So mache ich Ghost Recon Breakpoint zum Rollenspiel und habe meinen Spaß

Ghost Recon: Breakpoint verbindet Taktik- und Loot-Shooter, warum also nicht auch Rollenspiel? Unser Autor Maik hat mit seinem Team eine Rollenaufteilung erdacht und hat damit viel Spaß.

Der taktische Shooter Ghost Recon: Breakpoint hat viel Kritik einstecken müssen. Ubisoft selbst räumte bereits einige Fehler ein und versprach, den Titel trotz schlechter Zahlen weiter zu unterstützen und glaubt an einen Erfolg.

Ich denke auch, dass man den Titel weiter beobachten sollte, denn die hübsche Open-World empfinde ich als einladend und gelungen, zudem soll Ghost Recon Breakpoint noch eine Weile weiterentwickelt werden. Insbesondere im Team macht die Erkundung jetzt schon Spaß.

Jedoch ist das Spiel an einigen Stellen zu einfach und fordert nicht konsequent taktisches Vorgehen, um sein Ziel zu erreichen. Das passt überhaupt nicht zu den Ansprüchen, die ich an ein Ghost Recon habe.

Mit ein paar gedanklichen Tricks sind ich und meine Gruppe das Spiel allerdings schon wie ein Rollenspiel angegangen und hatten dabei viel Spaß beim Clearen der Basen und dem Teamplay.

Ghost Recon Breakpoint Charaktere
Gebt eurem Spielstil so viel Charakter wie diesen bösen Buben.

Breakpoint wird mit eigenen Regeln zum Rollenspiel

Das Spiel bietet alles, was ein gutes Rollenspiel bräuchte – Levelsystem, Quests, Loot, einen hammermäßigen Trailer, große Open-World, jedoch keine echten Rollen.

Die Klassen im Spiel beeinflussen das Gameplay nur wenig und lassen viele Spielstile zu. Mit ein paar selbst gesetzten Beschränkungen, kann man im Team allerdings die Wichtigkeit der einzelnen Rollen erhöhen.

Derzeit macht es die Gegner-KI uns Ghosts ein wenig zu einfach. Wird man in einer Basis entdeckt, reicht es meist aus, den aktuellen Standort zu halten und die Gegner laufen mit der Zeit nach und nach ins Schussfeld.

Mit den Rollen-Einteilungen erhöht sich der Schwierigkeits-Grad und das benötigte Teamplay enorm, doch das Spielgefühl verbessert sich für mich deutlich.

Fahrzeuge helfen bei der Erkundung, müssen aber nicht unbedingt benutzt werden.

Das sind die Beschränkungen:

  • Rückzug bei Entdeckung
  • Eingeschränkte Mini-Map und Markierungen
  • Festgelegter Zugang zu Waffen-Klassen
  • Keine Aufklärungs-Drohnen
  • Nur eine Hauptwaffe und die Nebenwaffe
  • Verwendung von Gadgets durch Rollen eingeschränkt
  • Einsatz der Klassentechniken ist untersagt
  • Standard-Ausrüstung der Klassen besteht aus Splitter-Granate, Blend-Granate/Ablenkungsköder, Feld-Flasche und Fernglas
  • Als Orientierung dürfen die Spieler Punkte anpingen
  • Zum Heilen stehen nur die Verbandkästen zur Verfügung
  • Scharfschützen-/Präzisions-Gewehre nur für den Sniper erlaubt
  • Keine Fahrzeuge benutzen

Einzelne Regeln können durch die Rollen aufgehoben werden, sodass der Sniper beispielsweise eine Aufklärungs-Drohne verwenden darf.

Mit Beginn des Spiels wird die Aufteilung festgelegt. Die vier Rollen sind für einen vollen Trupp geeignet und jeder ist für die Einhaltung seines Rollenspiels selbst verantwortlich.

Die Regeln sollten vorher klar festgelegt werden, um Missverständnisse zu vermeiden. Zusätzlich zu den Beschränkungen oben haben die ausgedachten Klassen dann noch eigene Vorgaben.

Ghost Recon Breakpoint Carry
Sanitäter kümmern sich um den Rückzug und die Heilung des Teams.

Das sind die 4 Rollen im Detail:

  1. Sniper
    • Waffenklassen: Nur Sniper
    • Gadgets: Kann Sensor-Granate und Aufklärungs-Drohne verwenden
    • Aufklärung: Mini-Map ohne Gegner-Clouds, kann Gegner markieren und Aufklärungs-Drohnen verwenden
    • Sonstiges: Darf die Klassenfähigkeit des Panthers verwenden
    • Aufgabe: Ist der Aufklärer und gibt Feind-Positionen durch, kümmert sich um Scharfschützen und den Plan des Teams.
    • Empfohlene Klasse: Panther
  2. Infiltrator
    • Waffenklassen: Freie Wahl
    • Gadgets: Darf sich neben den Standard-Gadgets ein Gadget des Ingenieurs auswählen
    • Aufklärung: Keine Mini-Map, keine Gegner-Markierungen
    • Sonstiges: Darf das Tarnspray der Panther-Klasse verwenden
    • Aufgabe: Ist für den Vorstoß in die Basis zuständig, sabotiert den Stromgenerator
    • Empfohlene Klasse: Panther
  3. Ingenieur
    • Waffenklasse: Freie Wahl
    • Gadgets: Kann alle Gadgets verwenden
    • Aufklärung: Keine Mini-Map, keine Gegner-Markierungen
    • Sonstiges: Aufgrund seines vollen Rucksacks kann diese Klasse nicht rennen
    • Aufgabe: Ist für großes Gerät zuständig und stellt sich dem Kampf, wenn nötig.
    • Empfohlene Klasse: Sturmsoldat
  4. Sanitäter
    • Waffenklasse: Freie Wahl
    • Gadgets: Darf Spritzen verwenden und die Sani-Kiste um andere zu heilen
    • Aufklärung: Keine Mini-Map, keine Gegner-Markierungen
    • Aufgabe: Steht zwischen Infiltrator und Ingenieur und ist für Heilung und den Rückzug verantwortlich, falls das Team entdeckt wird.
    • Empfohlene Klasse: Sanitäter
Ghost Recon Breakpoint Umgebung
Mit einem freien HUD sieht das Spiel bedeutend besser aus.

HUD wird fast komplett deaktiviert

Die Mini-Map und die Gegner-Markierungen sollten komplett deaktiviert werden. Im Menü unter dem Tab „Interface“ findet sich bei „Allgemein“ der zweite Punkt „Vorlage ansehen“ – Hier auf „Kein HUD“ umstellen.

Es hat sich jedoch gezeigt, dass die eigene Position und das Angeben von bestimmten Punkten teilweise schwierig sein kann. Deshalb die Empfehlung: Stellt die HUD-Markierungen „Kommunikation“ auf Dynamisch, so könnt ihr weiterhin euch selbst oder bestimmte Punkte „anpingen“.

Der Sinn dahinter ist, dass der Scout die von ihm markierten Gegner an sein Team weitergibt und dabei versucht den gesamten Operations-Bereich im Blick zu behalten.

Ghost Recon Breakpoint Wolves durchschreiten einen Wald mit Waffen Titel
Man sollte nicht alles hinterlistigen Tricks verwenden, die das Spiel bietet.

Manche Items sind ein wenig zu stark

Mit der Aufstellung des Teams sollte man auch überlegen, welche Items nicht in das Loadout passen.

Überlegt euch, welche Gegenstände womöglich nicht in die Taktik passen und lasst diese direkt außen vor. Am Ende entscheidet ihr, welche Gadgets eingesetzt werden und wie die Base am besten zu clearen ist.

So ist die Simultan-Schuss-Drohne eine echt starke Waffe, jedoch für den taktischen Einsatz ziemlich overpowered.

ghost recon soldat waffe himmel
Ihr könnt euch jede Art von Mission oder Aufgabe ausdenken.

Rollenspiel endet bei eurer Fantasie

Dieses Rollenspiel kann noch weiter getrieben werden. Ein Team, welches das Spiel gemeinsam beginnt, kann Vorgaben bei dem Skill-Tree festlegen und für die Rollen bestimmte Perks sperren.

Zu Beginn haben die Spieler nur eine Waffe und bisher ist es nicht möglich die Zweit-Waffe abzulegen. Wenn jedoch zu Beginn keine zweite Waffe angelegt wird, steht so lange auch nur die eine Hauptwaffe zur Verfügung.

Selbst eigene Quests könnt ihr euch überlegen und Missionen zu gesuchten Blaupausen ausdenken. Legt Ziele fest, die unterwegs erledigt werden sollen, schließt einen Stützpunkt in einer bestimmten Zeit ab oder geht direkt auf den Endboss.

Ghost Recon Breakpoint Ghost

Ein Ziel festlegen und GO! Wir haben uns meist eine Route auf der Karte überlegt und sind die Stützpunkte unterwegs nach und nach abgelaufen. So habe ich viel vom Spiel gesehen und bin trotzdem gut vorangekommen, wenn der Ziel-Stützpunkt dann auch gleichzeitig eine Haupt-Mission gelöst hat.

Wenn ihr das mit den Rollen probieren wollt, gebt nicht nach einem ersten Chaos auf und versucht es noch mal. Wenn man es schafft eine komplette Base ohne Alarm gemeinsam zu clearen, ist das wirklich ein besonderes Gefühl!

Was sagt ihr zum derzeitigen Breakpoint? Meint ihr, mit einer Rollen-Aufteilung macht das Spiel mehr Spaß?

Spieler verteidigen Ghost Recon Breakpoint: Ihr müsst nur richtig spielen!
Autor(in)
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
FearLoathing
6 Tage zuvor

Guten Morgen
hab nix aktuelleres gefunden findet Breakpoint bei mein MMO nicht mehr statt?
OK ich bin momentan auch wieder bei Wildlands weil es momentan ausser dem RAID den ich persönlich nicht Spiele nix zu tun gibt.
Aber das man bei euch nix mehr liest ist schade.

Logra
Logra
27 Tage zuvor

Ich spiele es zwar nicht, aber coole idee.

Der Ralle
Der Ralle
28 Tage zuvor

Ich finde es löblich, dass es heute noch Spieler gibt die bereit sind noch etwas für den Spaß in einem Spiel zu tun. Spieler die ein grundlegend gutes Spiel erkennen und versuchen ein noch besseres Erlebnis daraus zu machen und zwar durch Eigeninitiative. Denn gerade in der heutigen Zeit wird ein Spiel schnell verdammt, wenn es nicht zu einhundert Prozent den Wünschen bestimmter Spieler entspricht. Denn oft sind das nur popelige Kleinigkeiten, die da hervorgehoben werden. Wie gerade bei MW.

chrizQ
chrizQ
28 Tage zuvor

Dem kann ich nur zustimmen, ich spiele Breakpoint mit einem Freund zusammen nach ähnlichen Regeln, die wir mal mehr mal weniger einhalten, schade ist einfach, dass man sowas selbst machen muss, weil das Spiel es nicht von alleine bietet. Das wäre über diverse Einstellungsmöglichkeiten recht leicht, denke ich mal.

Psycheater
Psycheater
28 Tage zuvor

Wenn’s Spaß macht ????????‍♂️
Aber meiner Meinung nach kann man dann auch jeden x-beliebigen Shooter zocken; dafür braucht man nicht GRB kaufen. Und traurig genug das man alles was GRB ausmacht quasi weglassen muss um seinen Spaß haben zu können

maledicus
maledicus
28 Tage zuvor

Also ich muss da nix weglassen und hab trotzdem verdammt meinen spaß mit Breakpoint egal ob solo oder im team. Spiele auf extrem und go.

Grüße.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.