Destiny Vorhersage: Wird das der Dämmerungsstrike am 10.3.?

Für den Dämmerungs-Strike in Destiny am 10.3. liegt eine Vorhersage von Megaman vor. Der hatte bisher mit allem Recht.

Im MMO-Shooter Destiny gibt es Dienstags um 10:00 Uhr unserer Zeit eine neue „ID“, das heißt dort beginnt die Woche in Destiny neu und es wird ein neuer Strike der lukrative „Dämmerungsstrike“ (Nightfall) und der „heroische Strike“ für diese Woche.

Seit einer Weile können zwei oder drei Spieler in Destiny vorhersagen, welcher Strike mit welchen Modifikatoren das wird. Bisher lagen sie damit richtig. Wie sie das genau hinkriegen, weiß man so Recht nicht. Am Anfang haben sie ein großes Geheimnis darum gemacht, damit ihnen Bungie nicht die Info-Zufuhr sperrt. Mittlerweile mehren sich die Anzeichen, dass dafür Packet-Sniffing verwendet wird.

Destiny-Nightfall-083

Dämmerungsstrike am 10.3. soll wieder bunt werden

Destiny-Askor

Auch für den nächsten Dienstag hat der „Vorhersager Nummer Eins“ Megaman eine Prognose abgeben: Es soll gegen Aksor, den Archon-Priester auf der Venus, gehen – das ist der Strike „Winter’s Run.“ Ein Tripple-Burn soll aktiv sein. Das heißt alle drei Schadensarten wären deutlich erhöht: Arkusschaden, Leerenschaden und Solarschaden, sozusagen ein „Regenbogen-Strike.“ Die „heroische Weekly“ soll mit dem Modifikator Leeren-Entflammen laufen.

Diese Strike-Kombination gab es zuletzt Anfang Februar. In unserem Artikel darüber könnt Ihr Euch auch mit Tipps und Tricks versorgen, wie der damals gelöst wurde. Es ist sozusagen ein Guide für Winter’s Run mit Tripple-Burn.

Für gewöhnlich behandeln die Spieler das dann wie einen Solar-Strike und packen die ganz dicken Solar-Wummen aus wie die Gjallarhorn oder den Eisbrecher und laufen damit Amok.

Wie lange macht Bungie das noch mit?

Ob der Nightfall wirklich stimmt, wird man erst am Dienstag um 10:00 Uhr erfahren, dann geht die neue Rotation live und wir wissen es mit Sicherheit. Die letzten Male hatten die Vorhersager allerdings Recht und sie lagen auch mit ihren Einschätzungen zu Xur richtig. Es ist die Frage, ob Bungie bis Dienstag reagiert und etwas ändert. So richtig zufrieden können sie mit der Situation wohl nicht sein. Auch einige Spieler beschweren sich mittlerweile, dass die Vorhersagen ihnen die Vorfreude an den jeweiligen Tagen nehmen.

Kleine Anmerkung noch: Wir haben Freitagabend die „auf 80er Jahre gemachten“ Pseudo-Filmposter vorgestellt, da haben wir das von Aksor ein wenig unterschlagen und zum Titelbild umgemodelt, denn im Original verriet es schon den prophezeiten Strike:

Destiny-Aksor

Hier geht es zu den Vorhersagen für Xur von Megaman und das soll laut ihm noch im März in Destiny passieren.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.