GTFO ist wie Left 4 Dead und neu auf Steam – Das sagen erste Reviews

Es dürstet euch mal wieder nach einem Koop-Shooter im Stil von Left 4 Dead? Dann könnt ihr euch jetzt auf Steam GTFO ansehen. Wir stellen euch das Spiel vor und zeigen, wie gut es ankommt.

Was ist GTFO? Im neuen Horror-Action-Spiel erleben vier Spieler Koop-PvE-Action, indem sie in die Rolle von Gefangenen schlüpfen. Ihr werdet dazu gezwungen, in einem mysteriösen unterirdischen Komplex nach Artefakten zu suchen. Dort lauern aber gefährliche Monster.

  • Teamplay und gute Kommunikation wichtig
  • Rüstet euch mit passenden Werkzeugen und Waffen aus, die ihr zuvor sammelt
  • Ihr müsst nach Informationen und Hinweisen suchen, und den Komplex erkunden
  • Überall lauern Gefahren
  • Das Gameplay erinnert stark an Valves Left 4 Dead

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Schleichen statt ballern

Was ist das Besondere an GTFO? Es handelt sich im Grunde nicht um einen Shooter, in dem ihr ballernd durch die Levels rennt und alles niederschießt, was euch vor die Flinte läuft. Schleichen ist angesagt. Es gibt immer wieder Situationen, in denen ihr euch am besten gar nicht bewegen und keinen Laut von euch geben solltet.

Beispielsweise wenn ihr in den dunklen Gängen einem Sleeper begegnet. Das gewaltige Monster ist eine echte Herausforderung, selbst dann, wenn alle vier Spieler auf ihn einballern. Deswegen solltet ihr euch verstecken und warten, bis die Kreatur fort ist, wenn ihr einem Sleeper begegnet.

Solche Situationen kommen immer wieder vor. Und genau das macht die gruselige und spannungsgeladene Atmosphäre von GTFO aus.

Wann ist das Spiel gestartet? GTFO ist seit dem 9. Dezember in einer Early-Access-Version über Steam verfügbar.

GTFO Screenshot Kampf

GTFO kommt ziemlich gut an

Wie sehen die Bewertungen aus? Die Wertungen auf Steam liegen aktuell bei 86 Prozent und sehr positiv. Das Actionspiel kommt also ziemlich gut an.

Was meinen die Spieler? In den Reviews ist zu lesen, dass GTFO im Team ein großer Spaß ist. Neben dem abwechslungsreichen Leveldesign wird der Schwierigkeitsgrad gelobt, der zwar gerade für Einsteiger happig sein kann, später aber immer eine Herausforderung darstellt.

  • Hollapeno meint auf Steam: „Fantastisch! Ich verfolge GTFO seit seiner Ankündigung und bisher war es jede Sekunde des Wartens wert.“
  • OCE erklärt: „Es ist so, als hätten Killing Floor, Dead Space und Left 4 Dead Sex gehabt.“
  • Gorō Majima schreibt: „Erstaunliches Koop-Spiel! Ich kann mich nicht erinnern, wann ich jemals mit völlig Fremden ein Koop-Spiel spielte und trotzdem so viel Spaß daran hatte, Müll zu reden und ein Team zu bilden, ohne einander zu kennen.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Es gibt aber auch Gegenstimmen, die sich aber mehr darauf beziehen, dass noch Features fehlen und sich der Titel noch nicht so rund anfühlt – was aber eigentlich klar sein dürfte, da es sich noch um eine Early-Access-Version handelt. Zudem ist das Spiel extrem dunkel, was nicht jeder gut findet, aber eben für die Horror-Atmosphäre wichtig ist.

Ryzzie scheibt beispielsweise: „Ich werde keine Zeit mehr in dieses Spiel stecken oder es anderen Leuten zu empfehlen, aus dem einfachen Grund, weil es an den grundlegendsten und wichtigsten Matchmaking-Funktionen mangelt. Kein Spieler sollte Discord nutzen müssen, um nach Mitspielern zu suchen!“

Wie sehen die Spielerzahlen aus? Laut Steamcharts spielen aktuell 3.123 Spieler gleichzeitig GTFO. Der Peak lag bei 3.932. Ihr dürftet also keine Probleme haben, Mitspieler für die eine oder andere Partie zu finden.

Sucht ihr also nach einem Horror-Koop-Spiel, das Shooter und Survival mit Schleichelementen verbindet und von einer schaurigen Atmosphäre lebt, dann könnt ihr euch GTFO mal ansehen.

Die 15 besten Survival-Games in 2019 für PS4, Xbox und PC
Quelle(n): Steam, Polygon, Steamcharts
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MadKiefer
8 Monate zuvor

Getestet und gebe diese Tipps:

1. Discord haben und der Hauptgruppe für GTFO joinen. Da gibts alle Nationen, sogar Chinesen. Einige Tausend Spieler
1.1 Warum? Weil man definitiv 3-4 Mitspieler benötigt, welche miteinander im Voice kommunizieren. Sonst keine Chance.
2. Runterladen, testen. Nichts auf Reviews (negativ) geben – ihr habt immerhin knapp 2 Stunden Zeit und könnt in der Zeit definitiv schauen, ob es euch im jetzigen Early Access zusagt (oder überhaupt gefällt).
2.1 Gefällt? Behalten und suchten
2.2 Gefällt nicht? Zurück damit und ggfs. beim Release oder später erneut kaufen.

Unterm Strich, macht euch selbst ein Bild davon.

Divine
8 Monate zuvor

Uhh sieht gut aus 👍

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.