Fall Guys ist wacklig, ungenau und saublöd – Und genau das macht es so gut

MeinMMO-Autor Jürgen Horn hat sich endlich an dem bunten Battle-Royale Fall Guys versucht. Dabei hatte er mehr Spaß, als er mit dem Spiel und seiner verkorksten Bedienung eigentlich haben sollte. Was er so alles in seiner ersten Runde mit den putzen Kartoffelmännchen erlebt hat und warum es ihm trotz aller Widersprüche gefällt, erfahrt ihr hier.

Will ich das wirklich spielen?  Ich habe schon 2019 eine erste News zur Ankündigung zu Fall Guys verfasst und dachte mir da „Ok, das sieht putzig aus, aber das wird sowas von floppen!“

Als Fall Guys dann schließlich Anfang August 2020 erschien, war ich gerade im Urlaub und dachte „Ok, zumindest bin ich nicht schuld, wenn das Ding verreckt, ich hab eh keine Zeit zum spielen.“ Wer’s nämlich noch nicht weiß, Spiele, die ich gut finde und gern spiele, gehen oft kurz darauf elendig vor die Hunde.

Battleborn ist tot – Der Nachruf eines Fans!

Das Ding lebt noch? Als ich 2 Wochen später wieder zum Dienst erschien, war meine Verblüffung also groß. Denn Fall Guys war noch nicht tot. Ganz im Gegenteil, es gedieh prächtig und war anscheinend der nächste quietschbunte Überraschungserfolg seit Fortnite damals!

Kurz darauf teilte mir Schuhmann das Ding auch noch als Thema zu und ich sollte es daher unbedingt mal anspielen. „Na gut, dann will ich aber echt nix hören, wenn es bald offline geht“, sagte ich und holte mir das Spiel auf Steam. „Mal sehen, wie das Ding so ist.“

Angefixt nach 10 Sekunden

So ging meine erste Runde los: Ich starte meine erste Runde und baue mir erstmal meinen Fall Guy zusammen. Er ist purpurn und hat ein Einhorn auf der Stirn. Bei meinem Namen muss das sein. Danach ging es schon los. Ein Tutorial oder solchen Quatsch hat es hier nicht.

Warum auch? Gerade in einem kurzweiligen Party-Spiel wie Fall Guys will ich nicht ewig irgendwelche Moves einstudieren, ich will gleich loslegen! Diese Herangehensweise war mir schonmal sympathisch.

Meine erste Runde beginnt als großes Wettrennen durch sich öffnende und schließende Tore. Ich und 59 andere bunte Wackelmännchen wackeln los. Und was sind das für Geräusche? Die Fall Guys machen dauernd seltsame Töne, die irgendwie total putzig sind und zu dem albernen Gewackel passen.

Bald schon bummeln wir durch die Tore und so mancher der kleinen Gesellen purzelt hilflos herum und kommt einfach nicht weiter.

Fall Guys Screen start
Schon diese sich zufällig öffnenden Tore bringen viele Fall Guys zur Strecke.

Schreckliche Steuerung, aber das passt: Das liegt vor allem an der grausigen Steuerung, die schwammig, ungenau und einfach nur furchtbar ist. Was ich in einem anderen Spiel als gigantisches Manko gesehen hätte, ist hier aber ein Feature. Denn die Steuerung passt halt leider perfekt zu den ungeschickten, tollpatschigen Kartoffelmännchen, welche die Fall Guys halt sind.

So ging’s weiter: Wider aller Erwartungen komme ich irgendwie durch das ganze Chaos aus herumpurzelten Fall Guys und qualifiziere mich für eine weitere Runde. Es folgen weitere waghalsige Hampeleien mit den immer weniger werdenden Fall Guys. Denn mit jeder Runde werden die kleinen Kerlchen weniger.

Sie kugeln aufgrund von Ungeschick oder der herrlich trolligen Spielmechanik unwiederbringlich ins Aus und am Ende jeder Runde werden sie auch noch in einer Auflistung aus dem Spiel gekickt. Dabei stoßen sie herzzerreisende Töne aus, während sie hilflos ins Nichts purzeln.

Fall Guys Screen memory
Das Memory-Spiel war irgendwie wenig spektakulär.

Auf meinem Weg durch meine erste Runde komme ich in immer albernere Mini-Games:

  • Ich soll einem verhexten Speier ausweichen. Ich renne irgendwie rum und habe plötzlich gewonnen. Na gut, ok …
  • Wir rennen alle über sich drehende Wippen. Wenn zu viele Fall Guys auf einer Seite stehen, kippt alles und viele kleine Kartoffelmännchen werden heute nicht mehr heimkehren.
  • Ich erinnere mich auch an eine Runde Memory, wo einfach jeder dahin rennt, wo alle stehen.

„Ist das ein Schmarrn“: Während ich mit den Fall Guys meinen Spaß habe, wacht mein Sohn im Nebenzimmer auf und meine Mutter, die als Babysitterin da war, bringt ihn rein. Der Kleine sieht die Fall Guys auf dem Bildschirm und quietscht sofort voller Freude los. Meine Mutter hingegen schüttelt nur verständnislos den Kopf und sagt „Is des a Schmarrn! Und sowas musst du für die Arbeit machen?“

Sprach´s und geht kopfschüttelnd wieder raus. Mein kleiner, 17 Monate alter Sohn weint jämmerlich, weil er gern noch weiter zugeguckt hätte, wie die Fall Guys herumpurzeln und dabei ähnlich quietschen wie er. Ich kann ihn verstehen, denn das Spiel macht wider Erwarten sehr viel Spaß!

Fall Guys Screen rennen
Ja, das sieht alles sehr bescheuert aus.

Wow, ich hab fast gewonnen: Tatsächlich komme ich gleich bei meiner ersten Runde bis ins Finale. Zusammen mit etwa einem Dutzend überlebender Wackelmännchen stehe ich vor dem letzten Hindernis bis zum Finalsieg: Dem Fall Mountain. Ein ganzer Riesenberg voller fieser Hindernisse und einer Krone auf der Spitze. Nur ein Fall Guy wird diese am Ende sein Eigen nennen dürfen! Und dieser Fall Guy, der bin ich!

Und es geht tatsächlich gut los. Ich laufe einfach stoisch den Berg hoch und versuche erst gar nicht, den immer absurderen Hindernissen auszuweichen, die den Berg runterkugeln. Das klappt erstaunlich gut, denn während die Fall Guys um mich herum reihenweise wegerissen werden, komme ich immer weiter. Doch andere Fall Guys waren noch effektiver und sind vor mir.

Fall Guys Screen fall mountain
Das letzte Level hat es nochmal in sich!

Einen kann ich packen und runterkegeln, aber ein fieses Kartoffelmännchen vor mir hat nen Vorsprung und rennt kurz vor mir durch die Ziellinie. Knapp daneben, aber auch vorbei!

Fazit: So ein Schmarrn! Aber leider geil!

Meine erste Runde Fall Guys endete mit einer knappen Niederlage, aber es hat mein Interesse geweckt. Denn das Spiel macht unverschämt viel Spaß. Es ist unfair, ungenau und – wie meine liebe Mutter trefflich anmerkte – ein rechter Schmarrn. Aber es ist ein guter Schmarrn! Genau aus den Gründen, dass es halt so verkorkst und bescheuert ist, macht die alberne Herumpurzelei mit den tollpatschigen Wackelmännchen so viel Spaß. Man kann sich herzhaft drüber aufregen, wenn die trollige Spielmechanik eine unüberwindbare Situationen schafft. Abner sogar das macht irgendwo Spaß. Ich werde Fall Guys definitiv weiter spielen. Hoffentlich überlebt es das!

fragt meinmmo jürgen

Jürgen Horn
Redakteur bei MeinMMO

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZerberusAC

Bei mir hat sich kurz nach dem Kauf ziemlich schnell Ernüchterung breit gemacht.

Maps sind nicht wirklich abwechslungsreich, dafür wiederholen oder ähneln sich die Mechaniken zu sehr.
Die dazu noch unpräzise Steuerung war dann genug um das Spiel zurückzugeben.

Dreizehn Zwölf

Man kann noch soooo viel aus dem Spiel machen.

Dave

mit controller soll es sich besser steuern lassen. anfangs fand ich das auch alles noch wacklig und schwammig. aber nach einigen spielstunden klappt die steuerung echt gut und ich komm nur noch ins straucheln, wenn andere mich gezielt behindern.

Wolve In The Wall

Desto mehr ich Fall Guys spiele, desto zwiegespaltener werde ich bzgl des Spiels und Hypes darum. Das Spielprinzip mit seiner absichtlich Ungenauigkeit und Unausgeglichenheit hat was und ist iwie witzig, aber zeitgleich auch oft unglaublich frustrierend.
Zudem wird’s schnell öde – hab am Anfang täglich mehrere Runden gespielt, jetzt alle paar Tage mal nur 2 oder 3 und dann wars auch wieder gut. Sehe bei dem Spiel nach wie vor keine Langlebigkeit.

Saigun

Fall Guys ist wacklig, ungenau und saublöd – Und genau deshalb mag ich es nicht.
Das ist jetzt mal ein Game wo der hype komplet an mir vorbei geht. Garnicht meins… 😕

RyznOne

Hoffentlich überlebt es das 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x