Fortnite: Update 7.20 schmeißt 3 Items raus – Patch Notes auf Deutsch

Bei Fortnite kommt heute das Content-Update 7.20. Gleich drei Dinge fliegen aus Fortnite raus, eine Waffe und zwei Items. Die wandern in den Tresor. Wir schauen die Patch Notes auf Deutsch an.

Das Update kommt heute ohne Downtime zu Fortnite, bringt aber einige gravierende Änderungen.

Die Highlights der Patch Notes bei Fortnite: Battle Royale

Diese 2 Items und 1 Waffe fliegen raus:

All diese Items wandern in den Tresor und sind nicht mehr im Spiel. Ob und in welcher Form sie einmal zurückkehren, ist offen.

Neues Gebäude im Block: Im Block steht jetzt die „Omega-Pyramide.“ Der Block im Nordosten der Karte bietet regelmäßig wechselnde Gebäude, die von Spielern gestaltet wurden.

BLock-Fortnite

Modus kommt wieder: Scharfschützen-Gefecht – hier gibt es nur Waffen mit Zielfernrohren. Neu sind hier schallgedämpfte Scharfschützengewehre und Legendäre Pistolen mit Zielfernrohren. Die kamen in den letzten Patches neu.

Im Duo und Team beim Scharfschützen-Gefecht ist es nicht möglich, Teammitglieder wiederzubeleben. Da erlaubt sich Epic in den Patch Notes sogar eine kleine Anspielung auf Call of Duty und nennt niedergeschossene Spieler „Down but not out“-Teammates. So heißt ein neuer Modus in Blackout.

fortnite-schneemann

Ein Schneemann zum Werfen

Neues Item: Die Schneemanntarnung kommt neu zu Fortnite. Ihr könnt den Schneemann werfen (Primär-Attacke) oder Euch selbst als Schneemann verkleiden (Sekundär-Attacke). Die Tarnung hat 100 Konditions-Punkte und funktioniert wie ein Schild. Wer aber als Schneemann läuft, kann weder bauen noch andere Items benutzen.

Der Schneemann ist gewöhnlich und kann auf dem Boden, in Truhen und in Vorratslamas gefunden werden. Man erhält gleich 5 Stück.

Änderung an Schildtränken: Es soll jetzt häufiger kleine Schildtränke geben, dafür aber weniger große. Die beiden Items tauschen ihre Beutewahrscheinlichkeit in Truhen und auf dem Boden.

fortnite-ballons-2

Weniger Gleiter und Ballons: Hängegleiter gibt es bald viel seltener in Truhen (nur noch 4.43% statt 11.89%)

Auch Ballons werdet Ihr deutlich seltener in Truhen finden (3.24% statt 7.58%).

Damit könnte Fortnite sein Problem mit den zu wenigen Schildtränken gelöst haben.

Mehr zum Thema
In Fortnite suchen gerade alle wie irre nach Schildtränken - Woran liegt's?

Weniger Fahrzeuge und Flugzeuge: Dazu wurde die Spawn-Wahrscheinlichkeit von Quad-Rammen halbiert (50% statt 100%) und auch die Flugzeuge in Fortnite gibt es nun viel seltener (50% statt 80%)

Schwert-Fortnite

Das sind die Highlights der Patch Notes für Rette die Welt

Neue Herausforderung: Bei Rette die Welt startet „Frostnite-Herausforderung 4“ – Kältechaos. Ihr solltet hier darauf achten, Feinde konzentriert umzubringen, denn sie mutieren, wenn sie Schaden erleiden, und werden stärker. Das startet ab dem 24. Januar um 1:00 Uhr.

Neue Heldin: „Luchs-Kassandra“ ist eine mythische Variante der Flinkfuß-Unterklasse. Sie wird während des Events ab dem 24. Januar um 1:00 Uhr verfügbar.

Neue Waffe: Das Schwert des Wächterswillens ist ein großes Schwert mit hohem Einschlag und einem Sprungangriff. Das gibt es über die Herausforderung. Das könnte das Schwert sein, von dem man dachte, es komme zu Battle Royale.

Aktuell tobt in Fortnite ein großes Event:

Mehr zum Thema
Fortnite: Eissturm-Herausforderung aktiv - Die Eisscheusale sind zurück
Autor(in)
Quelle(n): Epic
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.