Destiny Vorhersage: Wird das der Dämmerungsstrike am 10.3.?

Für den Dämmerungs-Strike in Destiny am 10.3. liegt eine Vorhersage von Megaman vor. Der hatte bisher mit allem Recht.

Im MMO-Shooter Destiny gibt es Dienstags um 10:00 Uhr unserer Zeit eine neue „ID“, das heißt dort beginnt die Woche in Destiny neu und es wird ein neuer Strike der lukrative „Dämmerungsstrike“ (Nightfall) und der „heroische Strike“ für diese Woche.

Seit einer Weile können zwei oder drei Spieler in Destiny vorhersagen, welcher Strike mit welchen Modifikatoren das wird. Bisher lagen sie damit richtig. Wie sie das genau hinkriegen, weiß man so Recht nicht. Am Anfang haben sie ein großes Geheimnis darum gemacht, damit ihnen Bungie nicht die Info-Zufuhr sperrt. Mittlerweile mehren sich die Anzeichen, dass dafür Packet-Sniffing verwendet wird.

Destiny-Nightfall-083

Dämmerungsstrike am 10.3. soll wieder bunt werden

Destiny-Askor

Auch für den nächsten Dienstag hat der „Vorhersager Nummer Eins“ Megaman eine Prognose abgeben: Es soll gegen Aksor, den Archon-Priester auf der Venus, gehen – das ist der Strike „Winter’s Run.“ Ein Tripple-Burn soll aktiv sein. Das heißt alle drei Schadensarten wären deutlich erhöht: Arkusschaden, Leerenschaden und Solarschaden, sozusagen ein „Regenbogen-Strike.“ Die „heroische Weekly“ soll mit dem Modifikator Leeren-Entflammen laufen.

Diese Strike-Kombination gab es zuletzt Anfang Februar. In unserem Artikel darüber könnt Ihr Euch auch mit Tipps und Tricks versorgen, wie der damals gelöst wurde. Es ist sozusagen ein Guide für Winter’s Run mit Tripple-Burn.

Für gewöhnlich behandeln die Spieler das dann wie einen Solar-Strike und packen die ganz dicken Solar-Wummen aus wie die Gjallarhorn oder den Eisbrecher und laufen damit Amok.

Wie lange macht Bungie das noch mit?

Ob der Nightfall wirklich stimmt, wird man erst am Dienstag um 10:00 Uhr erfahren, dann geht die neue Rotation live und wir wissen es mit Sicherheit. Die letzten Male hatten die Vorhersager allerdings Recht und sie lagen auch mit ihren Einschätzungen zu Xur richtig. Es ist die Frage, ob Bungie bis Dienstag reagiert und etwas ändert. So richtig zufrieden können sie mit der Situation wohl nicht sein. Auch einige Spieler beschweren sich mittlerweile, dass die Vorhersagen ihnen die Vorfreude an den jeweiligen Tagen nehmen.

Kleine Anmerkung noch: Wir haben Freitagabend die „auf 80er Jahre gemachten“ Pseudo-Filmposter vorgestellt, da haben wir das von Aksor ein wenig unterschlagen und zum Titelbild umgemodelt, denn im Original verriet es schon den prophezeiten Strike:

Destiny-Aksor

Hier geht es zu den Vorhersagen für Xur von Megaman und das soll laut ihm noch im März in Destiny passieren.

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mee
mee
4 Jahre zuvor

Na Weekly wird mit Crotas Wort ein Kinderspiel, Dämmerung dank tripple-Burn so oder so da kannste grad alles nehmen nur eine Waffe ist sicher dabei nämlich die Eisbrecher smile

dh
dh
4 Jahre zuvor

Das mit den Vorhersagen ist immer so eine Sache, die einen freuen sich drüber, die anderen wollen nichts von wissen. Ich für meinen Teil, als eher ungeduldige Person finde die Vorhersagen eigendlich recht gut.
Bezüglich Nightfall, wird wieder lustig mit Trippleburn. An sich ist das auch ein sehr guter Strike, auch für eher unerfahrene Spieler durch viele Snipespots gut zu spielen.
Und sollte im Heroischen wirklich Leere-Entflammen kommen, wird wieder schön mit der „Entgegen aller Erwartungen“ Headshots am Fließband ausgeteilt und sich so durchgemäht.

KingK
4 Jahre zuvor

Crotas Wort – Reißzahn – Eisbrecher – *hier müsste Gjallarhorn stehen*

dh
dh
4 Jahre zuvor

In meinem Falle:
Badger CCL (Mangels Raidwaffen, dafür mit Explosivgeschossen) – Eisbrecher / Unendlichkeit (je nach Situation) – Engegen aller Erwartungen (Leere-Schaden)

KingK
4 Jahre zuvor

…und die Vex für den Nightfall, damit ich endlich mal die Pocket Infinity Bountie abschliessen kann^^

KingK
4 Jahre zuvor

Das mit dem Solar-Strike verstehe ich auch nicht. Gab es doch schon beim Nexus.

Die Vorhersagen nerven zwar ein wenig, aber eigentlich ist es auch gar nicht sooo schlimm. Was kommt, kommt halt – ob man es weiß oder nicht, oder? ^^

LIGHTNING
4 Jahre zuvor

Herr Schuhmann,
inwiefern gibt es keinen Solar-Strike? Verstehe ich nicht so ganz!

Ansonsten auf jeden Fall sehr cool, dass der Weekly endlich mal wieder ’nen Burn hat. War ja letztes mal auch Leere beim Aksor und das ging echt flott und hat ’ne Menge Spaß gemacht. Diesmal probier ich mal Obsidian-Wille … ^^

BluEsnAk3
BluEsnAk3
4 Jahre zuvor

Na ich sags mal so, wenn die seiten aufhören würden darüber zu berichten dann würde der user auch schnell die lust daran verlieren es zu veröffentlichen….

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wenn der die Lust verliert, es zu veröffentlichen, springen 2 andere ein, die das für ihn übernehmen, weil die gerne an seiner Stelle wären. Genau das ist passiert, er dachte, er wär der einzige, der das hat und hätte Info-Hoheit darüber und könnte bestimmen, was er preisgibt und was nicht.

Und 1 Woche später kam einer und hat gesagt: Hier, habt ihr alles.

Und „die Seiten“ spielen hier keine Rolle, das ist direkt die Community in dem US-Forum bzw. youtube. Das wird anhalten, bis Bungie einen Weg findet, das besser zu schützen.

Coreleon
Coreleon
4 Jahre zuvor

Denke das wird für Bungie nicht einfach sein das „mal eben“ zu fixen. Scheint ja das die Sachen Datumsbasiert gescriptet sind und die Jungs die so eifrig Vorhersagen manipulieren denn halt das Datum. Da müsste Bungie denn die ganze Machanik wie die „events“ getriggert werden komplett ändern.Das werden die kaum mal eben via hotfix machen können. Das führt ja wieder zurück zu dem peer2peer Dilemma von destiny. Ja p2p funktioniert aber es ist einfach nur mist,was wir da für Theater hatten mit Routern bzgl Teams joinen und im Schmelztiegel ist das ja auch immer sone sache wenn man da nen host aus Texas hat. wink
MfG

LIGHTNING
4 Jahre zuvor

So als Programmierer kann ich dir sagen, dass ein einfaches Script, dass um 9:59 CET die jeweiligen Strikes und Xûr neu zufällig auswürfelt ungefähr 2 1/2 min. Programmieraufwand wäre.
Ich glaube eher, dass die wie bei dem Schwere-Muni-Bug in ihrem eigenen Code nicht mehr durchblicken und / oder es irgendwelche ausgelagerten Inder nicht auf die Reihe kriegen. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.