FIFA 19: Deshalb war SBC zu Sancho weg, ist jetzt wieder da

Kurz nachdem die POTM-SBC von Jadon Sancho in FIFA 19 live ging, war sie wieder verschwunden. Nun ist sie wieder da: EA korrigierte einen Fehler, ließ den Rest der Challenge allerdings unberührt.

Das ist die POTM-SBC: Am vergangenen Freitag veröffentlichte EA Sports den zweiten Bundesliga „Spieler des Monats“ überhaupt: Jadon Sancho bekam die Auszeichung für den Oktober und beerbete damit Teamkollege Marco Reus. Per Squad Building Challenge konnten sich Spieler den Flügelflitzer sichern – aber nur kurz.

EA deaktiviert erneut eine SBC

Sancho-SBC wieder verschwunden: Doch kurz, nachdem die SBC live ging, war sie auch schon wieder weg. Während sich manche den POTM bereits gesichert hatten, hatten einige andere Spieler die SBC erst zum Teil absolviert. Das Resultat: Spielerobjekte, die bereits eingetauscht waren, brachten nun nicht die gewünschte Belohnung.

Entsprechend genervt reagierte die Community – schließlich gab es ein ähnliches Problem nur wenige Tage zuvor bereits mit der Icon-SBC 3. Nun kam die SBC mit einer neuen POTM-Sancho-Karte als Belohnung zurück:

FIFA 19 POTM Sancho RM

Das war das Problem: Der Grund für das Verschwinden der SBC lag in der Position Sanchos begründet. Die Belohnungskarte hatte die Position im linken Mittelfeld (LM) inne, obwohl sie bei der Verkündung bereits als RM vorgestellt wurde.

Diese Position füllt Sancho derzeit auch bei Borussia Dortmund aus – ein weiterer Grund, der für Verwirrung bei den Spieler stiftete: Wieso war die Karte überhaupt als LM veröffentlicht worden?

FIFA 19 Sancho POTM

Die fehlerhafte Sancho-Karte

Diesen Fehler sah EA ein, deaktivierte die Challenge und brachte sie nun überarbeitet zurück. Die Anforderungen bleiben dabei dieselben – ihr könnt also weiterhin die Lösungsansätze für die Sancho-SBC nutzen.

EA gibt Spieler zurück: Spielerobjekte, die beim teilweisen Abschluss der SBC eingetauscht wurden, kehren in die Vereine zurück. Wenn Ihr LM-Sancho bereits in eurem Team habt, bekommt ihr die RM-Variante geschenkt. Auch dieser Prozess kann allerdings wieder ein wenig dauern.

Mit dieser Problematik sorgte EA Sports erneut für Unmut bei der Community. Darüber hatten die Spieler an diesem Wochenende wieder mit massiven Serverproblemen zu kämpfen, die Weekend League wurde daher um 24 Stunden verlängert. Zuvor stimmte auch der neue Patch viele Spieler unglücklich.

Mehr zum Thema
8 Dinge, die Ihr in FIFA 19 Ultimate Team auf keinen Fall tun solltet
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.