Gaming-Tastatur für unter 50 Euro ist unschlagbar, wenn ihr robuste Hardware ohne nervige RGB-Beleuchtung wollt

Gaming-Tastatur für unter 50 Euro ist unschlagbar, wenn ihr robuste Hardware ohne nervige RGB-Beleuchtung wollt

Hersteller havit hat eine kleine Gaming-Tastatur im Angebot. MeinMMO-Redakteur Benedikt Schlotmann hat sie getestet und ist überrascht, was man alles für 50 Euro bekommt. Den gesamten Test könnt ihr hier auf MeinMMO lesen.

Um welche Tastatur geht es? havit ist für Budget-Geräte bekannt und eine Maus-Tastatur-Kombination war lange Kassenschlager auf Amazon.

Mit der KB487L hat der Hersteller havit eine kleine Gaming-Tastatur im TKL-Design im Portfolio. Der Preis liegt bei rund 50 Euro und ist damit nicht wirklich teuer. Auffällig ist neben der Farbe und dem Nummernblock vor allem, dass ihr keine RGB-Beleuchtung bekommt. Damit geizen sonst die wenigsten “Gaming”-Tastaturen.

Ich wollte herausfinden, was man für 50 Euro alles an Hardware bekommt und habe mir die Tastatur bestellt. Und ich bin tatsächlich überrascht, was man für sein Geld bekommt.

Warum ich so positiv überrascht bin, aber trotzdem nicht alles perfekt ist, lest ihr in meinem Test.

Wer hat da getestet?

Ich habe ein Faible für Gaming-Mäuse und besitze privat mittlerweile über 20 Gaming-Mäuse und habe über 15 Tastaturen getestet. Bei MeinMMO teste ich seit 2019 Hardware für unsere Leser. Neben dem PC und der PS5 bin ich mittlerweile auch auf dem Steam Deck unterwegs.

Die havit KB487L TKL habe ich mir privat gekauft und für MeinMMO getestet.

fragt meinmmo benedikt

Benedikt Schlotmann
Hardware-Redakteur MeinMMO

Design/InterfaceKabelgebunden, TKL-Design, 89 Tasten
Tastenartmechanische Switches, rot, (Jixian)
programmierbare TastenNein
BeleuchtungNein, nur aktivierter Nummernblock leuchtet weiß
KompatibilitätPC, Xbox, Steam Deck
LieferumfangTastatur, Handbuch
BesonderheitenTKL-Tastatur mit Nummernblock, N-Key-Rollover und Anti-Ghosting
Preis (UVP)49,99 Euro

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Lieferumfang, Design und Aufbau

Wie sieht der Lieferumfang aus? In der Schachtel liegt neben der Tastatur noch eine Anleitung. Mehr ist nicht dabei.

Wie ist die Tastatur aufgebaut? Die Tastatur kommt mit einem angepassten TKL-Layout. Denn obwohl ihr eine kleine Tastatur bekommt, bietet sie euch dennoch einen Nummernblock an. Der ist gut integriert und in guter Reichweite für die rechte, tippende Hand. Der Rest der Tastatur ist das typische deutsche Tastaturlayout (ISO-DE).

Der Nummernblock wird über die FN-Taste an- und abgeschaltet. Ist der Nummernblock aktiv, dann leuchtet der Hintergrund. Ansonsten ist die Tastatur unbeleuchtet und bietet auch kein RGB-Feature an.

Havit TKL Lieferumfang
Die havit KB487L TKL und ihr Lieferumfang.

Verarbeitung

Die Tastatur setzt auf ein robustes Kunststoffgehäuse, in welchem die Tasten und Switches eingelassen sind. Die Tasten sitzen dadurch jedoch so tief, dass man die Tastenkappen nur mühsam von der Tastatur herunterbekommt. Der Umtausch der Tastenkappen gestaltet sich dadurch etwas mühsamer.

Schade ist, dass es sich um keine Hotswap-Switches handelt, denn diese kann man tauschen. Aber das sollte man für 50 Euro auch nicht erwarten. Dafür gibt es ziemlich gute PBT-Tastenkappen.

Havit TKL Frontalansicht
Die havit KB487L TKL im Frontaldesign

Auf der Verpackung steht PBT und die Tasten bieten auch die bekannte, raue Oberfläche, die man von PBT-Tastenkappen kennt. Ob es sich dabei um PBT-Tasten mit Doubleshot-Verfahren handelt, kann ich nicht sagen, der Hersteller nennt dies aber auch nicht. Fest steht jedoch, dass sich die Tastenkappen angenehm unter den Fingern anfühlen und nicht so verschmutzen wie vergleichbare ABS-Tasten.

Das Kabel ist leider mit der Tastatur fest verbunden und lässt sich nicht abnehmen. Das Kabel ist mit 1,5 Metern außerdem recht kurz. Mich persönlich stört das nicht, da ich direkt auf dem Schreibtisch einen USB-Hub nutze.

Havit TKL Rückseite mit Kabel
Die Rückseite der havit KB487L TKL

Software

Eine Software gibt es nicht, zumindest kann man direkt beim Hersteller keine herunterladen. Andererseits gibt es auch keine einstellbare RGB-Beleuchtung. Auf der offiziellen Seite bekommt man nur das Handbuch, auf Deutsch, Englisch und Chinesisch.

Einige rudimentäre Funktionen bekommt ihr dennoch: So könnt ihr mit der FN-Taste verschiedene festgelegte Makro-Tasten nutzen, die Windows-Taste sperren oder den Nummernblock aktivieren.

Highend-Gaming mit dutzenden Makros und Feineinstellungen ist hiermit natürlich nicht möglich. Für den Alltag ist der Funktionsumfang im Normalfall bisher völlig ausreichend.

Auf der nächsten Seite lest ihr alles zur Ergonomie und den Tasten der Tastatur. Im Fazit könnt ihr nachlesen, wem ich die Tastatur empfehlen kann.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
THQxic

Eigentlich wollte ich mir die auch hohlen 🙁
Habe dann aber doch lieber eine von Logi-TKL genommen.
Nur leider hat sich erst im nachhinein gezeigt, das diese sehr schwer ist wegen einer Metalleinlage. Und wenn man die auf dem Sofa auf dem Schoß hat wiegt sie gefühlt ein halbes Kilo. (Nix um mal schnell auf den Couchtisch zu werfen)

Aber um eine Anmerkung zu dem Modell havit-TKL zu machen:
Negativ: Die Buchstabenbeschriftung (der Druck oder Laser) hebt nicht sehr lange.
Also für Vielschreiber müssen sich damit abfinden recht schnell ohne Buchstaben zu schreiben.

Für mich wäre das kein Großes Ding, aber wollte ich nur mal von der Amazon-Kundenbewertung zitiert haben.
Ansonsten ist die für den Preis wahrscheinlich recht cool. Immerhin sind gute Switches drauf 🤗

THQxic

K835 mit Red-Switches
Ist meine erste Mechanische.
Aber gefällt mir nicht, vielleicht wären Blue oder Brown besser gewesen.
Und wie gesagt sie ist zu schwer.
Aber naja was soll man machen wahrscheinlich hält sie bis in die Unendlichkeit
Hoff ich mal

😝

Und wenn man die Keycaps bei der Havit austauschen kann ist “mein Sorgen Problem” ja noch unbedeutender

DieBortDie

Vermutlich liegt es daran das alle verbauten Switches der 20 Keyboards auch unterschiedliche Haptiken besitzen.

Es ist Schade das in einer Review zu einer mechanischen Tastatur die Switches mit “mechanisch rot” abgehandelt werden. Später wird dann noch der Hersteller genannt, aber es ist unmöglich als Leser sich irgendwas damit vorstellen zu können. Das ist so als wenn man bei einem Auto die Information “Motor Benzin, Schwarz” bekommt. Dazu kommt das es noch unzählige andere Hersteller gibt die scih an den Standart Cherry MX Switches orientieren. Nicht nur die oben genannten. Ebenso ist “linear” nicht der primäre Punkt dafür wie laut der Klang eines Anschlags ist. Ebenso fehlt mir eine Info bezüglich Rollover oder Ghosting.

Tatsächlich ist der Tipp mit dem Switchtester wirklich sinnvoll. Auch damit man neben den großen 3 Kategorien (linear, tactile, clicky) auch mal für sich selber ein Gefühl bekommt was für Anschlagpunkte und Anschlaggewichte einem gefallen.

Am Ende kann man besser 50€ mehr in die Hand nehmen und sich für den Einstieg ein preisgünstiges Hotswap Keyboard holen und es an seine eigenen Bedürfnisse anpassen ohne große Ahnung haben zu müssen.

DieBortDie

Ich habe den ganzen Absatz gelesen und es ist schön das du mir indirekt vorwirfst nichts gelesen zu haben. Ist es mir erlaubt diese Frage ebenso zu stellen?

Würdest du eine Grafikkarte oder eine CPU ebenso ohne Metrics veröffentlichen und darauf verlassen das “eine schöne leise Grafikkarte” ohne Angabe von dB schön leise ist? Oder würdest du dir schon wünschen eine dB Angabe zu haben um für dich irgendwo verorten zu können wie laut sie ist(Stichwort Umgebungslautstärke)? Gateron hat auf seinen jetzigen Tester 4 unterschiedliche “red switches”. Während Cherry, Gateron und KBT bei 45g liegen, sind die Reds von Outemu und Kailh bei 50g. Der Kailh Red Boxed ist dagegen wieder bei 45g angesetzt.
Mit der Aussage des knackigen Anschlags würde ich darauf tippen das der Jixian eher bei den 50g liegt. Mit der späteren Aussage wird das ganze wieder relativiert. Das keine Angabe von Jixian selber zu finden ist, ist ebenso ärgerlich.
Die Lautstärke der Anschläge ist von gefühlt einem Dutzend Punkte abhängig. Ebenso wie der Klang des ganzen. Es gibt ein entsprechendes Video auf Youtube mit dem Namen “Havit Mechanical Keyboard Modded (TTC Gold Pink)”. Dort werden Die Switches ausgetauscht und ein Tape Mod angebracht (sollte nicht einfach gemacht werden ohne das man Ahnung hat was man macht). Die Klangveränderung ist relativ gut hörbar.

Damit du mich nicht falsch verstehst. Ich will hier kein cherrypicking (ba dum tss) betreiben. Ich finde es wirklich gut wenn hier ein wenig mehr Fokus auf Tastaturen gelenkt wird an denen man viel Spaß haben kann(auch wenn ich persönlich das beim aktuellen Keyboard weniger sehe). Deshalb finde ich den Tipp mit den Tester auch wirklich gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx