Dragomon Hunter: Freie Beutewahl – auch in der Liebe

In Dragomon Hunter können die Spieler nicht nur Monster jagen, sondern auch ihrer Liebe freien Lauf lassen – und das ganz liberal in allen Geschlechterkombinationen.

Von Bienchen und Blümchen

Wo die Liebe hinfällt. Bildquelle: 2p.com

Wo die Liebe hinfällt. Bildquelle: 2p.com

Noch in diesem Herbst soll Dragomon Hunter sowohl nach Europa als auch nach Amerika kommen. Auf der (bisher noch recht spärlich gefüllten) Website kann man sich schon jetzt für die kommende Beta registrieren. Bei 2p.com hat man sich nun alle Mühe gegeben, ein paar interessante Details aus dem Spiel in Erfahrung zu bringen und eines davon ist die Eheschließung. Während man in wenigen MMORPGs überhaupt heiraten kann, ist die Auswahl des Partners dann oft auch noch vom Spiel vorgegeben.

Denn Männlein muss nun mal zu Weiblein finden und umgekehrt – zumindest meistens. In Dragomon Hunter geht man die Sache anders an, hier wird auch die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt sein. Die Voraussetzungen dafür scheinen bisher zu sein, dass beide Charaktere mindestens Level 40 erreicht haben und Single sind (oder seit mindestens 72 Stunden geschieden).

Ob die Ingame-Ehe spielerische Vorteile bringt, wie etwa die Beitrittsmöglichkeit in andere Lootsteuerklassen, ist hingegen noch nicht bekannt. Aber es geht doch um die Liebe, richtig?

Autor(in)
Quelle(n): 2p.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.