Diablo Immortal: Blizzard begeistert die Fans mit neuem Update schon vor Release – „Tatsächlich hervorragend“

Diablo Immortal: Blizzard begeistert die Fans mit neuem Update schon vor Release – „Tatsächlich hervorragend“

Diablo Immortal bekommt heute sein Update 1.5.2 mit haufenweise wichtiger Änderungen und starker Neuerungen. So stark, dass selbst das sonst so kritische reddit aus dem Häuschen ist und den Patch lobt. Nur eine Sache stört die Fans noch.

Darum sind die Fans begeistert: Das neue Update behebt 3 der größten Kritikpunkte in Diablo Immortal. Auf reddit tauchen seit Release der Patch Notes mehrere Threads und Kommentare auf, die das Update loben.

Dort heißt es etwa: „Ich habe nichts erwartet und wurde positiv überrascht“, oder: „Der kommende Patch ist tatsächlich hervorragend.“ Insbesondere loben die Spieler den kostenlosen Klassenwechsel und dass mehr legendäre Embleme für Free2Play-Spieler zu bekommen sind.

Bisher waren nur 2-3 Embleme im Monat verfügbar, wenn man sich keine zusätzlich gekauft hat. Das Update bringt mehrere Möglichkeiten, um zusätzliche legendäre Embleme zu erhalten:

  • Truppenplünderungen gewähren jede Woche Zugriff auf ein Emblem für 1.600 Platin.
  • Das „Pfad des Abenteurers“-Event gewährt ein legendäres Emblem (einmalig).
  • Das „Hungernder Mond“-Event kehrt zurück und gewährt wieder ein Emblem. Fans hoffen nun darauf, dass es regelmäßig erscheint.
  • Ihr erhaltet nun wöchentlich 280 Erlöschende Funken, was genau reicht, um 22 Fa-Runen zu kaufen. Diese lassen sich gegen ein Emblem eintauschen.

Legendäre Embleme und die daraus erhaltenen Edelsteine sind die große Kritik am Spiel. Im Video erklären wir euch, was es mit den Edelsteinen auf sich hat und wie ihr sie bekommt:

Diablo Immortal: Was sind legendäre Edelsteine? Fakten und Fundorte in 3 Minuten

Warum sind die Embleme so beliebt? Legendäre Embleme braucht ihr, um die begehrten legendären Edelsteine zu bekommen. Das war der große Pay2Win-Faktor von Diablo Immortal, denn als Free2Play-Spieler war ihr Erhalt stark begrenzt.

Dazu braucht ihr haufenweise dieser Steine, um die Edelsteine in euren Builds zu upgraden. Nun wird das leichter und es kommt noch eine Sache hinzu: Viele der Embleme sind „ewig“. Das heißt, ihr könnt die erhaltenen Edelsteine sogar teuer im Auktionshaus verkaufen.

Auch die Überarbeitung der Fa-Runen kommt gut an. Zuvor konntet ihr für die Runen direkt einen Stein schmieden. Die Embleme, die es nun gibt, haben aber einen „Mitleids-Zähler“, wie die Spieler erklären.

Laut diesem habt ihr mit jedem 50. Emblem einen garantierten Edelstein mit ?/5 Sternen. Bei der Herstellung sei das nicht der Fall.

Der beste Legendäre Edelstein in Diablo Immortal und wieso ihn alle haben wollen

„Truppen sind toxisch und müssen verschwinden“

Das stört die Spieler: Obwohl das Update viel Lob bekommt, stören sich viele Fans an einer Mechanik, auf der auch noch der Fokus der aktuellen Änderungen liegt. Truppen („Warbands“) sind einer der Inhalte für Gruppen in Diablo Immortal.

Mit bis zu 8 Spielern sollt ihr hier unterwegs sein können, um Aufgaben abzuschließen oder auch die Raids im Reliquiar der Hölle zu meistern. Hier kommt etwa ein neuer Boss im August und jeden darauffolgenden Monat.

Die Truppen seien aber völlig überflüssig, wie die Spieler finden. Man mache sowieso alles in seinem Clan, aber einige Aufgaben benötigen zwangsweise eine Truppe. Diese blockieren dann etwa folgende Aufgaben im Kodex. Ein Nutzer beschimpft sie als „toxisch“ (via reddit.com). Ein anderer schlägt vor:

Hört auf, Truppen in die Events zu stopfen. Der Patch bringt noch mehr Aufgaben/Events, die man in Truppen abschließen muss. Auf meinem Server und in meinem Clan erstellen die Leute ständig neue Truppen und wechseln in andere, nur um die Aufgaben abzuschließen, die schon da sind. Noch mehr Truppen-Aufgaben zu bringen, führt nur zu noch mehr Arbeit und Frust, besonders wenn man eine volle Truppe braucht. 7 Leute zu finden, mit denen man durchgehend spielt, ist sehr schwer.

VirgoFanboi auf reddit

Der Beitrag erhielt viel Zustimmung und Bestätigung, dass die Spieler Truppen schlicht unnötig finden. Es wäre besser, wenn entsprechende Aufgaben optional auch im Clan lösbar wären – dort finde man zuverlässiger Mitspieler, wenn auch nicht immer dieselben.

Viele Nutzer sind sich einig darüber, dass die Truppen ein aufdringliches Spielelement sind. Es gibt sogar Memes, die das veranschaulichen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Dennoch ist das aktuelle Update schon vor Veröffentlichung etwas, auf das sich die Fans freuen. Die Änderungen an den Emblemen sind genau das, was sich vor allem Free2Play-Nutzer und Vielspieler seit Release von Diablo Immortal gewünscht haben.

Besonders, da das erste Update eher mager ausfiel, ist der Umfang von Patch 1.5.2 für viele ein willkommenes Zeichen dafür, dass es nun doch weitergeht. Und einige Dataminer haben sogar schon herausgefunden, was danach kommen könnte:

Season 2 von Diablo Immortal startet mager – Doch eine neue Klasse ist wohl schon unterwegs

Quelle(n): reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ich

Ändert am P2W Schrott Status ja mal nicht das geringste.

Kann im Mülleimer bleiben.

BuschieUschi

Jaja. Zuerst voll übers Ziel hinaus schießen und dann ein klein wenig zurück rudern und die Community ist wieder voll des Lobes.
Kennt man ja.
Bei mir jedenfalls, hat dieser Dreck versch….en.

Rabenhirte

Leider bin ich vom Klassenwechsel ein wenig enttäuscht. Ärgerlich das man auch bei einem Klassenwechsel die meisten kosmetischen Items nicht mitnehmen kann. Ich hab zwar fest damit gerechnet, dass man die besonderen Skins wieder kaufen müsste – theoretisch … aber sehr schade finde ich, dass die kosmetischen Items aus dem Battlepass nicht für die neue Klasse freigeschalten werden.

Anonymus

Schade dass Blizzard auf die jammerenden f2p spieler mit ihrer anspruchshaltung hört… keine ahnung was das soll die bringen eh kein bis kaum geld

Marvensen

Wow, so edgy…

Mike87

Was?🤣

Tronic48

Toller Patch, aber wie schon im Artikel beschrieben, das mit den Truppen muss weg, oder irgendwie anders gelöst werden.

Ich selber habe mir einen Trupp erstellt, lange gesucht um wo rein zukommen, so das ich endlich meine Kiste stellen konnte, aber nie geschafft, wie gesagt selber einen erstellt, war auch ehrlich gesagt ruckzuck voll, 8 man, Kiste gestellt, und schon waren 3 wieder weg.

Mit deinem eigenen Trupp ist das verdammt schwer was zu reisen, würde gerne Lassal usw. machen, aber jedes mal wieder nach Spielern suchen, dann doch lieber mit Randoms, das ist auch schon lange mein Problem in Destiny 2, mit Randoms hat man keine Probleme, es sind immer welche da.

Hoffe Blizzard lässt sich da was einfallen, passieren muss was.

Warzone

Truppen sind der horror ja

Tommy378

Keine Truppen. Die sollten eher ermöglichen dass man auch überall als solospieler hinkommt. Von mir aus etwas schwerer aber wenigstens ermöglichen.

Tronic48

oder so, jo

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx