H1Z1 Patch bringt besseres Licht, noch mehr Probleme mit den Basen

Bei H1Z1 ist ein neuer Patch aufgespielt worden, der ändert die Balance bei den Waffen, fixt zahlreiche Dinge, stellt aber die Basen der Spieler immer noch vor Problemen.

Der heutige Patch bei H1Z1 bringt einige Quality-of-Life-Verbesserung in die raue Welt der Überlebenden. So kann man jetzt die Tasten frei belegen. Außerdem kam die angekündigte Verbesserung der Lichtverhältnisse ins Spiel.

Die Belohnungen für die Battle-Royale schwächte man ab. Der Gewinner bekommt noch 2 Event-Tickets, die Plätze 2 bis 4 erhalten jeweils ein Ticket, haben dann also praktisch ihre Ausgaben wieder drin. Auch ein Loot-Problem will man diesmal behoben haben. Das sorgte für Respawn-Probleme der Beute.

Bei den Waffen änderte man einiges: Man schwächte den Revolver 1911 ab und auch die Schrotflinte sollte jetzt nicht mehr ganz so tödlich sein. Der Landmine verpasste man nun einen anderen Look, wenn sie „scharf“ ist, so dass Spieler beim Versuch, sie zu looten, nicht … na ja … Seht selbst:

Vor allem beim Base-Building legten die Devs noch mal Hand an. Sie nahmen einige Fixes und mögliche Exploits aus dem Spiel. So soll’s nicht mehr möglich sein, mehrere Objekte aufeinander zu stapeln. Spieler bauten damit so eine Art „Räuberleiter“ und kraxelten in die Basen der Gegner.

  • Objects will retain their orientation during placement mode when they change what surface they are being placed on.
  • Free placed objects (ie, campfires, furnaces, animal traps, etc) cannot be stacked on top of each other.
  • All placed objects can no longer collide with other objects, including player placed objects and static designer placed objects. This means that foundations cannot interpenetrate with other foundations, shacks, buildings, vehicles, roads, or anything else. Free placed objects also can’t interpenetrate with the same objects, excluding the object they are being placed on (ie, still be placed on a road, but not when colliding with a destroyed car).
  • Fixed a bug with socket bound placement objects (ie, stairs on a foundation, barricade on a window, or anything that snaps to a fixed position) that allowed multiple of these objects to interpenetrate each other (a common case was stairs overlapping stairs).
H1Z1 Base

Die Basen in H1Z1 gelten nach wie vor als extrem unsicher

In einem Thread auf reddit werden die Auswirkungen dieser Änderungen besprochen. Die Basenbauer sind immer noch und gerade jetzt unzufrieden mit dem Status Quo. Durch das Ausnutzen solcher Bugs war’s ihnen wohl bisher möglich, ihre Basis halbwegs einbruchsicher zu machen (sie stapelten seltsame Dinge aufeinander, um so Zugänge zu blockieren). Das geht nun nicht mehr. Zurück bleibt immer noch das Gefühl, dass das Bauen von Basen in H1Z1 wenig Sicherheit gibt, wenn jeder „Typ mit einem Stock“ da innerhalb von wenigen Minuten einsteigen kann.

Wie immer gilt: Es ist Early-Access und gerade bei den Basen liegt vieles im Argen. Wer diesen Spielstil pflegt, wird im Moment noch häufiger Frust erleben.

Hier geht es zu den Patchnotes auf Englisch.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.