Guild Wars 2: Löwenstein – Baut wieder auf, was Euch aufbaut

Beim Fantasy-MMORPG Guild Wars 2 arbeiten findige Architekten am Wiederaufbau von Löwenstein, das nach einer Terror-Attacke in Schutt und Asche lag. Von den Spielern erbittet man Namensvorschläge.

„Baut wieder auf, was Euch aufbaut“, heißt es in einem Song von Madsen und das ist auch die Idee hinter Löwenstein. Wie ArenaNet in einem Blog-Post bekanntgibt, arbeiten die Einwohner daran, die Stadt schöner, sicherer und besser wiederaufzubauen als sie war, bevor Scarlet Dornstrauch mit einem Luftschiff angriff.

GW2-Wiederaufbau

Löwenstein sei das Herz und die Seele von Tyria, verkündet man, und fordert die rechtschaffenen Bürger dazu auf, sich Gedanken zu machen, wie Bauwerke, wichtige Plätze und Bereiche heißen sollen. Bis zum 26. Mai haben die Spieler Zeit, ihre Meinung in einer Umfrage kundzutun.

Für das große „Wieder-Eröffnungs“-Event von Löwenstein wird sich Guild Wars 2 dann was einfallen lassen. Das muss gebührend gefeiert werden. Auch über die Art der Feierlichkeiten, ob nun intim und besinnlich oder pompös und ekstatisch, sollen Spieler beraten.

Quelle(n): GW2, mmorpg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mmonsta

läuft der neuaufbau jetz schon? dann sollte ich mich mal wieder nach tyria begeben.
wie plague erwähnte hätte ich eig auch mit ressourcenbeschaffung etc pp usw gerechnet und mir auch gewünscht.

Plague1992

Bin bei der Sache ziemlich zwiegespalten.
Zum einen fand ich es klasse/mutig die Hauptstadt des Spiels in so ein Event zu verwickeln. Auf der anderen Seite fand ich es später ( + 1 Jahr ) ein wenig schade dass es wirklich nichts neues gab. Klar eine gesamte Stadt wieder aufzubauen dauert, aber hätten sie nicht aller 2 Wochen irgentwo neue Bauarbeiten platzieren können statt jetzt nach 1 Jahr urplötzlich die erste Hälfte rauszuhauen? ^^

Die aktuelle Anteilnahme der Spieler ist zwar gut, wirkt aber ein wenig halbherzig. Vorallem wenn man es mit den Angriff auf Löwenstein vergleicht, als wir es wochenlang durch Events verteidigten, Zivilisten retteten etc. Warum können wir nicht aktiv am Bau mitwirken, und sei es nur typische Ressourcen-Quests etc.

Das zukünftige ( eventuelle ) Design sagt mir auch nicht zu, wie ein einziger riesiger Maya Tempel/ Pyramide. Zugegeben das alte Löwenstein war im grunde weit davon entfernt eine richtige Stadt zu sein ( *hust* Götterfels ), aber wirkte für mich stimmiger als das zukünftige Design.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x