Destiny hat fast 13 Millionen Spieler und die haben im Schnitt 68 Stunden gezockt; nächstes Update im Januar

Destiny hat zum Jahresende einige beeindruckende Zahlen veröffentlicht. Der MMO-Shooter auf Playstation 3 und 4, XBox 360 und XBox One lässt sich hier in die Karten blicken.

Das Weekly Update für Destiny, das letzte diesen Jahres, hat keine besonderen Ankündigungen zu machen, es gibt keine Fixes für Crotas Ende, für irgendwelche Waffen, keine Buffs für die Exotics aus der gläsernen Kammer und auch keine irrwitzigen Überraschungen in der Struktur des Spiels. Davon hatten wir in den letzten Wochen wahrlich genug.

So haben Hüter zu spät erfahren, dass man die alten exotischen Waffen bei Xur dann in neue, aber nackte Ausgaben würde aufwerten können. Das erfuhren die Hüter aber einige Tage, nach einer anderen Ankündigung, die ebenfalls exotische Items betraf. Und deshalb wurde so manche Ressource und so manches Bruchstück verschwendet.

Statt irgendwelcher Überraschungen nennt man Zahlen und die sind aussagekräftig:

  • 12,869,066 Spieler haben Destiny bisher gespielt. Wenn man all diese Spieler in eine Stadt stecken würde, wäre die so groß wie New York und Los Angeles zusammen
  • 22,932,276 Hüter wurden erschaffen
  • Die haben 872,404,449 Stunden im Spiel verbracht. Damit kommt jeder Spieler im Schnitt auf knapp 68 Stunden.
  • Im Moment arbeiten über 500 Entwickler an Destiny
  • Atheon, der Endboss im alten Raid „Die Gläserne Kammer“, wurde 2,4 Millionen Mal bezwungen
  • Crota, der Endboss im neuen Raid „Crotas Ende“, erst 95mal
Destiny Screenshot 1

Bei Destiny ist man zuversichtlich, dass die Zahlen in dem Moment, wenn Ihr sie lest, noch mal gestiegen sind. Jetzt verabschiedet man sich in die Weihnachtsferien, besucht die Familien und zerstreut sich in alle Himmelsrichtungen. Eine Bitte hat man: Die Hüter sollen freundlich zu den Neulingen seien, die über Weihnachten sicher neu zu Destiny kommen.

Das nächste Update für Destiny wird dann im Januar erscheinen und hoffentlich einige Änderungen bringen, auf die die Spieler warten. Genaueres verrät man noch nicht. Informationen zum nächsten Update gibt es nach den Feiertagen.

Quelle(n): bungie.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NSF Photographie

Ich hoffe nur dass die alten Waffen etc. +Raid Rüstung nach dem Update nicht wieder in die Tonne getreten werden können..

Niklas Brandt

Ne, nach dem Update sicherlich nicht, dafür aber beim nächsten DLC

NSF Photographie

Falls dies der Fall sein sollte werde ich und sicherlich viele andere destiny nicht mehr anfassen! Das erste mal war ja schon eine Frechheit aber wenn sie nun den gleichen scheiß wieder abziehen bin ich weg!

danjl

Das ist das Konzept, mit jedem neuen dlc kannste die alten Sachen in die Tonne hauen

NSF Photographie

Naja schon aber man könnte ja z.b. das gleiche wie jetzt machen (also Waffen per exotisches Bruchstück auf den neusten Stand bringen) nur dass man halt dann die perks behalten kann. Bei den neuen Sachen könnten sie ja dann z.b. einfach stärkere Fähigkeiten rein bauen als bei den alten. Es ist halt auch extrem nervtötend wenn man Tage, Nein wochenlang diesen scheiß raid macht nur um Sachen zu bekommen die nach dem dlc eh nichts mehr wert sind

Niklas Brandt

Was sollen die den schon machen? Alle Waffen jetzt so lassen wie sie sind während die Gegner immer stärker werden? Ich finde es gut das man sich wieder hochleveln muss. Es würde sonst ja schnell langweilig werden. Ich persönlich hab gern damit zu tun, mein Zeugs aufzurüsten, da wenn ich fertig bin (so wie jetzt halt auch schon) dann wird es schnell langweilig. Lediglich der neue rauf und der dämmerungsstrike wird am Wochenende durchgespielt, damit man auch eventuell Glück auf nen guten drop hat, mehr mache ich momentan aber auch nicht mehr

Zusammengefasst finde ich es einfach gut, ständig neu aufzuleveln, da es sonst schnell langweilig wird

Alastor Lakiska Lines

Jedes mal wenn ich einem Schwertträger sein Schwert abnehme kann ich nicht anders als zu rufen: “Bei der Macht von Crota…Ich habe die Zauberkraft!”…wer die Anspielung versteht kriegt einen imaginären Keks.

Guest

Hehehe – wo ist mein Keks?
Sehr geil 😉

KingK

Das verstehen nur die “alten Hasen”!

Crota bisher 95 mal gelegt? Ich denke mal die Zahl wurde vor dem Bekanntwerden des neuen Glitches ermittelt.
Der ist übrigens mal wieder so dämlich, dass ich hoffe sie fixen das bald. Möchte Crota mit meiner Truppe lieber konventionell legen und mir meinen Loot ehrlich verdienen 😀

Karl

Ich habe ihn einmal normal gelegt und eine Shotgun bekommen, beim glitchen das Snipergewehr…so ist das Leben :D.

Ob ,,ehrlich ” oder nicht juckt mich nicht wirklich, Hauptsache man hat Spaß.

KingK

Das mit dem Spaß ist richtig. Viele sind im Raid viel zu angespannt und drehen zu schnell durch. Das ist und bleibt ein Spiel und soll eben Spaß bringen.
Am schlimmsten sind arrogante Dauerzocker, für die es offenbar um Leben und Tod geht und die sofort jaulen, wenn mal einer fällt ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x