FIFA 22: Jermain Defoe kriegt 22-Punkte-Boost, ist jetzt ein starker und günstiger Top-Stürmer

FIFA 22: Jermain Defoe kriegt 22-Punkte-Boost, ist jetzt ein starker und günstiger Top-Stürmer

In FIFA 22 könnt ihr euch jetzt eine neue Karte von Jermain Defoe sichern. Und die ist so günstig und stark, dass man sie eigentlich holen muss.

Was ist das für eine Karte? Jermain Defor hat eine sogenannte „End-of-an-Era“-Karte in Ultimate Team bekommen. Diese Karten kriegen verdiente Spieler zum Ende ihrer Karriere oder zum Abschluss einer bestimmten Phase – und das gilt auch für Defoe.

Der Engländer hat eigentlich nur noch eine 68er-Silber-Karte in FIFA 22, doch die neue End-of-an-Era-Karte springt einfach mal um ganze 22 Punkte im Gesamtrating nach oben. Dabei kommt nun die neue 90er-Karte raus, die mit absolut starken Werten überzeugt.

So stark ist Defoe jetzt
  • Bei der Pace liegt Defoe nun bei 92
  • Die Schusswerte liegen allesamt über 90 – bis auf die „Fernschüsse“, die mit 88 aber immer noch heftig sind
  • Die Passwerte sind nicht übermäßig stark, lassen sich aber über Chemistry Styles boosten
  • Die Dribbling-Werte sind ebenfalls extrem gut aufgestellt. Er ist zwar kein 5-Sterne-Skiller, kann aber mit dem Ball umgehen.
  • Außerdem hat Defoe 4 Sterne auf die Skills und den schwachen Fuß bekommen
  • Und seine Arbeitsrate ist „High“ im Angriff und „Low“ beim Verteidigen
  • Auch detaillierte Werte wie „Aggression“ (95), Sprungkraft (94) oder Kopfballgenauigkeit (99) überzeugen

Kurz: Defoe hat alles, was ihr von einem starken Stürmer braucht. Das einzige Manko ist die Liga: Mit der dritten Englischen Liga ist er nicht ganz so einfach zu linken. Allerdings wird dies über die Nationalität (Englisch) ein Stück weit wieder ausgeglichen.

Und ihn zu kriegen ist gar nicht so schwer – denn die Karte steckt nicht in den FIFA 22 Packs, sondern in einer Challenge.

FIFA 22: 10 hilfreiche Tipps, die euer Gameplay verbessern werden

Günstige Defoe-SBC bringt euch einen starken Stürmer

So kriegt ihr Defoe in FIFA 22: Um Jermaine Defoes End-of-an-Era-Karte zu bekommen, müsst ihr die entsprechende Squad Building Challenge lösen. Das Schöne: Obwohl es sich bei Defoe um einen extrem starken Stürmer handelt, ist die leicht zu erledigen.

Ihr müsst lediglich ein Team einlösen, das:

  • 85 Gesamtwert erreicht
  • Einen englischen Spieler beinhält
  • Und 55 Team-Chemie erreicht
FIFA 22 Defoe Lösung
So könnte eine Beispiel-Lösung aussehen (via futbin)

Ihr braucht also nicht einmal Spezialkarten wie TOTW-Spieler, um die SBC zu lösen. Die futbin-Community kommt somit auf Lösungen, die allerhöchstens ca. 65.000 Münzen kosten – und das, wenn man alle Spieler dafür neu kauft.

Wenn ihr allerdings noch ein paar Karten im Verein habt, die in die Challenge passen, solltet ihr den Preis locker drücken können – und dürft euch am Ende über einen sehr starken Stürmer freuen.

Apropos starke Karten: Mit dem neuen Event, das gerade in Ultimate Team läuft, kommen weitere hochbewertete Spieler auf den Transfermarkt. Dabei handelt es sich um die FUT Captains – inklusive verbesserter Helden-Karten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x