Elite Dangerous wird jetzt so leicht, da schafft jeder den Einstieg

Für Elite Dangerous ist für diesen Monat ein riesiges Update angekündigt worden, was vor allem Anfängern den Einstieg erleichtern soll. Wir zeigen euch, was auf euch wartet.

Was wird leichter? Im angekündigten Update bekommt Elite Dangerous eine Anfänger-Zone. Dort kann jeder Einsteiger erstmal die Grundlagen des Spiels lernen, bevor er sich in die weiten des Weltraums begibt.

Dazu gibt es zwei neue Features, die euer Raumschiff besser fliegen lassen. So könnt ihr auch dort erstmal die Grundlagen festigen, bevor ihr auf deutlich bessere Spieler trefft.

Das steckt in dem kommenden Update

Wann kommt das Update? Frontier Developments hat das Update für den 23. April angekündigt. Spätestens dann sollten sich Anfänger also wieder auf Elite Dangerous stürzen.

Elite Dangerous Raumschiff
Das Fliegen im Weltall kann schwierig sein, soll jetzt aber leichter werden

Das ist die Einsteiger-Zone: Diese Zone ist für alle Spieler gedacht, die noch keinen Kampf-, Handels- oder Erkundungsrang besitzen. Diese Zone könnt ihr erst dann verlassen, wenn ihr schon erfahrender im Spiel seid.

In dieser Zone werden einfache Missionen angeboten, damit ihr die Grundlagen von Elite Dangerous versteht. So sagen die Entwickler, dass diese Missionen wirklich jeder Anfänger bestehen kann.

Das dürfte zahlreichen Interessenten den Einstieg deutlich erleichtern. Denn gerade zu Beginn ist es für viele Spieler schwer, den Überblick zu wahren und sich bei den zahlreichen Möglichkeiten des Sandbox-Universums zurechtzufinden.

2 Freunde zeigen ihre Reise in Elite Dangerous so perfekt, dass Spieler selbst ins Weltall wollen

So wird euch das Fliegen erleichtert: Der Docking Computer bekommt ein grundlegendes Update. So werden Anfänger damit nicht nur an Raumstationen andocken können, sondern auch von dort automatisch losfliegen können.

Das Landen und Starten des Raumschiffes an einer Raumstation verlangt viel Fingerspitzengefühl und kann neue Piloten zunächst überfordern. Das wird euch der Docking Computer dann erstmal abnehmen.

Neben den Verbesserungen am Docking Computer wird auch ein Supercruise-Assistent eingeführt. Dieser Assistent hilft euch beim Fliegen mit dem Supercruise. Dadurch könnt ihr euch als Einsteiger erstmal auf andere Dinge konzentrieren und müsst Euch nicht direkt zu Beginn in die komplexe Flugmethode einarbeiten.

Elite Dangerous Gameplay
Der Supercruise-Assistent fliegt euch durch schwierige Gebiete.

Das gibt es für erfahrende Spieler: Das neue Update soll nicht nur den Einstieg leichter machen, sondern bringt auch für erfahrende Spieler einige neue Dinge.

So kündigten die Entwickler mehrere Ingame-Events an, welche über etwa einen Monat laufen werden. Die Entwicklung im Rahmen dieses Events hat dann am Ende sogar Auswirkungen auf die ganze Galaxie.

Zudem wird es auch diverse Bug-Fixes und Tipps auf dem Ladebildschirm geben.

Für 2020 hat Elite Dangerous ebenfalls große Updates angekündigt:

Elite: Dangerous plant gewaltiges Update für 2020, aber was kommt 2019?
Autor(in)
Quelle(n): PolygonFrontier
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (14)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.