Update heute ist das letzte für Star Wars Battlefront 2 – DICE sagt: „Vision komplett“

Am heutigen 29. April bekommt der Online-Shooter Star Wars: Battlefront 2 noch ein letztes Update. Da die Vision des Spiels nun komplett ist, wollen sich die Entwickler jetzt ganz auf ein neues Battlefield konzentrieren.

Wann kommt das Battlefront-2-Update? The Battle for Scarif soll bis heute, den 29. April um 11 Uhr auf allen Plattformen – PC, PS4 und Xbox One – aufgespielt sein.

Was genau steckt im letzten Update von Battlefront 2? Es gibt eine Reihe von Neuerungen, die mit dem Zeitalter der Rebellion in Zusammenhang stehen.

  • Das Update „The Battle of Scarif“ führt den Planeten Scarif aus dem Kinofilm Rogue One: A Star Wars Story in die Modi Vorherrschaft, Co-Op and Instant Action ein.
  • Ebenso mit dabei sind Hoth, Todesstern II, Tatooine und Yavin 4.
  • Darüber hinaus wird der Planet Crait dem Heroes Vs. Villains-Modus hinzugefügt.
  • Neue Skins für einige Helden und Feinde sind ebenfalls Bestandteil des Updates.
  • Hinzu kommen noch Optimierungen am Balancing.

Dies sind spannende Neuerungen bei einem Spiel, das in den vergangenen Jahren eine sehr starke Entwicklung durchlebt hat. Erst Ende 2019 konnte ein Update rund um den Kinofilm Star Wars: Episode 9 – Der Aufstieg Skywalkers für stark steigende Spielerzahlen sorgen.

Star Wars Battlefront 2 Scarif Update
Das letzte Update für Star Wars: Battlefront führt den Planeten Scarif in den Vorherrschafts-Modus ein.

Ist es wirklich das letzte Update? Laut Dennis Brännvall, Creative Director beim Entwicklerstudio DICE, handelt es sich beim heutigen Sacrif-Update um das finale. Anschließend gibt es zwar weiter Events, wie doppelte XP, neue Inhalte sind aber keine mehr geplant.

Der Blog-Post ist überschrieben mit „Nach mehr als 2 Jahren kostenlosen Inhalten, ist die Vision für Star Wars Battlefront 2 nun komplett.“

Da das Spiel mit der Community und den Spielern weiterlebt, hoffen wir, noch viele Jahre spannende Geschichten von euch zu hören.

Dennis Brännvall, Creative Director beim Entwicklerstudio DICE

Das heißt, im Grunde übergibt DICE das Spiel nun in die Hände der Spieler, die mit dem vorhandenen Content ihre eigenen Geschichten erleben sollen. Auf diese Weise soll Star Wars: Battlefront 2 noch jahrelang laufen.

Battlefield rückt in den Fokus – wohl kein Battlefront 3

Was kommt nach Battlefront 2? Das Team widmet sich nun der Entwicklung des nächsten Spiels in der Battlefield-Reihe. Dennis Brännvall verriet gegenüber PCGamesN auf der gamescom im vergangenen Jahr, dass es keine Pläne für ein Battlefront 3 gibt.

Sequels sind natürlich weiterhin tragbar, sonst würde man sie nicht machen. Aber es gibt nicht mehr dieses Verlangen danach, wie früher.

Dennis Brännvall, DICE

Dennis Brännvall meinte, dass sich das Team nun um ein neues Battlefield kümmert.

Langfristig konzentriert sich das Studio auf die Zukunft von Battlefield, die wir den Spielern im Jahr 2021 bringen werden.

Dennis Brännvall, DICE

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der Trailer zu Battle for Scarif läutet das Ende von Star Wars: Battlefront 2 ein.

Was meinen die Spieler? Die Community zeigt sich zwar traurig über das Ende, ist den Entwickler aber auch für eine schöne Zeit dankbar.

  • crimsonbub auf reddit meint: „Es ist enttäuschend, so weit gekommen zu sein und nun lassen sie die Updates scheinbar fallen. Es heißt zwar nicht, dass wir gar nichts mehr bekommen werden, aber es wird nicht mehr dasselbe sein.“
  • BigFish1293 bedankt sich auf reddit bei den Entwicklern: „Vielen Dank an das Team, das dieses Spiel wiederbelebt und auf einen so hohen Standard gebracht hat. Obwohl wir keine Ahsoka bekamen, werde ich akzeptieren, was wir haben.“
  • suicideinredditform ist auf reddit traurig: „Ich fühle mich einfach irgendwie komisch, irgendwie verlassen, als hätte ich das Spiel zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich geschätzt. Es fühlt sich wirklich seltsam an und ich weiß nicht, warum ich mich so fühle, da es wahrscheinlich nicht so schnell sterben wird.“

Falls ihr euch auch gerne mal andere Online-Shooter anschauen wollt, dann könnt ihr euch die MeinMMO-Liste der 11 besten Multiplayer-Shooter 2020 für PC, PS4 und Xbox One ansehen. Vielleicht ist ja was dabei, das euch ebenso interessiert wie Star Wars: Battlefront 2.

Quelle(n): Gamerant, TrueAchievements, reddit, EA
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Z31TG315T
3 Monate zuvor

Spiele das Game seit Release, aber der neue Content ist lieblos gemacht worden. Die neue Map ist ja ganz nett aber grafisch eine Katastrophe und der Vorherrschaftsmodus auf den neu hinzugefügten Karten beinhaltet nur eine Stufe, also man spielt nur 1 Runde. Nach dem Kampf am Boden ist Schluss. Da hatte ich mehr erwartet, Trotzdem immer noch ein schöner Zeitvertreib für zwischendurch 🤙

Cameltoetem
3 Monate zuvor

Dann gogo ab zu Battlefield. Ich hoffe das der nächste Teil ebenso gut wie das neue CoD wird. Wer weiß evtl machen sie ja mal was neues. Ein Battlefield MMO würde ich auf jeden Fall spielen.

Patrick
3 Monate zuvor

Nachdem anfänglichen Start Schwierigkeiten hat sich Battlefront ja doch ganz gut gemausert.
Auf ein neues Battlefield bin ich definitiv gespannt. Teil 4 war mein letztes und ich hoffe, dass es mehr Zerstörungen geben wird.
Ein Wolkenkratzer ohne Script wäre dabei die Krönung grin

Wesker
3 Monate zuvor

Denke es wird schon irgendwann ein Battlefront 3 geben, denn der Markt dafür ist sicherlich vorhanden und das Spiel hat sich überraschend lange gehalten. Allerdings nicht vor erscheinen der nächsten Trilogie. Sprich 2-3 Jahre wird man mindestens warten müssen.

CandyAndyDE
3 Monate zuvor

Meine letzte Info war, das alle Filmprojekte auf Eis liegen, nach dem Flop von Solo und der vernichtendem Kritik an The Last Jedi.
Derzeit wird an der dritten Staffel von The Mandalorian gearbeitet. Außerdem laufen die Arbeiten an den beiden Serien zu Cassian Andor und Kenobi.
Des Weiteren gibt es Gerüchte um weitere Staffeln zu The Clone Wars und Rebels.

Wrubbel
3 Monate zuvor

Clone Wars wird doch gerade die „Finale Staffel“ ausgerollt. So steht es zumindest bei mir im Disney+

Wesker
3 Monate zuvor

Nicht ganz richtig: die beiden Typen die Game of Thrones gemacht haben sollten eigentlich die nächsten drei Filme schreiben und produzieren. Geplant war eine Story, die sich mit der Entstehung des Jedi-Ordens befasst, also lange Zeit vor allen anderen Filmen. Die beiden sind jetzt aber wegen einem Netflix-Deal abgesprungen. Die Termine der nächsten Filme stehen dennoch weiterhin fest: jeweils Dezember 2022, 24 und 26. Was noch nicht feststeht ist wer sie machen wird.
Übrigens ist auch noch nicht klar, ob es tatsächlich wieder eine Triologie wird, oder doch 3 Filme die für sich alleine stehen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.