große Konkurrenz mithalten kann und immer wieder einen neuen Ansatz bietet, wäre ein solches Feature für Halo Infinite notwendig.

Wie bereits bekannt wurde, wird Halo Infinite ein Shooter mit MMO-Faktoren:

Halo Infinite wird wohl ein Shooter mit MMO-Elementen
Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
murmlar

Bin schon sehr gespannt!

BuckyVR6

Bitte bitte bitte verkackt es nicht bitte bitte bitte

phillip A.

Ich bete schon eine halbe Ewigkeit, dass 343I Halo endlich vernünftig hinbekommen.

Tebo

GaaS Spiele sind prinzipiell gut, zumindest wenn sich die Entwickler an das Wort „Service“ halten. Wie es nicht laufen sollte, sieht man an Anthem. Gestern noch 4 Abstürze auf dem PC gehabt und das 1 Monat nach Release. Das bringt das Spielkonzept in Verruf.

Hodor

Eigentlich hatte doch auch Halo 5 schon einen „Live Service“, so wie eigentlich jedes Spiel, welches jemals einen Patchsupport hatte, nur wird das heute anders formuliert.
Nur bei Vielen hinterlässt schon nur der Begriff „Live Service“ einen faden Beigeschmack, weil halt jeder Löli in der Industrie mittlerweile mit dem Begriff um sich wirft.

Wie schon angedeutet, Halo 5 hatte ja auch (mehr oder weniger) regelmässige Updates und neuen (teils auch viel recycleten) Content wie Waffen/Maps/Modi etc, welche dank den Einnahmen der REQ-Packs kostenlos waren.
Wird bei Infinite wahrscheinlich nicht viel anders sein, weshalb ich den ganzen Aufschrei nicht ganz nachvollziehen kann.

Es sei denn, ich irre mich komplett und es kommt ein gewaltiger Stilbruch, obwohl ich massiv daran zweifle, dass 343 sich trauen würde, grundlegende Elemente der Serie zu verändern, da wohl ein Grossteil der Fanbase wahrscheinlich noch sehr gereizt von Halo5 ist und wahrscheinlich alles sehr kritisch betrachten wird.

Die Master Chief Collection wird ja schliesslich immer noch supporten trotz mehr als 4 Jahren auf dem Buckel, und dort wird ja auch momentan gemunkelt, dass ein PC-Release der Collection anstehen soll.

Also ein „Live Service“ wäre in dem Fall gar nichts neues für Halo.

Sorry für den ewigen Text.✌????

Crunchy Nuts

Wow, noch mehr „Games as a Service“ Müll.
Traurig, was mit der Spieleindustrie passiert ist.
Noch trauriger ist, was der Saftladen 343 mit dem Halo Franchise angestellt hat.
Wann kommt wohl „Halo – Battle Royal“?

Ähre

Destiny ist für mich kein live service. Wer 1 jahr für tiefgreifende änderungen braucht betreibt alles andere als live service. Eine frechheit das mit epic/fortnite zu vergleichen, die teils innerhalb 24h einen fix raushauen und allgemein viel mehr und schneller content liefern. Davon kann bungie nichtmal träumen ????

Rush Channel

KikIiiiiiii rennt mit dem wolf

manicK

Kiki Wolfkill ist schon ein geiler Name. ????

(Nicht verklagen plez)

Hunes Awikdes

Oj ja, so einen Service wird von bereits einigen Entwicklern teilweise verzweifelt angeboten. Aber es nützt trotzdem nichts gegen den „Rusher-Mob“, sogar bei Anthem rufen sie zur Zeit auf Reddit zum Boykott auf.

Ich glaube ich werde einfach zu alt. Also ich bin ein erfahrener Optimist, also Pessimist, und kaufe Spiele in den letzten Jahren meistens erst ca. nach 6 Monden, das ist jedenfalls viel gesünder und entspannter für mich. 🙂

Freez951

Ganz ehrlich, ich hab genug von solchen Spielen und hoffe es einfach nicht……

Ähre

Wenn man es richtig umsetzt ist das ein top konzept! Siehe fortnite, ob man das spiel mag oder nicht.

pvpforlife

Fortnite ist nicht das erste „Service Game“ das welches es richtig macht. Das Konzept gibts schon seit mehr als 20 Jahren, so ziemlich jedes Onlinegame das immer wieder erweitert wird ist ein „Service Game“.

Potatosalad

Viel wichtiger ist doch, ob sie morgen die MCC für den PC ankündigen!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x