Fortnite: Wer auf PS4 und Xbox One zur Maus greift, kriegt bald PC-Gegner

Wer Fortnite auf PlayStation 4 oder Xbox One spielt und dabei zu Maus und Tastatur greift, der bekommt bald Gegner, die auf dem PC unterwegs sind.

Epic macht ernst mit der Ankündigung von Anfang August: Zukünftig wird die Spielersuche in Fortnite auf dem Eingabegerät basieren. Das gibt man über einen Entwickler-Blog bekannt.

Was ändert sich? Epic will die Spielersuche in Fortnite fairer gestalten. Es sollen künftig bald jene Spieler gegeneinander antreten, die über die gleichen Eingabe-Geräte verfügen.

  • Spieler mit Controllern sollen gegeneinander spielen
  • Spieler mit Maus und Tastatur sollen ebenfalls gegeneinander antreten

Das System wirkt gruppenübergreifend: Wenn ein Spieler in einer Gruppe von Konsolenspielern zu Maus- und Tastatur greift, dann wird die ganze Gruppe so behandelt, als spielten sie mit Maus und Tastatur. Sie werden also gegen PC-Spieler antreten oder gegen andere Konsolenspieler, die ebenfalls mit Maus und Tastatur unterwegs sind.

hori_tac_pro

Das funktioniert aber nur in eine Richtung: Wer auf dem PC mit dem Controller spielt, wird weiter gegen andere PC-Spieler antreten, ganz egal, welche Eingabegeräte die nutzen.

Wann kommt das? Es ist noch nicht klar, wann diese Veränderung genau zu Fortnite kommt. Epic spricht von „einem der kommenden Updates.“

Freie Controller-Anpassung kommt zu Fortnite

Freie Controller-Belegung: Außerdem will man Spielern die Möglichkeit geben, die Tastenbelegung auf dem Controller komplett anzupassen. Das soll noch 2018 geschehen.

Fortnite-Aerobic

Fairness soll gewährleistet sein

Warum macht Epic dieses neue Matchmaking? Wer auf PS4 oder Xbox One zu Maus und Tastatur greift, hat einen Vorteil gegenüber Spielern, die mit dem Controller unterwegs sind. Das will man ausgleichen, auch um im eSport für Fairness zu sorgen.

Da halten es manche für leichter, auf den Konsolen gegen „normale Spieler“ zu dominieren, indem man sich den Eingabe-Vorteil zu Nutze machen.

Was sagen Spieler? Spieler haben Bedenken, ob der Plan von Epic in der Form funktioniert. Immerhin gibt es Emulatoren auf den Konsolen, bei denen „Maus und Tastatur“ so tun, als wären sie Controller. Man wird sehen, ob Epic das Problem in der Praxis lösen kann.

Die Hintergründe zu dem Thema haben wir hier erläutert:

Fortnite hat Lösung für Maus und Tastatur auf PS4 und Xbox One
Autor(in)
Quelle(n): Epic
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

48
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Na dann werden cronus Max und xim die Produktion etwas erhöhen müssen. Soweit ich weiß wird das nicht als Maus und Tastatur erkannt sondern als Controller.

QWLU
QWLU
1 Jahr zuvor

Also ich bin mir bewusst es ist verpönt und ich schäme mich auch dafür aber ich habe so ein Emulator von Hori mit tasten und Maus. bevor alle auf mich Einschiessen meine Ehrliche Situation. Ich begann erst vor ca 3 Jahren mit ego-Shooter und fand sehr gefallen daran. leider bin ich abartig schlecht mit Controller und ich habe es wirklich zwei Jahre versucht aber kaum Besserungen vorzuweisen. Somit bin ich dann auf dieses Hori Produkt umgestiegen, was mich jetzt zu einem mittelmässigen Spieler macht und mein Spass am Spiel ist gestiegen. Aber ein guter Controller Spieler macht mich noch lange weg. Weiter möchte ich mit meinen Freunden mithalten können das ich ihnen wie bei einem Spiel wie Fortnite nicht zur last falle. Also wird jetzt das erkannt schade ich meinen Freunde wieder in dem sie wegen mir auch gegen PC Leute ran müssen. also kann ich nicht mehr mit meinen Freunden Zocken und ich habe wieder keine Change gegen Pc Spieler und zurück auf Controller ist der selbe Effekt also kann ich als unbegabter Spieler gleich alles hinschmeissen und einfach so hops auf Pc umsteigen wie viele hier als selbstverständlich verkaufen ist einfach nicht die Realität. Das ich mit der gleichen Bildqualität spielen kann und das gleiche spiel Erlebnis habe (ps4 pro) würde mit allem drum und dran auf Minimum 1500-2000 Euro kommen und neue Freunde kann ich mir auch gleich suchen den die Jetzigen werden wohl kaum wegen mir auf PC umsteigen. Also ja ich „bescheisse„ aber ich mach das nicht um an E-Sport turniere teilzunehmen und ab zu sahnen. Nein ich möchte einfach nur mit meinen Kumpels zocken und ab und zu auch mal ein Erfolgserlebnis haben. Da es so scheint das diese Emulatoren allgegenwärtig wurden Frag ich mich ob es wirklich noch Sinn macht diese zu bekämpfen oder ob Sony bei der PS5 gleich die Maus und ein kleines Keyboard mitliefern sollte oder gleich wie ein Controller anbieten sollte. Das dies erkannt wird und gleich das Autoaim ausschaltet fände ich hingegen wieder sehr fair.
Danke für eure Geduld und das ihr diesen langen Text durchgelesen habt.

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Was ist mit der XIM? Die wird doch nicht als Tastatur und Maus erkannt, sondern als Controller soweit ich weiß.

P.S.: Ich hätte vorher die anderen Kommentare lesen sollen, da wurde das Thema schonmal angeschnitten.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Es macht auf mich den Eindruck als ob XIM ausgenommen ist. Sie sprechen in dem Dev Blogpost nur von PS4 Benutzern. Und soweit ich weiß hat XB keinen nativen M+K Support und bietet auch keine Hardware dafür an. Sony schon. Die Hardware ist allerdings nicht ansatzweise in der Lage mit XIM usw mitzuhalten. Daher ist das schon irgendwie ganz nett aber juckt die wenigsten. Von der technischen Seite her lehne ich mich mal aus dem Fenster und behaupte das es möglich sein sollte die USB Ports der Konsole zu scannen und eine XIM ausfindig zu machen. Und gerade Epic ist bei solchen Sachen ja immer sehr selbstbewusst gewesen, was ja auch das umgehen des Google Store zeigt. Wenn sie auf was keinen Bock haben dann machen sie es auch nicht. Sie haben eines der absoluten Top Produkte in der Konsolenlandschaft. Da kann man auch mal selbstbewusst sein.

Ich weiss jetzt nur nicht ob das schon aktiv ist. Da müssten ja einige XIM User jetzt heulen smile

Solid7Snake
Solid7Snake
1 Jahr zuvor

Ich frage mich eher wie die das Crossplay auf der PS4 hinbekommen wollen? Sony will das doch nicht!?

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Haben sie ja schon öfter einfach gemacht. Kann mir vorstellen das sie das einfach machen und Sony sagen das wenn die nicht selber dafür Sorgen das die Chancen gleich sind sie das selber machen. Was will Sony machen? Das Top Produkt der PS4 rausnehmen und damit Microsoft noch mehr Gründe für den Kauf einer XB geben?

treboriax
treboriax
1 Jahr zuvor

Am Crossplay ändert sich nichts, das ist weiterhin nicht zwischen PS4 und anderen Konsolen möglich. Aber mit PC und Mobile konnten PS4-Besitzer immer zusammen spielen, Ärger gab es mit Sony nur, als Epic mal „versehentlich“ das Crossplay zwischen PS4 und Xbox freischaltete.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

M&T hat an der Konsole nichts verloren; schon gar nicht im Multiplayer. Punkt

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Mich kotzt es an wenn Konsoleros zu Maus und Tastatur greifen und dann noch große Klappe haben wie toll sie doch sind

Gaburias Myucheu
Gaburias Myucheu
1 Jahr zuvor

Es gibt auch Pc Spieler die am Pc mit Controller zocken & haben auch ne Große Klappe wie toll sie doch sind & nun? xD
Nicht immer nur eine Seite beschönigen sowohl Pcler als auch Konsoleros haben Leute die immer eine Große Fresse haben & haben werden wink

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Da gebe Ich dir recht. Mit dem kleinen aber feinen Unterschied das der PC‘ler der mit Controller spielt und die anderen rasiert sich wirklich was drauf einbilden kann, während es umgekehrt einfach nur ein unfair geschaffener Vorteil ist

Daniel D
Daniel D
1 Jahr zuvor

Mal ne ganz blöde Frage.
Was wäre wenn sich der PS4/Xbox Spieler erst wenn er im Match ist von Controller zu M&T wechselt?
Oder geht das dann gar nicht Ingame zu wechseln?

Spiele Fortnite schon seit Monaten nicht mehr deswegen frag ich smile

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
1 Jahr zuvor

Schön wäre, wenn es dann auch umgekehrtes Matchmaking für Leute mit Gamepad auf dem PC geben würde.

Gorm
Gorm
1 Jahr zuvor

Warum sollte ein PCler mit Gampad spielen?

Alex B.
Alex B.
1 Jahr zuvor

Tun viele, man hat damit auch beim aimen nen Vorteil und autoaim

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Naja, Vorteil würde ich es nicht nennen. Es ist nen Aim-Assist und kein Autoaim, das ist schon nen Unterschied. Man kann halt einfach mit dem Controller nicht so genau zielen wie mit der Maus und deswegen gibt es diesem Aim-Assist um das ganze auszugleichen.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
1 Jahr zuvor

Ich persönlich, weil ich deutlich besser mit dem Gamepad als mit Maus und Tastatur bin, da ich mit ihm aufgewachsen bin.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Das ist auch meine Wunschvorstellung.
Der Nachteil von Shootern am PC ist leider dass du mit Pad nicht competetiv spielen kannst, ein Matchmaking für Pd Spieler wie in GTA wäre ein toller Standard in PC Games smile

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
1 Jahr zuvor

Das würde ich nicht behaupten…ich bin sehr häufig unter den letzten 5 am PC und habe auch einige male gewonnen.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Hm du dprichst von Fortnite oder? Hab ich nie gespielt, in CoD, BF, Destiny usw sieht das vielleicht anders aus, unabhängig davon wünsche ich mir aber für jeden Wettbewerb Chancengleichheit smile
Würde so ein Matchmaking in jedem Game begrüßen

Raphael Graf
Raphael Graf
1 Jahr zuvor

Ich finde das ist eine gute Idee. Ich bin nämlich selber ps4 Spieler mit Maus und Tastartur und finde es extrem nervig, wenn andere dann damit ankommen, das ich cheate und das unfair finden. Ist es zwar auch in gewisser Weise, aber so ein gravierender Unterschied nun auch nicht. Und ich hab ein besseres Gefühl wenn ich gegen PC Spieler zocke… ????

Spere Aude
Spere Aude
1 Jahr zuvor

Der Unterschied ist je nach Spiel enorm. Bei Destiny 1 zB war er nicht so groß, da das Spiel als reines Konsolenspiel auf Controllersteuerung ausgelegt war/ist.
Dafür ist es recht fummelig die optimalen XIM Einstellungen zu finden.
Für Titel wie CoD oder Battlefield, die vorrangig als PC Titel entwickelt werden sieht das anders aus.
Habe mir auch eins geholt, um selbst zu testen, ob da was dran ist. Bei Battlefield 1 die K/D von durchschnittlichen 1,2 mit Controller auf 2,5 mit M+T an der PS4 gestiegen.
Auch bei Fortnite hat man damit deutliche Vorteile, bessere Präzision plus Aim Assist (was man schon fast als cheaten auslegen klnnte) und beim Bauen.
Da ich aber mittlerweile einfach keine Lust mehr habe am Schreibtisch zu zocken, spiele ich, abgesehen von den drei Wochen mit XIM, nur mit Controller und befürworte absolut die Trennung von Controller und M+T.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Spielst du mit offizieller Sony Hardware oder mit einer Emulations Hardware wie XIM usw?

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Eine lobenswerte Haltung von Epic jedoch in der Praxis leider nur bedingt umsetzbar da ein Grossteil der M&Tler auf der Konsole leider Xim verwendet welches nicht als M&T identifizierbar ist.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Darüber diskutieren die Leute gerade, ob das wirklich „Nicht zu erkennen ist“ oder ob Epic da eine Überraschung bereithält. Wir werden es dann sehen, wenn das Matchmamking wirklich aktiv ist.

Meiner Meinung nach: Wenn Epic eine Methode gefunden hat, um XIM-Nutzer zu erkennen, dann werden sie es nicht im Vorfeld bekanntgegeben.

Laut Microsoft gibt es Möglichkeiten, die XIM-Nutzer zu erkennen – und Entwickler müssten sich nur dazu entschließen, die anzuwenden.

https://twitter.com/xboxqwi

Ich hab auch das Gefühl: Wenn sie XIM-Nutzer nicht erkennen können, dann wäre diese Offensive nun ein wenig albern.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja da hast du Recht, die ganze Offensive wäre dann wirklich ein wenig albern daher hoffe ich inständig, dass sie eine Methode haben um sogar die Ximler rauszufiltern.
Wenn es diese Methode wirklich gibt oder sich nun etabliert hoffe ich dass da Sony/MS allgemein nachzieht und solch eine Erkennung für die gesamte Plattform einführen würde. Dann wäre in der ganzen M&T/Controller Diskussion endlich auch mal Ruhe.

Heiland Retter
Heiland Retter
1 Jahr zuvor

An sich sehe ich das so wie du, aber ich glaube kaum, dass die Leute aus ihrem Onlinebiotop kicken. Bei Fortnite bleibt der Spieler ja quasi in der Familie.

Adell Vállieré
Adell Vállieré
1 Jahr zuvor

Dann schließt man eben die XIM im Anschluss an. Gerade die APIs bei der Xbox würde dafür sorgen, dass gar kein Eingabegerät verwendet werden kann. Man müsste die API angleichen. Die Mühe würde sich Microsoft nicht machen.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Sie sprechen in dem Blogpost aber explizit von PS4 Spielern. Da die XB ja M+K noch nicht offiziell supportet. Wenn sie XIM meinen dann trifft das auch XB Spieler. Diese aber sind hier ausgenommen. Das lässt mich persönlich vermuten das XIM ausgenommen ist. Gebe dir aber recht. Wenn sie native Keyboard User meinen wäre das schon reichlich albern.

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

XIM regelt.

RamosEatSh1t
RamosEatSh1t
1 Jahr zuvor

Habe auch XIM zuhause, einfach unschlagbar für CoD und Fortnite smile Geiler Input, kann ich nur empfehlen und wird nicht als Maus, Tastatur erkannt.

...
...
1 Jahr zuvor

ein nixkönner und nullinger bist, am pc traust dich nicht spielen weil du sonst deinen 12 jährigen popo versohlt bekommst.

RamosEatSh1t
RamosEatSh1t
1 Jahr zuvor

Meine KDA und Winrate sagen da was anderes. Haters gonna hate wink

Raphael Graf
Raphael Graf
1 Jahr zuvor

Es gib auch Leute, die Maus und Tastartur bevorzugen aber sich kein PC leisten können. Eine Ps4 kriegst du heut bereits für 200 Euro, aber wenn man einen PC mit gleicher leistung haben will muss man schon in den vierstelligen bereich gehen. (:

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

ein PC mit gleicher Leistung vierstellig? lul

teurer, ja
Aber definitiv nicht so haha

Raphael Graf
Raphael Graf
1 Jahr zuvor

Wenn man einen PC haben will, der auch neuere Titel gut darstellen kann, muss man doch schon an die tausendergrenze rangehen, oder? Jedenfalls können billigere Pc meist Spiele nicht mit hohen einstellungen und 30 fps darstellen, meines wissen nach…

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Man merkt, du hast wenig Ahnung von PC´s
Wenn ich so eine unterdurchscnittliche Rechen-Leistung wie bei der PS4 (ohne pro) auf einem PC abbilden will, zahle ich dafür nur unwesentlich mehr. Das was in der Regel effektiv drauf kommt sind Eingabegeräte wie Maus und tastatur (bei der PS liegt ein controller bei) und ein Monitor (einen Fernseher hat in der regel jeder schon).

Anders sahs aus, als die PS4 released wurde. In den ersten Monaten zahlte man wirklich einen hohen viertselligen Betrag um die Leistung der PS4 zu erreichen. Da sich die geschwigkeit allerdings jedes jahr stark erhöht während die PS4 im kern gleichbleibt verliert sie immer mehr an Abstand…

P.S. Respekt übrigens fürs Benutzen von XIM ! Genau für solche Leute muß dieses System geändert werden.

Raphael Graf
Raphael Graf
1 Jahr zuvor

Ich benutze kein XIM. Bei Fortnite kann man einfach so ohne Probleme Maus und Tastartur anschließen.
Kannst du mir vieleicht mal einen Pc empfehlen der in etwa die gleiche Leistung wie die Ps4 hat? Weil ich bin da noch nicht fündig geworden… Jedenfalls haben die meisten über 1000 € gekostet. Ja, du hast recht, mit PC’s kenn ich mich wirklich nicht aus ????
Was nicht ist, kann ja noch werden!

PS: Ich verstehe unter gleicher Leistung nich das, was auf einem Blatt Papier steht, sondern das zum Beispiel Fortnite auf mittleren bis hohen Einstellungen (ähnlicher Qualität wie bei der ps4) 60 fps erreicht. Und bei einem PC, der nur wenig teurer ist (500 €) ist das meinen Qellen nach auch heute immer noch nicht möglich.

PPS: genau für solche Leute muß dieses System geändert werden! xD

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Hmm schwierig wegen dem Alter der PS4
Schau mal hier:
http://m.gameswelt. de/xbox-one/special/ein-spiele-pc-zum-konsolenpreis,209984

Dadurch das alles so uralt ist kriegst du manche Sachen gar nicht mehr oder eben in der Krabbelkiste. Das Ganze sollte aber für ca. 300 Euro machbar sein.
Wohlgemerkt ohne eingabegeräte und Monitor.

Aber den würde heutzutage sicher niemand so kaufen.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Lol

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Haha wenn du mit M&T gegen Controller-Spieler zockst sind deine Stats wohl das letzte was du als Argument benutzen solltest da diese in keiner Weise repräsentativ sind.
Und das du mit solch einem Kommentar wie oben hate kassierst war ja absehbar;-)

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Vergiss es. Der Popo Kommentar disqualifiziert ihn komplett.

Der Bau-Profi
Der Bau-Profi
1 Jahr zuvor

Du sagst es!

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

So ein Nickname und sich dann über hate beschweren;-)

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Haha ja das kommt noch dazu xD

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

No respect????????‍♂️

André Shimapan
André Shimapan
1 Jahr zuvor

Laut Microsoft kann man die Nutzung von xim durchaus erkannten
Controller emulation hin oder her

https://mobile.twitter.com/

Adell Vállieré
Adell Vállieré
1 Jahr zuvor

Dann kommt ein XIM Update und das Katz und Maus Spiel kann beginnen. Microsoft und Sony sollten einfach weitere Eingabegeräte zur Konsole beilegen, dann kann jeder selbst entscheiden. Natürlich müssten die Entwickler uns dann in faire Lobbys stecken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.