Destiny: „Es gibt einen Raid und es wird der größte bis jetzt“ – Erste Details zu Taken King

Bei Destiny wurde die neue Erweiterung „Der Besessene König“ vorgestellt. In einem Interview verriet man genauere Details. Für Fans wichtig: Es wird einen Raid geben.

Nach der Präsentation von Destiny bei der Sony-Pressekonferenz mit dem neuen Trailer zu „Der König der Besessenen“, gaben Destiny-Entwickler noch ein direktes Interview gestern Abend. Wir fassen die wichtigsten Infos für Euch zusammen:

  • Die neue Erweiterung soll „groß“ werden und „viel Fleisch“ haben. Es soll eine Menge zu erkunden geben und ein neues Kapitel in Destiny aufschlagen, das „Jahr Zwei“ beginnen. Dabei soll es auch Spielern, die schon eine Menge Destiny gezockt haben, eine Fülle von Gründen geben, zurückzukehren.
  • Es wird wohl auch „verrückte“ neue PvP-Modi geben. Bei Mayhem etwa sollen Super immer aktiv sein. In einem anderen wird es um bestimmte „Aufgaben“ gehen, die zu erfüllen sind. Ob das wirklich so kommt oder nur für Demonstrations-Zwecke gedacht ist, wird man sehen. Der Mayhem-Modus klingt eigentlich zu irre, um wahr zu sein. Aber vielleicht ist genau das der Plan.

Destiny-Runner

  • Bei der Story knüpft man an „Dunkelheit lauert“ an, der Sieg über Crota hat Mechanismen in Gang gesetzt und nun „Oryx“, den neuen großen Bösewicht, auf den Plan gerufen.
  • Man verspricht eine Story mit klarem Fokus. Man setzt weiter auf „Persönlichkeiten“, die man entwickelt. Den Weg ist man mit Eris Morn, Variks und Petra Venj bereits erfolgreich gegangen. Man hat den Eindruck, die Spieler nehmen das an. Diesen Weg will man weiter verfolgen.
  • Besonders heiß seien die Spieler auf die neuen Super. Da hat man sich auch Mühe geben, die so cool wie möglich zu gestalten. Und ist selbst bei Bungie ziemlich heiß drauf.

  • Mit dem Dreadnought, dem Schiff von Oryx, kommt ein neues „Ziel“ zu Destiny. Die Entwickler bezeichnen es als eine mit „Schätzen gefüllte Festung“, die Spieler in einer Kampagne erobern wollen.
  • Die neuen Gegner, der Besessenen, werden andere Fähigkeiten haben als ihre Ursprungs-Ausgaben sozusagen. Sie werden auch die „alten“ Gebiete von Destiny heimsuchen.
  • Es wird einen neuen Raid geben, es soll der größte sein, den man bislang entwickelt hat.
  • Das relativ günstige „60 Mäuse für alles“-Angebot unterbreitet man, weil man die Spieler zusammenhalten möchte. So dass Spieler nicht von Content ausgeschlossen sind, sondern eine gemeinsame Grundlage haben.

Im Interview sieht man nicht nur das Interview, sondern auch neues Gameplay-Material

Erste Reaktionen: Super kommen gut an, Preispolitik nicht

Mein MMO meint: Es ist aus dem Interview nicht klar, ob das „neue Ziel“ dann der Raid ist. Es klang eher danach, als wäre das eine „neue Zone“, in der die Spieler dann die Story-Missionen erledigen.

Es deutet einiges daraufhin, dass es auch diesmal wieder „recyclten“ Content gibt. Viele der Besessenen werden wohl Variationen schon bekannter Gegner sein. Auch wenn man sagt, dass die „neu angegangen“ werden müssen, hat das einen gewissen Beigeschmack. Das ist einer der Hauptkritikpunkte von Destiny bislang: Es kommt zu wenig Neues, wir erhalten nur Varianten von „schon bekanntem.“ Der Kritikpunkt wird, so scheint es sich abzuzeichnen, wohl bestehen bleiben.

Eins hat jetzt schon geklappt, die neuen „Super“ kommen wirklich gut an. Auf reddit war das Thema des Tages „Ich brauch unbedingt noch einen Titan vor der Erweiterung“ – das war das Thema und die Diskussion um die neue Collector’s Edition, die sich an Neukunden richtet, nicht an „bestehende Fans.“ Diese Preis-Diskussion dominierte nicht nur die Kommentar-Sektion unter unserem Beitrag zum Thema, sondern auch die des großen Destiny-Subreddits.

Destiny-Titan-Solar

Die wichtigsten Fragen zur neuen Erweiterung bei Destiny

Wir werden wahrscheinlich schon morgen weitere Details zu „The Taken King“ erhalten. Viele Fragen sind nun offen:

  • Wie ist das neue Höchst-Level?
  • Wird man die Items aus dem „ersten Jahr“ weiterverwenden können.
  • Wie viele neue Quests, Strikes und PvP-Karten gibt es?
  • Wird es wirklich eine neue Zone, vielleicht einen neuen Planeten geben?
  • Und wie viel ist diesmal wirklich „neu“?

Aber es ist ja auch noch bis zum 15. September Zeit, um alle Details zu klären. Wie wir Bungie kennen, wird man da auch nicht alles herauslassen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (92)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.