FIFA 22 bringt Title Update 9 und entfernt jetzt alle russischen Teams – Patch Notes

FIFA 22 bringt Title Update 9 und entfernt jetzt alle russischen Teams – Patch Notes

In FIFA 22 erscheint das Title Update 9. Das bringt einige Neuerungen ins Spiel, entfernt aber auch alle russischen Teams, wie es EA mal angekündigt hatte.

Wann kommt Title Update 9 zu FIFA 22? Das Title Update 9 wurde über Twitter für „soon“, also bald angekündigt. Das gilt allerdings erstmal nur für den PC. Auf den Konsolen wird man wie gewohnt noch einige Tage warten müssen, bis das Update zum Download bereitsteht.

Es kann in der Regel bis zu einer Woche dauern, dass die aktuellen Updates auch für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen.

Das ist der größte Punkt: Die Patch Notes zum neuen Title Update 9 zeigen, dass die russischen Teams nun aus FIFA 22 entfernt werden. Diesen Schritt hatte EA Sports bereits Anfang März angekündigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Mit Title Update 9 werden folgende Schritte durchgeführt:

  • Die Auswahl des Lieblingsvereins wurde auf PSG geändert, wenn zuvor die russische Nationalmannschaft oder eine andere russische Mannschaft ausgewählt wurde.
  • Das Stadion von Spartak Moskau wird entfernt.
  • Die Auswahl der Arenaspieler und Torhüter wurde auf PSG-Spieler geändert, wenn hier Spieler der russischen Nationalmannschaft oder einer anderen russischen Mannschaft ausgewählt wurden.
  • Im Karrieremodus können das russische Nationalteam und andere russische Vereine nicht mehr in neuen Karrieren gewählt werden. Sie können dann auch nicht mehr als Gegner in Wettbewerben auftreten.
  • In Pro Clubs werden die Trikots und Stadion-Items geändert, wenn die ausgewählt wurden.

Einige der Änderungen sollen mit einem Server-Update aktiv werden. Allerdings ist das nicht alles, was im Title Update 9 steckt.

Patch Notes: Das bringt Title Update 9 noch zu FIFA 22

Das steckt noch in Title Update 9: Unter anderem wird das Update an den CONMEBOL-Inhalten drehen. Unter anderem werden die Wettbewerbsstruktur sowohl für den Libartadores- als auch der Sudamericana-Wettbewerb im Karrieremodus aktualisiert.

Außerdem werden Klubs, die sich für die Gruppenphase beider Wettbewerbe 2022 qualifiziert haben, hinzugefügt und die Kader werden angepasst. Auch diese Inhalte werden aber erst nach einem Server-Update aktiv werden.

Dazu ändern sich auch noch ein paar Gameplay-Aspekte:

  • So konnte es etwa passieren, dass ein vom Spieler gesteuerter Torhüter den Ball nicht fallen ließ, wenn er eigentlich sollte.
  • Packs konnten in fehlerhafter Reihenfolge geöffnet werden.
  • Die Ping-Anzeige konnte deutlich zu hohe Zahlen anzeigen
  • Manche Wappen zeigten fälschlicherweise einen Platzhalter

Neben dem Update läuft auch das aktuelle Event in FIFA 22 weiter. Das nennt sich „FUT Captains“ und bringt zahlreiche starke Karten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.